Frischling.png

Swinub - Pokemon

Freitag, 30. September 2016

[Show it Friday] #5 - Zeige ein Buch von dem du wünschst, dass es bekannter wäre





Das heutige Thema lautet:
Zeige ein Buch von dem du wünschst, dass es bekannter wäre

Das hier war recht einfach, jedenfalls ist mir das Buch hier gleich in den Kopf gekommen. Ich kann mich natürlich auch irren, aber das hier (und seine Folgebände) kamen und kommen mir jetzt nicht so sehr bekannt vor:

Der Erdbeerpflücker von Monika Feth



 Als ihre Freundin ermordet wird, schwört Jette öffentlich Rache – und macht den Mörder damit auf sich aufmerksam. Er nähert sich Jette als Freund, und sie verliebt sich in ihn, ohne zu ahnen, mit wem sie es in Wahrheit zu tun hat. - Amazon


1.  Wie ist deine Meinung zu dem Buch bzw. wieso liegt es noch auf deinem SuB oder steht auf deiner Wuli?
Ich hab das Buch vor mehreren Jahren ein paar Mal gelesen und mir hat es jedes Mal aufs neue gefallen. Es ist jetzt nicht übermäßig spannend oder krimireich (ist das ein Wort? Egal, jetzt schon), weswegen ich es immer als eine "Frauenthriller" nenne, da sie jetzt nicht so auf Thriller, Spannung usw getrimmt sind wie 08/15 Thriller, aber das gefällt mir auch daran. Man sieht auch viel von den anderen Charakteren, es gibt immer wieder einen Wechsel der Perspektiven (Jette, ihre Mutter, der Polizist, der Täter usw) und mir gefällt auch, wie sich das Leben der Leute und ihre Beziehungen zueinander entwicklen. 

Nun gut, zurück zu dem Buch. Ich finde, es ist ein guter Einstieg in die Reihe (wobei man aber auch problemlos mit einem anderen Buch der Reihe anfangen kann), ist sehr angenehm zu lesen und auf seine eigene Art und Weise spannend.

2. Wie ist deine Meinung zu dem Cover des Buches?
Mir gefällt es sehr gut, allgemein mag ich die Cover der Bücher sehr. Sie sind einfach, passen zum Titel und sind doch von den Farben her sehr kräftig. Das Cover hier mag ich, weil ich die Farbe Rot und überhaupt Erdbeeren sehr gerne mag. 

3. Hast du schon andere Bücher des Autors gelesen? Wenn ja wie waren diese?
Gelesen habe ich noch "Der Mädchenmaler", "Der Scherbensammler", "Der Schattengänger" und "Teufelsengel".

Mir haben diese ebenfalls gut gefallen, auch wenn Teufelsengel mich damals nicht so überzeugt hat. Aber vllt war ich auch zu sehr auf Jette und Co versteift. Denke, wenn ich es heute nochmal lesen würde, würde es mir wohl besser gefallen.



Quelle:
amazon.de

Kommentare:

  1. Hey :)

    Das Buch kenne ich wirklich nicht, klingt aber sehr interessant. Das Cover ist eher untypisch für einen Thriller, aber irgendwie mag ich es.

    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Jenny^^

      Ja, stimmt, es ist etwas untypisch, aber es ist mal eine willkommene Abwechslung zu den ganzen stereotypischen, klischeehaften Covern mit Blut, Messern, Rissen und derartigem. Es ist auch kein Hochspannend-Blutdruckkillender Thriller, daher passt es ganz gut dazu^^

      Lg,
      Kira

      Löschen
    2. Hi Jenny^^

      Ja, stimmt, es ist etwas untypisch, aber es ist mal eine willkommene Abwechslung zu den ganzen stereotypischen, klischeehaften Covern mit Blut, Messern, Rissen und derartigem. Es ist auch kein Hochspannend-Blutdruckkillender Thriller, daher passt es ganz gut dazu^^

      Lg,
      Kira

      Löschen
  2. Hey Kira,

    das Buch kenne ich noch nicht, klingt aber sehr gut. Das Cover finde ich echt ungewöhnlich für einen Thriller, aber irgendwie hat es was :)

    Mein Beitrag

    Liebe Grüße

    Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sunny,

      ich würde es auch einer einen Krimi-Thriller nennen, der ein wenig abseits der vielen Thriller ist. Zumindest ist er nicht so wie viele 08/15 Thriller, die ich irgendwann beim Lesen (recht schnell, meist) langweilig fand. Solche Cover hätte ich gerne öfters mal^^

      Lg,
      Kira

      Löschen

Hallo :-)

Danke, dass du diesen Blogeintrag gelesen hast - ich freue mich schon auf deine Meinung dazu!

Lg,
Kira