Frischling.png

Swinub - Pokemon

Sonntag, 21. Mai 2017

Bookish Sunday #09 [Spoilergefahr!]





Bei welchem Buch würdest du das Ende gerne ändern?

Ich hätte gerne bei "Die Tribute von Panem - Flammender Zorn" ein anderes Ende. In meiner Version müsste Prim keinen sinnlosen Tod sterben, der eh nur dafür sorgt, dass Katniss innerlich abstirbt, sondern würde überleben. Auch würden sie sich von den Folgen der vergangenen Ereignisse erholen und den Distrikten würde es generell besser gehen. Auch wäre der Distrikt kein Massengrab, sondern neu aufgebaut und besser werden. Die beiden und überhaupt alle in dem Distrikt hätten ein viel besseres und schöneres Leben am Ende verdient. Wer weiß, vllt wären die Grenzen zwischen Kapitol und den Distrikten verschwommen. Immerhin waren ja nicht alle Leute dort ... so böse. Es wäre echt schön gewesen, wenn es ein paar erste Annäherungsschritte zwischen den beiden Welten gegeben hätte. Aber davon sieht man am Ende leider überhaupt nichts. Man sympathisiert mit ein paar Leuten vom Kapitol und diese werden dann einfach so gestrichen ... nun, das sind die Gründe, weshalb mir das Originalende nicht gefällt und ja, das würde ich alles ändern.





Quelle:
wearemagnetic.net

Kommentare:

  1. Hallo Kira, :)
    das Ende bei Panem war schon echt krass, aber dafür war es sehr realistisch, was ich gut fand.
    Annäherungen zwischen dem Kapitol und den Distrikten hätte ich allerdings auch ganz gut gefunden.

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Marina^^

      Ja, das stimmt, realistisch ist es auf jeden Fall. Dennoch denke ich mir, dass sie nach all dem wenigstens ein schönes Ende verdient hätten T_T

      Lg,
      Kira

      Löschen

Hallo :-)

Danke, dass du diesen Blogeintrag gelesen hast - ich freue mich schon auf deine Meinung dazu!

Lg,
Kira