Frischling.png

Swinub - Pokemon

Sonntag, 9. April 2017

LBM 2017

Eigentlich wollte ich den Eintrag schon l├Ąngst machen, allerdings bin ich einfach nicht dazu gekommen und hab es deswegen auch kurzzeitig vergessen OTL
Nicht vergessen habe ich allerdings die LBM selbst, daher habe ich mich dazu entschlossen, die Zeit zu nutzen und den kleinen Bericht, den ich dazu schreiben wollte, nachzuholen. Wir, also mein Freund FierceDeity_, meine Freundin Merina und Ich sind zu dritt hingefahren, zusammen mit dem Auto meines Freunds. Da Leipzig jetzt nicht so m├Ârderm├Ą├čig weit weg ist (nur rund 4-5 Stunden Fahrzeit), wollten wir dieses Jahr mal hinfahren. Lustigerweise kann mein Freund aber mit B├╝chern nichts anfangen XD


Freitag:
Am Freitag Vormittag ging noch jeder seiner Wege. Ich habe mir f├╝r diesen Tag extra freigenommen, damit ich keinen Stress habe, sondern ganz entspannt sein kann. Zuerst wollte ich zum Arzt, um nur eine Kleinigkeit kl├Ąren zu lassen, allerdings hatte dieser an dem Tag geschlossen, ich glaub, es war wegen einer Schulung. Schlie├člich bin ich dann zuerst zum Deichmann, hab ein letztes, vergessenes Detail gekauft (aka passende Schuhe). Ihr glaubt gar nicht, wie unbequem diese komischen Ballerina-├Ąhnlichen Schuhe sind. Schlie├člich habe ich welche gefunden, die sowohl zu meinem Cos passen, also auch bequem sind. Immerhin w├Ąren wir den ganzen Tag unterwegs, da w├Ąren unbequeme Schuhe echt dumm. Hinterher habe ich mir beim Friseur die Haare k├╝rzen lassen (was auch praktisch f├╝r die Per├╝cke war) und sie mir auch f├Ąrben lassen.

Sp├Ąter haben wir uns dann am Nachmittag bei mir getroffen, wobei die beiden recht zeitnah bei mir angekommen sind. Schnell die Koffer und Taschen umgeladen, sind wir auch schon gleich ins Auto gestiegen und losgefahren. Bei einem kurzen Zwischenstopp haben wir uns mit Getr├Ąnken versorgt, sonst sind wir komplett durchgefahren. Es gab zwar hier und da mal eine Baustelle oder einen z├Ąhflie├čenden Verkehr, besonders um M├╝nchen herum, ansonsten kamen wir sogar recht p├╝nktlich in einer Pension an. Leider habe ich den Fehler gemacht und mich recht sp├Ąt nach einer Unterkunft umgesehen. Hier habe ich eine nette Pension mit genug Zimmern f├╝r uns gefunden und das auch noch zu einem guten Preis. Dort angekommen hat uns auch gleich die Gastgeberin begr├╝├čt, uns alles erkl├Ąrt und auch gesagt, was wir alles in der N├Ąhe haben. Doch zuerst mussten wir zum Tanken, danach sind wir kurz in einen Netto (in eine andere Art Netto als die, die wir hier haben) und haben uns noch ├╝ber die LBM unterhalten. Auch gab es erste Anproben unserer Cos (Merina hat unsere geschneidert), dann machten wir uns fertig f├╝rs Bett.


Samstag:
Wir haben recht schnell zur LBM und genauso einfach und schnell haben wir auch einen Parkplatz gefunden. Zuerst wollten wir mit den ├ľffentlichen hinfahren, allerdings gab es von dem Ort, in dem die Pension steht, keine ├ľffentlichen, die nach Leipzig fuhren, also sind wir auf gut Gl├╝ck mit dem Auto hingefahren. Wie gesagt, wir wurden nicht entt├Ąuscht. Wir sind an diesem Tag im Cosplay hingegangen, wir haben alle drei Charaktere aus Steven Universe gecosplayt. Ich war Sapphire, mein Freund war Ruby und unsere Freundin war Garnet. Sie hatte sich recht spontan f├╝r dieses Cosplay entschieden und uns erst am Vorabend dar├╝ber informiert XD
Dort angekommen wusste ich sofort, was meine pers├Ânlichen Ziele waren: In Halle 1 gehen und mir dort den zweiten Band von "Goldfisch" schnappen. Wenige Tage vorher hatte ich zuf├Ąllig einen Tweet der Autorin gelesen, dass sie dort auch einen Stand hat und dort den Manga verkauft. Die Gelegenheit musste ich sofort nutzen!
Das letzte Mal, dass ich auf der LBM war, war ├╝brigens 2013, da gab es diese Aufteilung in die LBM und die Manga-Comic-Con noch gar nicht, weswegen ich mich auch vorher noch hier informiert hatte, wie das so mit den Tickets funktioniert. Zum Gl├╝ck gelten die LBM-Tickets auch dort ... w├Ąre nur sch├Ân gewesen, wenn das auch auf der Ticketseite gestanden h├Ątte.

Wir hatten unseren Parkplatz neben Halle 5, also durchquerten wir diese, Halle 3 und kamen anschlie├čend in Halle 1 heraus. Man merkte sofort, dass hier die ganzen bzw meisten Cosplayer unterwegs waren und es waren an sich auch sehr viele Leute in der Halle unterwegs. Wir haben den ganzen Samstag in der Halle verbracht, was daran lag, dass wir erst nach Mittag auf die LBM gefahren sind. Das Schminken und Verkleiden hat sehr viel Zeit in Anspruch genommen, aber es hat sich gelohnt!
Wir haben uns die Merchandisest├Ąnde angesehen, danach die Zeichnerst├Ąnde. Ich wurde f├╝ndig und konnte mir den zweiten Band sichern, coolerweise sind auch hier zwei kleine Pappaufsteller als Extra dabei. Auch konnte ich den Stand der K├╝nstlerin Kyashi sehen, habe mir auch dort zwei Kakaokarten gekauft, aber hab mich dann doch nicht getraut sie anzusprechen. Nicht, dass ich Angst vor ihr h├Ątte, es war nur ein kurzer Anflug von Sch├╝chternheit oder so^^°
Auch haben wir uns dort ein wenig zu Essen geg├Ânnt, leider hat sich das nicht mit unserer Schminke vertragen. Wir haben auch nicht daran gedacht, dass das trotz Fixierpuder weggehen k├Ânnte. Nun ja, den Spa├č hat es trotzdem nicht gemindert und wir haben daraus gelernt. Jetzt muss ich nur noch schauen, wo ich blauen Lippenstift herbekomme XD

Es gab wohl auch die Cosplayermeisterschaft, glaube ich jedenfalls, aber die wollte keiner von uns ansehen, wir wollten lieber die Halle weiter angucken. Hier und da wurden wir sogar erkannt, ein paar wollten sogar ein Foto von uns haben, was ich ziemlich cool fand. Glaub, ich wurde noch nie so oft nach einem Foto gefragt, wie mit diesem Cosplay. Cooles Gef├╝hl, wenn der Charakter, den man darstellt auch erkannt wird. Und das, obwohl Steven Universe hier ja jetzt nicht so bekannt ist. Wir alle haben hier und da etwas abgestaubt; ich habe auch immer wieder Leute mit seltsamen Fragezeichenboxen gesehen, aber mich nie wirklich getraut einen zu fragen. Als ich dann doch einen gefragt habe, meinte er :"Keine Ahnung, in irgendeiner Halle :D"
Das war nicht sonderlich hilfreich. Wir haben dann den Nintendostand entdeckt, aber da war nix mehr los. ├ťberhaupt herrschte eine Art "Abbaustimmung" und kurz darauf teilte uns auch die Durchsage mit, dass die LBM f├╝r heute die Tore schlie├čen w├╝rde. Ich hab dann zwar den Animexxstand gesehen, aber dachte, dass es keine Conhopperorden geben w├╝rde. Daher habe ich den Stand ebenfalls ignoriert.

Am Abend gingen wir noch lecker essen und es wurde sp├Ąt.


Sonntag:
Wir haben uns einen langen Schlaf geg├Ânnt bzw unsere Gastgeberin hat uns noch ein wenig schlafen lassen, bis uns Merina geweckt hatte. Die Zimmer waren bereits f├╝r den Nachmittag anderweitig verbucht worden, weswegen wir unsere Sachen packten und uns auch recht bald von den Leuten verabschiedeten. Sehr nette Leute, ich w├╝rde dort wieder ├╝bernachten. Sie waren auch sehr begeistert von unserem Hobby, auch wenn sie es nicht kannten. Wir haben es ihnen erkl├Ąrt und sie fanden es toll. "Ist besser, als wenn ihr rauchen oder saufen w├╝rdet und euer Geld daf├╝r drauf gehen w├╝rde". Sowas in der Richtung hat sie zu uns gesagt, sie hat auch Fotos von unseren Cosplays gemacht. Eigentlich war es geplant gewesen, dass wir am Freitag hinfahren, am Samstag hingehen und dann am Sonntag wieder zur├╝ckfahren. Allersdings habe ich noch einmal nachgesehen und ja, es gab Conhopperorden (Animexxler werden wissen, was ich meine). Au├čerdem haben wir die anderen Hallen noch nicht gesehen und da wir noch genug Zeit hatten, sind wir spontan nocheinmal zur LBM hingefahren. Mein Freund hat uns einen super Parkplatz verschafft, dieses Mal kamen wir allerdings in Halle 4 rein.
Wie auch am Vortag wurden unsere Taschen durchsucht und meine Freundin (gelernte ├änderungsschneiderin) musste erkl├Ąren, warum sie ihr N├Ąhzeug dabei hatte. Sie durfte es behalten. An diesem Tag sind wir allerdings nicht im Cosplay, sondern zivil hingegangen.

Anfangen haben wir in Halle 4. Wir haben uns dazu entschieden, uns eine gewisse Zeit zu g├Ânnen und uns einfachmal in jeder Halle nicht so intensiv, aber ein wenig umzusehen. Von Halle 4 gingen wir erst in Halle 2, dann ├╝ber die Verbindungshalle in Halle 1 hin├╝ber. Ich holte meinen Conhopperorden bzw den Code daf├╝r, dann haben wir uns wieder ein paar Dinge dort geg├Ânnt. Wir haben sogar die bl├Âden W├╝rfel gefunden, die ich am Vortag ├╝berall gesehen hatte. Es waren ├ťberraschungsboxen, in jeder war etwas anderes drin. Sie kosteten 25 Euro, aber der Inhalt war mehr wert. In jeder Box waren auch Kontaktlinsen, aber da weder mein Freund noch ich etwas damit anfangen k├Ânnen, haben wir sie gegen S├╝├čigkeiten aus der Box unserer Freundin getauscht.

Auch konnten wir uns Halle 3 und 5 ansehen, wir haben uns auch ein paar B├╝cher und Comics geg├Ânnt, wie auch ein paar einzelne Leseproben. Ebenso habe ich eine Bloggerecke entdeckt, in der man in Ruhe seine Eintr├Ąge schreiben oder Autoreninterviews f├╝hren konnte. Wer wei├č, vllt werde ich diesen Raum auch eines Tages in Anspruch nehmen? Und da war auch der Stand von Lovelybooks, dort konnte ich im Rahmen einer Aktion einen Zettel bekommen, auf welchem ein anderer LBM-Besucher einen Buchtipp aufgeschrieben hatte. Bin mal gespannt, ob und wer meinen Buchtipp bekommen hat XD
Meiner klingt auf jeden Fall sehr interessant und ich muss ihn noch auf meine B├╝cherliste aufschreiben.

Wir haben uns alle zwei Crepes geg├Ânnt und sie waren sehr lecker. Auch konnte ich kurz eine alte Buchdruckmaschine bedienen (ein tolles Gef├╝hl) und auch mal die anderen Hallen sehen. Am Ende waren wir alle drei gl├╝cklich und sind dann langsam aber sicher in den S├╝den aka nach Hause gefahren. Die LBM hat uns allen dreien gefallen und ich kann mir vorstellen, dass wir n├Ąchstes oder ├╝bern├Ąchstes Jahr wieder hinfahren werden. Vermutlich werden wir auch wieder die Pension zur ├ťbernachtung nehmen, wie gesagt, die Leute waren sehr nett. ├ťberhaupt waren die Leute in der Gegend viel netter und zur├╝ckhaltender als hier unten, das war eine angenehme ├ťberraschung. Bei uns hocken sie z.B. gerne mal mit ihrem Auto im Kofferraum, nur, weil sie es eilig haben. W├Ąhrend er das in der Zeit oben in Leipzig und Umgebung nirgends hatte, meinte mein Freund.


Auch habe ich ein paar Fotos geschossen, die kann man sich hier ansehen. An die Leser meines Zweitblogs (Blogspot)): Man braucht keinen Animexx-Account, um die Bilder sehen zu k├Ânnen :)
Was ich mir auf der LBM alles an B├╝chern gekauft habe, konnte man bereits hier lesen.





Quelle:
giphy.com

Keine Kommentare:

Kommentar ver├Âffentlichen

Hallo :-)

Danke, dass du diesen Blogeintrag gelesen hast - ich freue mich schon auf deine Meinung dazu!

Lg,
Kira