Frischling.png

Swinub - Pokemon

Montag, 9. Oktober 2017

Manga Monday #02 - Detektiv Conan | Shinichi Edition



Detektiv Conan Sonderband: Shinichi Edition



Inhalt

Dass es sich bei Conan Edogawa eigentlich um einen Oberschüler namens Shinichi Kudo handelt sollte doch nun wirklich jeder wissen ... Nicht?! Also, eigentlich handelt es sich bei Conan um den durch ein Gift verjüngten Shinichi. Bei einem Fall im Tropical Land verabreicht ihm die Schwarze Organisation das Apoptoxin 4869, das seinen Körper um zehn Jahre verjüngt. Seither führt er sein Leben als Conan Edogawa und tut so, als ob Shinichi unterwegs sei, um einen wichtigen Fall zu lösen. Ab und an taucht er aber auch in seiner eigentlichen Gestalt in den Detektiv-Conan-Mangas auf ... Diese Fälle sind extrem beliebt und hier zum ersten Mal in dieser Form am Stück zu lesen - übrigens weltexklusiv!


Warum dieses Cover?

Man könnte auch einfach sagen: Hey, damit und mit den anderen Sonderbänden will der Verlag doch nur noch mehr Geld scheffeln :D
Ja, kann sein, kann auch sein, dass ich ihnen damit voll auf den Leim gegangen bin, als ich mir die Bände gekauft habe, aber das ist mir egal. Ich habe den Band heute rausgesucht, da ich diesen (wie auch die anderen Sonderbände) toll finde. Detektiv Conan begleitet mich nun seit 15 Jahren durch mein Leben, mehr oder weniger, auch wenn ich es nicht jedes Jahr intensiv verfolge. Hier in diesem Buch sind mehrere Fälle aus verschiedenen Jahren in einem dicken Band zusammengefasst worden und ich kann mich immer wieder gut daran erinnern, wie ich die jeweiligen Kapitel damals schon verschlungen habe.

Das Cover selbst gefällt mir auch sehr gut - Shinichi als Detektiv verkleidet, zusammen mit Conan auf diesem uralten Stuhl. Und dann noch die übliche Backsteinmauer, allerdings in Rot-Schwarz gehalten. Mir gefällt das Cover richtig gut :-)



Quelle:
thalia.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo :-)

Danke, dass du diesen Blogeintrag gelesen hast - ich freue mich schon auf deine Meinung dazu!

Lg,
Kira