Frischling.png

Swinub - Pokemon

Mittwoch, 19. April 2017

Life and Death and Love and Birth ♪♫

Eigentlich wollte ich kein Zitat nehmen, jedenfalls nicht nochmal. Btw, da es das letzte Mal nicht erraten wurde: "Gold und Silber wird gestohlen, wird gestohlen, wird gestohlen", der Titel des letzten KiraTalks, stammte aus Black Butler. Dieser hier stammt aus Steven Universe. Passenderweise kommt alles in diesem Eintrag hier vor, mehr oder weniger wörtlich, weswegen ich mich für ein Liedzitat entschieden habe.
Apropos letzter KiraTalk, da der letzte 1 1/2 Monate her ist, dachte ich, es muss auch mal ein neuer her. Da ich in der Zeit zwei Serien beendet und zwei angefangen habe zu gucken (genauer gesagt ist es eine neue Serie und ein Rewatch), hat sich für diesen Eintrag vieles angesammelt. Wird also Zeit, dass ich hierzu was schreibe, bevor es noch mehr wird XD

Die Serien, um die es heute geht:
- Black Butler, Staffel 2 (Deutsch)
- Dragonball Z, Boo Saga (Deutsch)
- Pokémon, Staffel 3 (Deutsch)
- My little Pony - Friendship is Magic, Staffel 2 (Englisch)
- Dokidoki Precure, Staffel 1 (Japanisch) 
- Steven Universe, Staffel 1 (Englisch)

Achja, ich kann wie immer nicht versprechen, dass das hier eine spoilerfreie Zone wird. Zu manchen Dingen möchte ich einfach etwas sagen, ansonsten einfach den Eintrag hier aussetzen und wann anders lesen oder nach dem Bildchen der entsprechenden Serie in diesem Eintrag suchen (Oder mit STRG & F) und dort weiterlesen.


Black Butler

Und ich dachte immer, Ciel wäre der nervigste und schwierigste Charakter...

... aber dann sah ich die zweite Staffel und wurde eines besseren belehrt :D
Denn da kannte ich Alois ja noch nicht bzw habe ich vorm letzten KiraTalk nur die erste Episode der zweiten Staffel gesehen. Ich dachte ehrlich gesagt, dass man beim Ende der ersten Staffel einen Schlussstrich gesetzt hat und dass es nun primär mit Alois und seinem Butler weitergehen würde. Aber dann war es doch nicht der Fall, der Fokus lag erneut bei Ciel und Sebastian. Außerdem hatte Ciel sein Gedächtnis verloren, alle anderen haben dann so getan, als wäre alles wieder ok. Sowohl das Anwesen der Phantomhives, als auch die anderen Angestellten waren wieder da.
Alois blieb weiterhin nervig und als ihn dann Claude einfach so umgebracht hat, war ich doch ziemlich überrascht ... gut, jetzt nicht so sehr, da ich mich selbst in einem BB-Wiki gespoilert habe, aber überrascht, wie einfach es ihm fiel, war ich trotzdem.
Dass die Angestellte, hab leider ihren Namen vergessen hat, am Ende auch ein Dämon war, machte das Ganze noch seltsamer. Und am Ende war Ciel auch ein Dämon, der mit Sebastian einen ewigen Vertrag eingangen war und dieser nun für immer an Ciel gebunden ist. Der arme Kerl^^°
Hoffentlich gehen sie wenigsten an einen Ort, an dem es viele Katzen gibt, dann vergisst Sebastian ja eh alles um sich herum.
Hm, die zweite Staffel war ok, aber ich kann voll und ganz verstehen, wenn jemand sagt, dass er die zweite Staffel nicht mag. Man muss sie auch nicht mögen oder gar sehen, da die erste Staffel allein und für sich auch ein schönes Ende hatte. Hab mir auf der LBM die zwei ersten Bände des Mangas geholt und werde ich auch irgendwann mal den Rest holen.
BB ist zwar jetzt kein Favorit von mir, ich denke eher positiv-neutral darüber, aber ich finds doch gut, dass es mir doch irgendwann angesehen habe. Ohne nervige Fangirls auf Animexx oder Twitter, die einen täglich damit vollspammen, wenn auch nicht mich direkt, sondern allgemein. Ich fand es jedenfalls ziemlich nervig ... wow, so muss sich also meine Umgebung fühlen, wenn ich mit Steven Universe um die Ecke komme XD

~

Dragonball Z

Hach, Pan ist so niedlich ;3

Hier ist auch noch eine Menge passiert, seit ich den letzten Eintrag geschrieben habe. Wir, also mein Freund und ich haben die restliche Serie quasi durchgesuchtet und jetzt fehlt sie mir irgendwie^^°
Die Spannung, die vielen und endlosen Kämpfe, die ausweglosen Situationen und die Gegner, die einfach nicht sterben wollten ... hach ...
Nun, was ist seit dem letzten Mal passiert? Wie gesagt sehr viel. Boo hat ein Dorf voller Menschen in Lehm verwandelt und sich damit ein Haus gebaut. Nachdem wir seinen "Alltag" erleben durften, wollte er noch mehr Städte zerstören gehen. Allerdings kam ihm Mr. Satan dazwischen, der mit der Absicht, ihn zu töten, aufgesucht hat (wenn auch nicht freiwllig). Seine ersten Versuche gingen total in die Hose, im Gegenteil, er hat nur damit erreicht, dass Boo Mr. Satan unterhaltsam fand und ihn als Diener behalten hat. Mr. Satan hat erstmal bei dem Spielchen mitgespielt und einen weiteren Weg gesucht, wie er Boo um die Ecke bringen kann.
Bis dann Boo weggeflogen ist und mit einem kleinen Hund zurückkam. Nachdem Boo den Hund geheilt hat "Damit er wie alle anderen vor Angst weglaufen kann", ist der Hund allerdings geblieben und war nicht voller Angst, sondern voller Dankbarkeit. Boo fand das mehr als seltsam, freundete sich aber sehr schnell mit dem Hund. Mr. Satan gab vor, dass er Hundefutter besorgen möchte, fährt zu einem nahegelegenen Berg und zielt mit einem Raketenwerfer (?) auf Boo. Dieser allerdings amüsiert sich mit dem Hund, so dass Mr. Satan sagte: Ok, nicht mal ich könnte einen kleinen Hund töten. Da hast du aber nochmal Glück gehabt, Boo! - und geht wirklich Hundefutter kaufen.
Schließlich befreundet er sich mit Boo und bringt ihm sogar Moral bei! Er sagt ihm, dass es nicht richtig ist, Menschen zum Vergnügen umzubringen. Boo meinte daraufhin: "Ok, dann bringt Boo keinen Menschen mehr um". Wir haben ziemlich verdattert aus der Wäsche geguckt, aber Boo schien sich daran halten zu wollen. Hier hätte die Geschichte eine tolle Wendung nehmen können, Boo wäre freundlich, die anderen müssten nicht mehr kämpfen und die Dragonballs erledigen den Rest.

Tja, aber das wäre dann nicht DBZ :D
Zwei Arschgeigen (verzeiht mir den Ausdruck) reisen umher und erschießen einfach aus Lust und Laune Menschen, sogar vor einem alten Ehepaar auf der Flucht vor Boo haben sie keinen Halt gemacht. Schließlich treffen diese auf Boo und Co bzw sehen diese aus der Ferne. Erst erschießen sie Boos Hund (welcher aber noch gerettet werden konnte), danach wird Mr. Satan von einen von ihnen in der Küche angeschossen ... das hat Boo so richtig, richtig angepisst. Schließlich hatte er seine dunkle Seite, das Böse in ihm nicht mehr unter Kontrolle, weswegen es seinen Körper verlassen hatte. Leider hat es dabei auch Boos Kraft geklaut >_>
Nach einem kurzen Kampf, welcher damit endete, dass sich der gute Boo versehentlich selbst in Schokolade verwandelt hatte und der böse Boo diese aufgegessen hatte, bleibt nur noch ein böser Boo übrig, welcher es den Helden immer schwerer macht, da er mit jeder "Verwandlung" immer stärker wurde. Gotenks und Piccolo hatten keine Chance gegen ihn. Sie haben sogar im Raum von Zeit und Geist miteinander gekämpft, bis Piccolo sie alle in dem Raum eingesperrt hatte. Boo befreite sich selbst (die anderen dann auch) und tötete alle, die sich in diesem Moment auf der Erde und im Palast Gottes befanden.

Zwischenzeitlich wurde der Kampf aufgrund der Tatsache, dass die Fusionen immer nur 30 Minuten halten, unterbrochen und die beiden Frechdachse mussten warten, bis sie wieder miteinander fusionieren konnten. Genau weiß ich es leider nicht mehr^^°
Dabei stießen sie auf Mr. Satan, seinen Hund und auch auf Dende. Sein Diener war zum Glück schlau genug und hatte ihn im richtigen Moment aus dem Palast geschleudert. Dann wurde der Kampf fortgesetzt, welcher damit endete, dass sowohl Gotenks, als auch Piccolo absorbiert wurden. Dank dem letzteren konnte Boo auf einmal auch taktisch denken.

Schließlich haben es noch Son Goku (welcher von einem sehr alten Kaioshin wiederbelebt wurde) und Son Gohan versucht, aber auch Gohan wurde am Ende absorbiert, Boo passte sein Aussehen weiterhin dem stärksten Kämpfer an, den er gerade intus hatte und Goku sah in die Wäsche. Doch dann erschien Uranai Baba mit Vegeta, den ein Himmelsmitarbeiter die ganze Zeit über in der Schublade versteckt hatte. "Falls man ihn noch brauchen sollte".
Son Goku wollte, wenn auch nicht ganz freiwillig, mit Hilfe der Potara-Ohrringe und Vegeta zu einem Wesen verschmelzen. Doch Vegeta hat so absolut keine Lust darauf und bekämpft Boo lieber so lange alleine, bis er im fast letzten Moment zustimmt. Zuvor fusionierten der Kaioshin des Ostens und Kibito zu Kibitoshin - dass die Fusion allerdings dauerhaft ist, haben sie erst danach erfahren. So erging es auch Vegeta, er hat es auch so zwischen Tür und Angel erfahren :D

Zusammen formten sie Vegetto und dieser hatte ne recht gute Chance gegen Boo, aber auch er konnte Boo nicht besiegen. Zuerst wurde er in ein Kaffeebonbon verwandeln, aber nachdem Boo ihn nicht essen konnte und ihn zurückverwandelte, ließen sie sich von ihm absorbieren (in einem Schutzschild) und schafften es, die anderen aus Boo zu befreien, alle, bis auf den fetten Boo. Wütend darüber, dass man ihm seine Energiequellen genommen hat, schrumpfte Boo zu einem Kind zusammen, Kid-Boo genannt. Dass das die normale Form ist, wusste ich bis zu diesem Moment nicht - und auch nicht, dass es seine stärkste Form ist. Ich dachte immer, der fette Boo ist die normale Form. Aber nein, der fette Boo ist einfach nur Kid-Boo ist, der den Dai Kaioshin absorbiert hatte - von ihm hatte er auch seinen typsichen Gesichtsausdruck. Boo hatte genug und zerstörte die Erde. Dass Son Goku in den letzten Sekunden, in denen sie gerettet wurden, Dende und Mr. Satan gerettet hatte und nicht ihre Söhne, hat ihm Vegeta ziemlich übel genommen.

In der Welt der Kaioshin ging es in die letzten Runden, Boo suchte überall die verbliebenen Erdlinge, bis er sie schließlich fand. Dort spuckte er den guten Boo wieder aus, nachdem dieser ihn daran hinderte, Mr. Satan und den Hund auch nur zu verletzen. Somit war alles Gute aus Kid Boo verschwunden und dieser war nun zu 100% böse. Der gute Boo versuchte immer wieder und wieder den bösen Boo zu bekämpfen, genauso wie Vegeta und Son Goku, doch sie hatten keine Chance. Dadurch, dass die beiden Deppen die Potara-Ohrringe zweimal zerstört hatten und auch sonst nicht fusionieren wollten, hatten sie es deutlich schwerer als vorher. Am Ende gelingt es dank Vegetas Trick, dass sowohl die Erde, als auch er und die Bewohner der Erde wiederbelebt werden konnten. Mit Hilfe des neo-namekianischen Polunga natürlich ;-)
Während Son Goku seine Energie für eine Genkidama sammelte, war er auf die Hilfe der Erdlinge angwiesen. Vegeta sprach durch Meister Kaio zu den Erdlingen, dass sie die Hände in den Himmel strecken sollen und dass sie ihre Hlife brauchen. Doch nur ihre Freunde und Familien, wie auch wenige einzelne machten mit, was Goku natürlich nicht viel brachten. Die meisten Menschen waren allerdings in einer "Yolo, wir leben doch wieder, ist doch alles chillig und die Arme einfach zu so zu heben, weil es jemand sagt, ist uncool" Einstellung unterwegs, die unseren Prinzen wütend machte. Er schrie sie an, doch das half erst recht nicht. Als Goku mit den Menschen sprach, haben ihn ein paar von früher erkannt, aber es war immer noch nicht genug. Die ganze Zeit über meinte ich: Lasst doch Mr. Satan mit den Menschen reden, immerhin ist das ihr Held!
Diesem würde es dann zu blöd, zumal Kid Boo auch von der Genkidama mitbekommen hatte und Vegeta ihn versuchte zu stoppen. Schließlich hat Mr. Satan dann mit den Menschen gesprochen und auf ihn hörten sie zum Glück!
Endlich erreicht die Genkidama die richtige Größe, doch Kid Boo nutzt Vegeta als Schutzschild. Mr. Satan nutzt eine gute Gelegenheit und schafft den verletzten Vegeta zur Seite - Goku wirft die Genkidama, welche mit gefühlten 2 km/h auf Boo zuraste und ihn tötete.

Am Ende gab es noch ein paar Folgen, in welchem es einen Zeitsprung zu einem neuen Turnier gab. Gohan und Videl kamen zusammen und bekamen ihre kleine Tochter, Pan. Boo lebt zusammen mit Mr. Satan und ihrem gemeinsamen Hund. Während die Frauen immer weiter gealtert sind, sehen Vegeta und Goku immer noch gleich aus. Achja und Kid Boo wurde als Oob wiedergeboren. Ich hatte mich schon gewundert, wie das nun genau funktionieren soll. Zwar wusste ich, dass Oob eine Wiedergeburt von Boo sein soll, aber ich dachte, dazu müsste der fette Boo sterben. Aber so war es auch ok. Btw, fetter Boo, er konnte nicht gleich zur Erde, sondern musste solange warten, bis sie sich von Shenlong wünschen konnten, dass Boo aus dem Gedächtnis der Menschen gelöscht wird. Klar, sonst könnte er ja nicht dort leben.

Hui, ich habe jetzt etwa dreimal so viel geschrieben, wie ich eigentlich schreiben wollte. Und jeder, der das bis hier hin gelesen hat, bekommt ein Meet & Greet mit Mr. Satan! Wahlweise auch einfach eine Tafel Schokolade von Boo - keine Angst, dafür mussten keine Menschen oder Tiere sterben ;-)

DBZ hat mir von Anfang bis zum Schluss sehr gut gefallen, also so richtig gut. Könnte sogar mein Anime 2017 werden XD
Daher musste ich das einfach loswerden, außerdem war es ein gutes Gedächtnistraining. Als nächstes freue ich mich auf Super oder GT - ja, ich mag GT und das kann mir keiner ausreden! - irgendwas davon werde ich mir auf jeden Fall als nächstes ansehen wollen.

~

Pokémon



Mein Liebling unter den Johto-Startern ;3

Nun, hier habe ich noch nicht viel gesehen, daher kann ich auch noch nicht viel dazu sagen. Es ist noch nicht viel passiert, außer, dass Ash und Co ein paar neue Johto-Pokémon treffen und immer noch Ärger mit Team Rocket haben. Ash hat aber noch keinen Arenaorden gewonnen oder viele Städte besucht, auch hat er bis jetzt nur ein neues Pokémon, das süße Endivie :33
Ich wusste zwar, dass es sehr anhänglich ist, aber ich wusste nicht, wie und wann er es gefangen hatte. Das fand ich sehr interessant.
Werde ich auf jeden Fall weitergucken und ich bin mal gespannt, wie viele Versuche er gegen Bianka und ihr blödes Miltank braucht. Aber soweit bin ich folgenmäßig noch lange nicht.

~

My little Pony - Friendship is Magic

Wusstet ihr, dass es Fans gibt, die die beiden shippen? (Neutrale Bemerkung)

Auch hier habe ich noch nicht viel mehr Episoden gesehen, gestern eine Handvoll, das war es auch schon so richtig. Da ich die Staffel lieber mag als die erste, hat es mich doch überrascht, wie viel ich doch wieder vergessen hatte. Manche Episodennamen sagten mir kaum oder gar nichts mehr, weswegen ich erstmal nachsehen musste, was für eine Episode das nochmal war. Auch habe ich gleich den Charme in den Episoden gesehen, den ich bereits damals in den Folgen gesehen habe. Manche Folgen gefallen mir heute besser, andere mag ich dagegen nicht mehr so sehr wie früher. Man merkt es mir vllt nicht an, aber ich habe bei dem Rewatch immer noch sehr viel Spaß. Am letzten Samstag begann die siebte Staffel der Serie und diese verfolge ich natürlich auch XD
Verzeichnen tue ich allerdings nur die Episoden des Rewatches in meinem Zweitblog, sonst würde ich total durcheinander kommen X_X
Und wer weiß, vllt bekomme ich in der Zeit noch die DVD-Box zu Staffel 5 in die Hände, dann kann ich den Rewatch dann auch noch damit fortsetzen ... aber bis dahin habe ich noch Staffel 3 und 4, bin also ausgelastet.
Irgendwie finde ich es schade, dass ich so vieles aus Staffel 2 wieder vergessen habe, allerdings ist es auch wieder ein paar Jahre her, dass ich sie gesehen habe, so sehr sollte es mich also nicht wundern.

~

Dokidoki! Precure

Argh, es ist so bunt! :P

MLP ist zwar auch kunterbunt, aber das hier ist noch bunter, vor allem die Verwandlungen der Mädchen XD
Hier habe ich ebenfalls noch nicht viele Episoden gesehen, daher kann ich auch hier noch nicht viel dazu sagen, außer, dass es mir Spaß macht. Das hätte ich ehrlich gesagt nicht gedacht, vor allem, da mir das Pretty Cure damals im TV jetzt nicht so gefallen hat. Aber gut, das war eine andere Zeit, ich war damals auch anders und hatte damals einen anderen Geschmack. Ich bin mir sicher, den Anime hier hätte ich mir damals auch eher nicht so angesehen.
Ansonsten ist es so, wie ich es von Magical Girl Serien her kenne und auch irgendwo mag, nur einfacher und beschleunigter. Man wird, im Gegensatz zu Sailor Moon, nicht erst ewig mit dem potenziellen Folgenopfer vollgestopft, sondern es kann jederzeit jeden treffen. Zwischenzeitlich wurden sie in das zerstörte und karge Kartenkönigreich geschleudet, dort erfuhren sie dann auch die Wahrheit hinter dem Ganzen, was passiert ist usw.
Fand ich interessant und auch den Anime werde ich weiterhin gucken.

~

Steven Universe

Sie sieht wirkich ziemlich süß aus :3

Hier hat es sich eher zufällig ergeben, dass ich zusammen mit einer Freundin die Serie geguckt haben bzw wir haben an zwei verschiedenen Orten unabhägig voneinander ein paar Episoden geguckt (dank ihr kenne ich auch Dokidoki! Precure) und habs dann mit meinem Freund weitergeguckt. Nun, diese Serie flasht mich seit Januar 2017; auf Twitter renne ich seit Ewigkeiten mit verschiedenen Jasper-Avataren herum, höre mir immer mal wieder Lieder und Themes aus der Serie an und bin fast täglich auf dem Steven Universe Subreddit und/oder in der Amino-App unterwegs. Momentan sind wir noch bei der ersten Staffel und es ist ein lustiges Gefühl, da vieles von den "Sachen" erst in der zweiten Staffel passieren, Staffel 1 ist einfach nur dazu da, dass man Steven, die Gems und auch die Menschen näher kennenlernt, wie auch die Welt, in der sie leben.
Und es war für mich unterhaltsam, als ich mir mit meinem Freund die Doppelfolgen "Mirror Gem" und "Ocean Gem" angesehen habe. Mein Freund kannte zwar Lapis/Bob bereits, aber er wusste nicht, dass sie für mehrere tausend Jahre in einem Spiegel eingesperrt war. Als dann die Folgen kamen, habe ich nichts dazu gesagt. Steven hat sie dann befreit und dann hat er gesehen: Oh, das ist ja Lapis!
Hat mich an mich selbst erinnert, nur mit dem Unterschied, dass ich Lapis eben vorher noch nicht kannte. Btw, er hat nichts zu Onion gesagt ... schade :D
Wenn Zeit und Gelegenheit da sein sollten, werde ich ein paar weitere Folgen gucken, natürlich wieder mit ihm zusammen. Da ich für dieses Jahr so oder so einen Rewatch wollte, passt es. Außerdem freue ich mich schon auf die nächste Stevenbomb, die bald kommen wird *o*
Ich hoffe, wir erfahren endlich mehr zu Pink Diamond (oder auch Diamante rosa, wie sie im spanischen Dub genannt wird) ... aber es wird wohl eher so sein, dass die beiden anderen Diamonds, Blue und Yellow, auf die Erde kommen und anfangen, die Menschen für den Zoo einzusammeln. Hach, was auch immer passieren wird, ich freue mich darauf~



Quelle:
auto.img.v4.skyrock.net
krizeii.deviantart.com
static.giantbomb.com
s2.dmcdn.net
candycupid.wordpress.com
s-media-cache-ak0.pinimg.com; ursprünglich DAV-19.tumblr.com

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo :-)

Danke, dass du diesen Blogeintrag gelesen hast - ich freue mich schon auf deine Meinung dazu!

Lg,
Kira