Frischling.png

Swinub - Pokemon

Dienstag, 26. Juli 2016

Gemeinsam lesen #30




1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Da ich krank bin, komme ich kaum zum lesen (mache das ja wie gesagt meist nur im Zug), daher bin ich immer noch bei "Assassin's Creed - Der geheime Kreuzzug" von Oliver Bowden.
Momentan bin ich auf Seite 154.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
Denen würde es zumindest schwerfallen, sich durch die Menge zu drängen, aber ihm blieben trotzdem nur Sekunden, um Majd Addin zu töten und die Gardisten in nächster Nähe abzuwehren, zumindest die vier, die links und rechts auf der Bühne standen.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Ich hatte zu dem Buch kaum noch was in Erinnerung, da ich es schon vor Jahren gelesen habe und der erste Teil jetzt nicht unbedingt mein Lieblingsteil ist. Aber irgendwie mag ich Altaïr, wenn auch nicht so sehr wie Ezio und das Buch ist wirklich sehr spannend geschrieben. Es macht Spaß, es zu lesen, auch wenn es nicht so rüberkommt.

4. Bekommt ein pausiertes oder abgebrochenes Buch bei dir noch mal eine Chance? (Frage von Schneeflocke's Buchgestöber)
Bei dem pausierten Buch kommt es darauf an, weshalb ich es pausiert habe. Ist es, weil ich versucht habe, zwei Bücher parallel versucht habe zu lesen, dann werde ich erst das eine, dann das andere Buch lesen. Entweder werde ich es einfach neu anfangen oder weiterlesen. Wenn ich es abgebrochen habe, dann, weil es langweilig oder öde war. Diesem Buch geb ich auch keine zweite Chance, sondern verkaufe es oder werde es anderweitig los (verschenken, offener Bücherschank etc.). Diese Bücher bekommen dann auch von mir keine Chance mehr, ebenso versuche ich mich nicht mehr durchzukämpfen und versuche, mein schlechtes Gewissen loszuwerden. Es ist Unsinn, dass ich jedes Buch durchlesen muss bzw mich in dem Fall durchquälen muss, ich bin niemandem was schuldig und ich verschwende nur Zeit, die ich in was anderes hätte stecken können, wie ein Buch, dass ich gerne lese.


Quelle:
de.assassinscreed.wikia.com

Kommentare:

  1. Hey,

    erst einmal: gute Besserung!
    Meine Schwester liebt "Assassin's Creed", sowohl die Spiele als auch die Bücher... ich habe ihr ein paar Mal beim Spielen zugeschaut, habe mich aber noch nie wirklich mit den Büchern befasst. Irgendwann möchte ich sie aber zumindest mal anlesen, da ich neugierig bin^^
    Ich pausiere Bücher nur selten (zuletzt im April, aber da habe ich das Buch nach zwei Wochen Pause direkt beenden können) und abgebrochen habe ich zuletzt vor 3 Jahren. Diese Bücher möchte ich irgendwann noch einmal anlesen, einfach, weil mein Lesegeschmack sich seither geändert hat und ich sehen will, ob ich die Bücher jetzt mögen würde.
    Unser Beitrag

    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kerstin^^

      Erstmal danke schön - mittlerweile bin ich (endlich) wieder gesund und konnte auch schon wieder in die Arbeit gehen, das hat mir richtig gefehlt. Auch, weil ich endlich wieder richtig zum Lesen komme XD
      Die Bücher sind wirklich gut, auch wenn ich noch nicht für alle sprechen kann. Lediglich das zu Teil 4 der Spielereihe hat ein wenig geschwächelt (aber nur leicht).

      Hm, so hab ich das noch gar noch betrachtet. Aber wenn ich die Wahl hätte, würde ich trotzdem lieber erstmal an meinem vorhandenen Stapel weiterlesen^^

      Lg,
      Kira

      Löschen
  2. Hallo, :)
    von mir auch gute Besserung. :) Und natürlich viel Spaß beim Lesen. :)
    Ich pausiere Bücher so gut wie nie und bei abgebrochenen Büchern sehe ich das genauso. Es gibt noch so viele Bücher und Geschichten zu entdecken, da muss ich meine Zeit nicht mit Büchern "verschwenden", die mir nicht gefallen.

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Marina (schöner Avatar, btw^^)

      auch dir Danke schön, für beides :-)
      Dass ich meine Zeit und Laune nicht für ein Buch opfern möchte, das zu lernen, hat schon ein wenig gedauert. Manchmal kann ich ein echter Sturkopf sein. Aber als ich mich durch ein Buch regelrecht durchgequält und mich hinter gefragt habe: Wieso?, fiel es mir hinterher fast immer leichter, das Buch dann einfach sein zu lassen. Davon hat niemand was, am wenigsten man selbst.

      Lg,
      Kira

      Löschen

Hallo :-)

Danke, dass du diesen Blogeintrag gelesen hast - ich freue mich schon auf deine Meinung dazu!

Lg,
Kira