Frischling.png

Swinub - Pokemon

Freitag, 17. März 2017

Serienabend #40 - Black Butler







Steckbrief:

Titel: Black Butler

Inhalt: Im Manga und im Anime dreht es sich um das Leben des 12-jährigen Briten Ciel Phantomhive und seines Butlers Sebastian Michaelis im 19. Jahrhundert, dem viktorianischen Zeitalter. In seiner Kindheit verlor Ciel durch einen Brand seine Eltern, wobei er selbst von einer Sekte verschleppt und einen Monat lang für okkulte Zeremonien missbraucht wurde. Ciels Hass auf diejenigen, welche Ihn misshandelten, beschwört einen Dämon, mit welchem Ciel einen Vertrag schließt. Dieser Dämon soll von nun an unter dem Namen Sebastian Michaelis als sein Butler agieren und jedem seiner Befehle Folge leisten. Als Gegenleistung erhält Sebastian Ciels Seele, sobald dieser seine Rache an denen, die ihn gedemütigt haben, vollzogen hat. - Wikipedia

Staffel: Staffel 02

Folge: Folge 08: Der sich offenbarende Butler





Fragen/Aufgaben:

1. Beschreibe die aktuelle Folge in drei Worten
Blut, Tod, Schmerz

2. Bewerte die Folge mit einer Schulnote und begründe deine Entscheidung (Achtung Spoiler!)
Nun, da ich mich selbst ein wenig vor der Episode gespoilert habe (mit Absicht), war der Überaschungseffekt zwar nicht mehr so groß, aber dennoch hat es mich nicht gestört. Ich war aber auch einfach zu neugierig XD
Es ist eine Menge passiert und ich bin neugierig, wie es weitergehen wird, auch wenn es nicht mehr viele Folgen sind. Ich gebe der Folge eine 2-.

Was bevorzugt ihr, Serien mit echten Schauspielern oder animierte/gezeichnete Serien?
Kommt ganz auf meine Laune an und in welcher Sprache ich gucke.

Deutsch: Hier mag ich beides, ich mag sowohl Realserien, als auch Animes/Cartoons. Ich hab an all diesen Arten von Serien meine Freude und ich gucke einfach das, worauf ich gerade Lust habe. Momentan gucke ich eher Animes und Cartoons, will aber im Anschluss mit Dr. House und Breaking Bad zwei Realserien gucken. Bei mir gibt es da einfach kein oder, nur und ;-)

Englisch: Hier bevorzuge ich Cartoons, einfach, weil diese nach wie vor für mich leichter zu verstehen sind. Bei Realserien habe ich oft das Problem mit Schauspielern, die undeutlich sprechen oder gar nuscheln. Das regt mich dann total auf und ich würde am liebsten den Fernseher bitten bzw die Schauspieler: Rede doch mal deutlicher! Nimm mal die Kartoffel aus dem Mund und sprich die Worte langsamer aus, verschlucke bitte keine Buchstaben >_>
Mit Untertiteln geht es, aber ohne ... ne, das kann ich nur bei Cartoons. Da verstehe ich immerhin zwischen 80-90% der gesagten Worte.

Japanisch: Da ich hier keinen Vergleichswert habe, sage ich einfach mal: Animes.


Quelle:
zerochan.net

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo :-)

Danke, dass du diesen Blogeintrag gelesen hast - ich freue mich schon auf deine Meinung dazu!

Lg,
Kira