Frischling.png

Swinub - Pokemon

Donnerstag, 1. Februar 2018

Neues Lesefutter #37 (Mangas und 1 Buch)

Nun ja, so schnell kann es gehen XD
Hab mich am letzten Wochenende mit einer Freundin getroffen und dabei sind wir u.a. in einen Hugendubel reingegangen. Da konnte ich dann nicht mehr nein sagen XD
Btw, ich weiß, dass diesen Mittwoch kein KopfKino Eintrag kam, was einfach daran lag, dass ich aus privaten Gründen keinen machen konnte und wollte. Nächste Woche geht es dann nochmal normal weiter, dann setze ich wegen den Faschingsferien erneut aus. Aber das ist ja auch nur eine Woche.

Mangaliste:
Akame ga Kill! Band 02 und 03 (Takahiro, Tetsuya Tashiro)
Inspector Akane Tsunemori 01 (Hikaru Miyoshi)
Attack on Titan, Schuber 1 mit Band 01 bis 05 (Hajime Isayama)


Bücherliste:
Der kleine Hobbit (J.R.R Tolkien) - Rezension zur englischen Version


Nun ja, da ich auf dem Weg zu dem Treffen den ersten Band von "Akame ga Kill!" gelesen habe, musste ich mir natürlich Band 02 und 03 holen. Soweit ich das richtig in Erinnerung habe, hatten sie Band 04 nicht da, sondern das ging dann mit 05 weiter, weswegen ich das erstmal gelassen habe. "Inspector Akane Tsunemori" ist der meiner Meinung nach seltsame Mangatitel zur Animeserie "Psycho Pass", aber gut, ich bin nicht der Autor. Ich dachte zuerst, ich hätte hier einen Spin-Off erwischt, aber nein, das ist der Hauptband. Da mir der Anime bei der Anime Night bisher immer besser gefällt, war ich neugierig auf den Manga. Genauso mit Attack on Titan, weswegen ich gleich mal den Schuber genommen habe. Der Zeichenstil hat mich lange abgeschreckt und auch heute gehört er nicht zu meinen Lieblingen. Doch auch hier bin ich neugierig auf den Manga.
Immerhin geht es hier doch schneller voran als beim Anime.
Den kleinen Hobbit habe ich zwar bereits auf englisch gelesen (daher werde ich auch keine zweite Rezi dazu machen, wüsste nicht, was ich bei der deutschen Version anders sagen würde als bei der englischen), aber hier hat mich einfach das Cover angesprochen. Außerdem war ich damals eigentlich auf der Suche nach einem schönen deutschen Hobbit-Buch, hab das damals aber nur genommen, weils eben so ein schönes Cover hatte.







Quelle:
praysforaprankster.tumblr.com

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo :-)

Danke, dass du diesen Blogeintrag gelesen hast - ich freue mich schon auf deine Meinung dazu!

Lg,
Kira