Frischling.png

Swinub - Pokemon

Dienstag, 6. September 2016

Gemeinsam lesen #36 [Mini-Version]





Da ich die Woche vor meinem Urlaub kein neues Buch anfangen wollte (und damit riskieren, dass ich es mitnehmen müsste), überspringe ich heute die drei ersten Fragen und konzentriere mich nur auf die vierte Frage:


Wenn du dich entscheiden müsstest, würdest du lieber nur deine 10 Lieblingsbücher besitzen, oder so viele wie du wolltest, aber nicht deine Lieblingsbücher? (Frage von Zauberfees Büchergrotte)

Hm, das ist ganz einfach - ich habe nicht wirklich ein Lieblingsbuch^^°
Klingt vllt komisch, aber wenn man mich fragen würde, welches mein Lieblingsbuch ist, würde ich nur mit der Schulter zucken und auf mein Bücherregal verweisen. Jedes Buch, dass dort drin ist, habe ich gelesen und es hat mir so sehr gefallen, dass ich es behalten wollte. Aber keins davon ist jetzt eins, dass mich auf irgendeine Art und Weise gefesselt oder beeindruckt hat. Eins, dass schon halb auseinander fliegt, weil ich es so oft gelesen habe. 

Daher würde ich sagen: So viele ich will, aber nicht meine Lieblingsbücher, denn ich habe ja wie gesagt keins.
Und irgendwie bin ich ja schon auf dem besten Wege dorthin, nicht wahr? ;-)

Kommentare:

  1. Warum ist das schlimm für dich ein Buch mit in den Urlaub zu nehmen? Ich schleppe regelmäßig mind. 3 Stück mit :D
    oder hast du da keine Zeit zum lesen und müsstest dann warten bis du weiterlesen kannst?

    Oh kein Lieblingsbuch? Naja dafür hast du dann auf jeden Fall mehr Auswahl :)

    ich wünsch dir noch nen schönen Tag
    Sally
    http://like-jackandsallysbooks.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sally^^

      Im Normalfall ist es nicht so schlimm, allerdings brauchte ich den Platz im Koffer anderweitig, außerdem hatte ich einfach keine Lust, noch so kurzfristig noch ein Buch anzufangen. Die nächsten Bücher auf meinem Stapel der Schande wären wieder englische Bücher gewesen und für die hätte ich wieder mindestens 2-3 Wochen gebraucht. Mitnehmen wollte ich keine, da ich mir jetzt im Urlaub welche besorge. Einzig mein Kindle hab ich dabei, was auch noch ein Grund war, warum ich keins mitnehmen oder anfangen wollte XD
      Und bis Oktober warten, um dann den Rest lesen zu können wäre ja dann auch doof^^°

      Ja, es gibt schon ein paar Bücher, die ich immer wieder gerne lese, aber eins davon als das Lieblingsbuch zu benennen - ne, das könnte ich nicht^^°

      Danke, das wünsche ich dir auch, nachträglich!

      Lg,
      Kira

      Löschen
  2. Huhu,

    Was? Echt? Kein Lieblingsbuch? Das kann ich mir gar nicht vorstellen. Und auch nicht, dass man jedes Buch im Regal wirklich glein einschätzt. Ich hab hier einige, die mir nicht so oder gar nicht gefallen haben, aber ein paar davon würde ich trotzdem nicht weggeben und ich hab defintiiv meine Lieblinge, auch wenn das immer weniger wird. Ich könnte mir das überhaupt nicht vorstellen. Ohne gewisse Lieblinge wäre mir das Lesen glaub ich zu langweilig.

    Hier ist mein Beitrag:

    https://lesekasten.wordpress.com/2016/09/06/gemeinsamlesen-46-mit-harry-potter-und-der-feuerkelch/

    LG Corly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Corly^^

      Ja, es klingt vllt seltsam, aber so ein richtiges Lieblingsbuch hab ich nicht XD
      Alle Bücher in meinem Regal gehören zu meinen Lieblingen, aber DAS Lieblingsbuch gibt es für mich einfach nicht. Genauso, wie ich auch bei Animes und sonstigen Serien keinen richtigen, festen Liebling habe - nur aktuelle Flashs.
      Klar sind die Bücher in meinem Regal alle unterschiedlich, aber es sind die, die ich nicht mehr hergeben möchte.

      LG,

      Kira

      Löschen
  3. Huhu!

    Echt, du hst kein Buch, das dich gefesselt oder beeindruckt hat?! Das ist ja schade... Nicht mal die mit 5 Rubinen?

    Ich habe mich bei Frage vier dazu entschieden, blutenden Herzens meine Lieblingsbücher aufzugeben... HIER ist mein Beitrag für diese Woche!

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mikka^^

      Beeindruckt und gefesselt haben mich die Bücher, die ich in meinem Regal habe, schon jedes auf seine Weise (sonst wären sie ja nicht dort drin, sondern auch wie die anderen aussortiert), aber DAS Lieblingsbuch habe ich einfach nicht^^°

      Lg,
      Kira

      Löschen
  4. Ich könnte auch kein spezielles Lieblingsbuch nennen. Natürlich habe ich eine ganze Reihe Bücher, die mir sehr gefallen haben, aber die werden ehrlich gesagt immer sehr schnell wieder verdrängt. Jedes mal, wenn ich ein neues Buch lese, was mich begeistert, drängt es sich ein bisschen vor die, die schon länger her sind. So im Nachhinein kann ich die gar nicht mehr richtig miteinander vergleichen und sagen, welches ich jetzt wirklich am besten fand.
    Ich würde mich also auch für die unendlichen Bücher entscheiden und lieber neue Geschichten entdecken :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jacquy,

      Was auch immer toll ist, wenn zwischen dem ersten Lesen und dem ersten Re-Read ein paar Jahre liegen und man das Buch von neuem entdecken kann, das ist auch jedes Mal ein tolles Gefühl. Das hatte ich jetzt mit den ganzen HP Büchern und auch mit dem letzten Buch von King, dass ich vor kurzem gelesen habe.

      Lg,
      Kira

      Löschen
    2. Das stimmt wohl. Das habe ich demnächst auch mit einigen Büchern vor, von denen ich mittlerweile fast nichts mehr weiß, außer dass ich sie klasse fand. Ich freue mich schon sehr darauf!

      Löschen
  5. Hallo,
    das hier ist mein Beitrag zu dem heutigen "Gemeinsam Lesen"

    http://follow-you-and-your-dreams.blogspot.de/2016/09/gemeinsam-lesen-4.html

    Liebe Grüße
    Betti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Betti,

      guck ich gleich mal vorbei^^

      Lg,
      Kira

      Löschen

Hallo :-)

Danke, dass du diesen Blogeintrag gelesen hast - ich freue mich schon auf deine Meinung dazu!

Lg,
Kira