Frischling.png

Swinub - Pokemon

Dienstag, 7. Februar 2017

Montagsfrage #56: Längste Bücherreihe?





Welche ist deine längste Buchreihe im Regal und was gefällt dir so gut daran?

Nun, da muss man unterscheiden. Wenn es nur um Roman-Bücher geht, dann ist es ganz klar die Harry Potter Reihe, wenn auch momentan nur die ami-englische Version, denn die habe ich komplett. Was mir an der Reihe gefällt? Es macht auch nach über einem Jahrzehnt Spaß, sie zu lesen und es ist immer wieder toll, nach ein paar Jahren die magische Welt von Harry und Co neu zu entdecken. Außerdem sieht man, mit unterschiedlichem Alter und unterschiedlichen Lebenserfahrungen, die Bücher mit etwas anderen Augen als beim letzten Mal, als ich sie gelesen habe.

Wenn man jetzt aber noch Mangas hinzuzieht, dann ist es Detektiv Conan. Davon hab ich rund 70 Bände. Dass ich mir einen neuen Band geholt habe, ist zwar auch mindestens zwei Jahre her, was aber nicht daran liegt, dass ich das Interesse an DC verloren habe, sondern einfach daran, dass ich mir irgendwann mal ne Übersicht machen und neue Bücherregale kaufen muss.
Was mir daran gefällt? Nun, es war der ersten Manga überhaupt, den ich damals mit zarten 10 Jahren gelesen habe. Ich finde es spannend und auch immer wieder interessant, wie seltsam und trickreich die Fälle bei Conan sind. Außerdem hoffe, dass er irgendwann die Organisation finden und wieder groß wird.
Auch wenn sich die Story mehr zieht als diese Autoreifen-Tintenfisch-Dinger, so habe ich doch meinen Spaß darna. Sobald ich die neuen Regale habe, kann ich die Bände dort hineinstellen, sehe ob mir eventuell was fehlt und kann dann die restlichen holen, die ab dem Kaufstopp an herausgekommen sind. Aber vorher werde ich wohl nochmal die Bände lesen, die bereits hier sind ;3





Quelle:
kagome1991.tumblr.com

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo :-)

Danke, dass du diesen Blogeintrag gelesen hast - ich freue mich schon auf deine Meinung dazu!

Lg,
Kira