Frischling.png

Swinub - Pokemon

Dienstag, 13. Februar 2018

Serienmittwoch #06






Hat schon mal eine einzige Folge/ein einziges Ereignis ausgereicht, um Euch eine ganze Serie zu verderben?

Davon weiß ich jetzt nicht, ich bin da jetzt nicht so wirklich empfindlich. Zumindest kann ich mich daran nicht erinnern, dass ich je eine Szene oder eine Folge gesehen habe, bei der ich mir dachte: Ne, das ist mir jetzt zu eklig. Zwar breche ich Serien ab, allerdings immer nur aus einem Grund: Weil ich sie langweilig fand. Oder weil sie mich einfach nicht angesprochen haben. Allerdings zieht sich das meist von ersten Folge durch bis zu der Folge, bei der die Serie beende und liegt weniger an einer bestimmten Episode.






Quelle:
animated-disney-gifs.tumblr.com

Kommentare:

  1. Hey Kira =)

    dazu fällt mir tatsächlich etwas ein. Ich liebe die Gilmore Girls abgöttisch. Ich konnte sie mir früher zu jeder Tages- und Nachtzeit reinziehen. Es hat mir immer geholfen mich zu entspannen und runterzukommen.
    Nachdem nun Netflix diese 4 weiteren Folgen gebracht hat, die ich etwas durchwachsen fand, finde ich Gilmore Girls immer noch gut, aber mir ist etwas aufgefallen:
    Wenn ich jetzt in die Staffeln der Gilmore Girls reinschaue, dann habe ich manchmal im Hinterkopf wie das alles endet. Was aus all diesen vielen Träumen und Möglichkeiten am Ende wird. Das hat leider einen faden Beigeschmack für mich. Schade, aber es ist leider so.
    Naja was soll's. Ich stehe gerade sowieso viel mehr auf Supernatural =)

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  2. Huhu,

    ja, okay. Ich glaube das ist auch normal. Ich breche eigentlich auch nicht in der ersten Folge ab.

    LG Corly

    AntwortenLöschen

Hallo :-)

Danke, dass du diesen Blogeintrag gelesen hast - ich freue mich schon auf deine Meinung dazu!

Lg,
Kira