Frischling.png

Swinub - Pokemon

Mittwoch, 18. Oktober 2017

KopfKino #42

Als ich den Eintrag gestern Nacht machen wollte, war ich am Ende zu müde dafür^^°


Du möchtest wissen, was KopfKino genau für eine Aktion sein soll? Dann ist dieser Link hier genau der richtige für dich :-)
Vorschläge sind auch gerne und jederzeit gesehen, ob nun für ein Thema oder beide Themen. Lass ihn/sie einfach als Kommentar da, zusammen mit einem Link zu deinem Blog.
Animexxler können mir aber auch einfach eine ENS schreiben.

So, jetzt geht es aber mit dem Eintrag los:



Das hier sind die heutigen Fragen:

Bücher: Wenn du den wichtigsten Charakteren deines aktuellen Buches eine Lieblingseissorte zuordnen müsstest, wem würdest du welche Eissorte geben?
Serien: Was denkst du über Cartoons und Animes?

~


Und das hier sind meine eigenen Antworten:


Bücher: Wenn du den wichtigsten Charakteren eine Lieblingseissorte deines aktuellen Buches zuordnen müsstest, wem würdest du welche Eissorte geben?
Ui, das wird interessant. Momentan lese ich "Das Erbe von Winterfell" oder auch den zweiten Game of Thrones Band, falls mit der Bezeichnung jemand etwas mehr anfangen kann. In der (Buch-)Serie gibt es viele wichtige Charaktere, es kann also sein, dass ich jemanden vergesse oder eine zu wichtige Rolle zuordne als der Charakter eigentlich hat. Muss aber auch dazu sagen, ich lese die Reihe das erste Mal und die Serie habe ich noch nicht gesehen.

Gut, hier kommt meine Liste. Das ist einfach nach Gefühl zugeordnet:
Eddard: Kirsche
Catelyn: Vanille
Robb: Erdbeere
Jon: Schokolade
Daenerys: Blaubeere
Tyrion: Pistazie
Tywin: Kaffee
Cersei: Zitrone
Joffrey: Limette
Jaime: Orange
~

Serien: Was denkst du über Cartoons und Animes?
Hier lässt sich das einfach mit "Ich mag sie und gucke sie gerne" schnell zusammenfassen. Schon immer gehören Cartoons und Animes zu meinem Alltag und meinen Hobbys/Interessen dazu, schon als Kind habe ich sie gerne geguckt und auch heute noch entdecke ich tolle Cartoons wie "Steven Universe" und "Rick and Morty". Oder auch tolle Animes wie "Shokugeki no Soma" oder "Dragon Ball Super". Es macht einfach Spaß, es ist was anderes als die Realserien und fast immer sind auch die Episoden kürzer. Manchmal will man einfach nicht so lange Folgen sehen. Außerdem kann man in gezeichneten Serien sehr viel zeigen bzw zeichnen, wofür man in Realserien dann schon den Computer benötigt. Und sie erzählen anders, nicht besser, nicht schlechter, einfach nur anders. Besonders Cartoons schaffen es, mich emotional abzuholen - was nicht heißt, dass es andere Serien nicht können. Aber bei "Gravity Falls", "Steven Universe" und auch neulich bei "Rick and Morty" musste ich ein paar Tränchen vergießen. Wer immer noch behauptet, dass alles Gezeichnete Kinderkram ist, der gibt nur zu, dass er sich noch nie damit wirklich beschäftigt hat.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo :-)

Danke, dass du diesen Blogeintrag gelesen hast - ich freue mich schon auf deine Meinung dazu!

Lg,
Kira