Beerle Chibi.png

Swinub - Pokemon

Mittwoch, 22. September 2021

1000 Fragen an mich selbst #41

Jetzt ist der Herbst da und ich finde es schade, dass wir keinen richtigen Sommer hatten.

Hier geht es zu Teil 41.


 

Heute gibt es die Fragen 801 - 820:

 

 

801: Wie sieht deine Traumküche aus?

So wie die, die ich bereits habe.

 

802: Was ist deine früheste Erinnerung?

Klingt vllt merkwürdig, aber es ist meine Taufe. Zwar habe ich im Gegensatz zu früher keine Bilder mehr im Kopf, aber die Beschreibungen, die ich dazu früher immer hatte. Hab es mal meiner Mutter erzählt und sie meinte ganz erstaunt: Ja, das war so.

 

803: Bei welchen Gelegenheiten steht dir dein Ego im Weg?

Eigentlich bei gar keinen, würde ich sagen. So ein großes Ego habe ich jetzt nicht.

 

804: Hast du eine gute Menschenkenntnis?

Nein, meine Menschenkenntnis ist leider ziemlich mies :/

 

805: Wie wird die Welt in 100 Jahren aussehen?

Vermutlich wird sie, wenn es mit dem Klima so weitergeht, ziemlich am Arsch sein >_<

 

806: In welcher Beziehung sind Kinder angenehmer als Erwachsene?

Kinder stehen mehr zu dem, was sie mögen und was ihnen Spaß macht. Erwachsene werden gerne mal spießig und denken, sie dürfen irgendwelche Dinge nicht mehr tun oder mögen, nur, weil sie älter geworden sind.

 

807: Würdest du an einem Talentwettbewerb teilnehmen?

Nein. Einfach, weil die Talente, die ich habe, mir bei so einem Wettbewerb nichts bringen würden. Oder hat schon mal jemand bei sowas teilgenommen und ne Geschichte vorgelesen?

 

808: Gibt es Tage, an denen du überhaupt nicht sprichst?

Nein, aber es gibt Tage, an denen ich nicht so viel spreche. Seit ich aber nicht mehr so viel unter Menschen komme, sind sie sehr selten.

 

809: Was sagen die Falten in deinem Gesicht?

Sie sagen, dass ich älter geworden bin.

 

810:Was bedeutet Ausschlafen für dich?

Das heißt, man wird nicht vom Wecker oder Handy oder sonst wen geweckt, sondern schäft so lange, bis man sich ausgeschlafen fühlt.

 

811: Wie hätte dein Liebesleben auch aussehen können?

Keine Ahnung. Ich bin mit meinem sehr zufrieden.

 

812: Hast du mal eine Kerze für jemanden angezündet?

Ja, ich habe öfters eine Kerze für meinen Vater in ner Kirche angezündet.

 

813: Wie viel Mal pro Woche isst du deinen Lieblingssnack?

Kommt drauf an, ob er da ist und ob es in meine Tages-Kalorien-Rechnung hineinpasst.

 

814: Freust du dich für andere immer aufrichtig?

Nur sehr selten. Ich weiß, jemand freut sich, aber ich spüre die meiste Zeit nichts in mir. Bin mir nicht mal sicher, ob ich mich je wirklich aufrichtig für jemanden mitgefreut habe. Keine Ahnung, da fehlt mir einfach ne Leitung dafür im Kopf oder so. Ich meine, ich weiß, die Person freut sich, aber ich hab da keine Emotion, kein Gefühl oder so. Es ist mehr die reine Information, die in meinem Kopf ist. Hin und wieder bin ich auch eher damit beschäftigt, herauszufinden, ob die Person das wirklich so meint oder nur so tut, um mir nicht weh zu tun.

 

815: Hat schon mal jemand gesagt, dass du großartig bist?

Nein, das hat bisher noch nie jemand zu mir gesagt.

 

816: Wofür stehst du jeden Tag wieder auf?

Um aus dem jeweiligen Tag das Beste zu machen.

 

817: Würdest du gern in einem anderen Land leben?

Nein, nicht wirklich, mir gefällt es mir.

 

818: Wie verhältst du dich, wenn du nervös bist?

Ich spreche schneller. Mir entfallen ständig Wörter und ich bin dann ständig am Umschreiben oder erfinde alternative Wörter dafür, weil mir das Originalwort nicht einfällt. Und ich dialekte dann stark.

 

819: Weichst du auf deinem Arbeitsweg manchmal von der üblichen Route ab?

Nein, warum sollte ich das machen? Wenn ich einen Arbeitsweg raussuche, dann suche ich schon immer nach der für mich optimalen Route, warum sollte ich also davon abweichen.

 

820: Welche Garantien hast du in deinem Leben?

Jeder Mensch muss irgendwann sterben.

Menschen kommen in dein Leben und sie gehen auch wieder.

Nichts ist für immer, egal ob gutes oder schlechtes.

Dienstag, 21. September 2021

Momentaufnahme eines Bücherwurms #5

 

 

Eigentlich wollte ich erst 2022 damit anfangen, aber da "Gemeinsam lesen" jetzt wohl endgültig Geschichte ist und ich diese Art von Blogeinträgen mag, mache ich es nun jetzt schon. Einfach kurz schauen, was lese ich gerade, wie weit bin ich und was sind meine Gedanken dazu. Wenn ihr auch sowas machen wollt, macht das ruhig. Ihr könnt auch mein Logo gerne benutzen, aber bitte mit Credit, das wäre nett 😅

 

So, weg von dem Vorgeplänkel, kommen wir nun zum Eintrag selbst:

 

 

- Aktuelles Buch des Bücherwurms?

"Rehragout-Rendezvous" von Rita Falk

 

- Worum geht es in dem Buch?

Zefix! Was ist denn in die Eberhofer-Weiber gefahren? Die Oma stellt das Kochen ein, um fortan zu chillen. Die Susi fröhnt ihrer Karriere als stellvertretende Bürgermeisterin, und der Sex mit ihr im schicken Neubau fühlt sich für den Franz so an, als hätten sie ihn gratis zu den Esszimmermöbeln dazubekommen. Und die Mooshammer Liesl nervt mit einer Vermisstenanzeige: Der Steckenbiller Lenz sei verschwunden, sie befürchte das Schlimmste. Nur: Eine Leiche ist weit und breit nicht in Sicht ...

 

- Fortschritt?

Seite 35

 

- Der erste Satz der aktuellen Seite?

Ich weiß nicht, ob ich überhaupt ein Auge zugemacht hab oder ob mein Telefon schon geläutet hat, bevor das Sandmännchen seine Nase zur Tür reingestreckt hat.

 

- Und deine Meinung bisher dazu?

Auf das Buch habe ich mich über ein Jahr lang gefreut und habe es mir am Wochenende kaufen können, kam aber bisher noch nicht dazu es zu lesen. Eigentlich habe ich ja einen Leseplan und wollte ein anderes Buch lesen, aber so lange wollte ich mit dem neuesten Eberhofer-Band dann doch nicht warten. Ich bin noch nicht so weit gekommen, aber bisher gefällt es mir ziemlich gut :-)

Bin mal gespannt, was noch so alles passieren wird.

Montag, 20. September 2021

Montagsfrage #194 - Merch zu Büchern?

 

 

Link

 

 

Wie steht ihr zu Buch-Merchandise?

 

Die Frage von dieser Woche finde ich verständlicher als die von letzter Woche, wenn ich ehrlich bin^^°

Abgesehen von Mangas, die lasse ich jetzt mal außen vor, habe ich bei den Romanen nur zwei Reihen, wo ich mich als Teil des Fandoms betrachte: Harry Potter und die Franz-Eberhofer-Reihe. Ich sammle gerne Merchandise von den Fandoms, die ich mag und die mir wichtig sind. Von Harry Potter habe ich z.B. eine kleine Lampe mit dem Symbol der Heiligtümer des Todes oder das eine oder andere T-Shirt mit Harry Potter Motiv. Oder auch Figur oder Schlüsselanhänger, sowas habe ich auch. Und irgendwo in einer Kiste noch ne Funko-Figur von Luna Lovegood.

Was die Eberhofer-Reihe angeht, habe ich davon nur Gesichtsmasken, ein Magazin und ein T-Shirt, auf welchem Niederkaltenkirchen drauf steht. Hier gibt es nicht so viel Merch, aber das ist nicht so schlimm, da ich hier eh mal wieder aussortieren muss. Also generell, ich mag Merch einfach und so sammelt sich auch viel an XD

 

 

Ich bin bei Montagsfragen eher ein stiller Mitleser ;-)

Mittwoch, 15. September 2021

1000 Fragen an mich selbst #40

Bald wird es Herbst, bin gespannt, wie der sein wird.

Hier geht es zu Teil 40.


 

Heute gibt es die Fragen 781 - 800:

 

 

782: Bist du ein unternehmungslustiger Typ?

Kommt drauf an, also um welche Unternehmung es gibt und ob ich an dem Tag Lust darauf habe oder nicht. So kann man mich z.B. eher auf eine Convention locken als auf eine Bergtour. Ansonsten, wie gesagt, kommt es auch darauf an, ob ich an dem Tag Lust habe oder nicht. Oder ob ich schon was geplant habe, was eigentlich meistens der Fall ist.

 

783: Kommst du immer zu früh, zu spät oder genau rechtzeitig?

Kommt auf die Umstände an. Wenn wir z.B. mit dem Auto rechtzeitig losfahren, aber auf der Autobahn eine Baustelle ist oder ein Stau wegen nem Unfall, dann kommen wir trotzdem zu spät an.

 

784: Wie sorgst du für Struktur in deinem Kopf?

Ich versuche eins nach dem anderen zu machen und schreibe mir viel auf.

 

785: Bist du schon mal irgendwo gewesen, wo du nur Sand oder Wasser um dich herum gesehen hast?

Nein, an einem solchen Ort bin ich bisher noch nie gewesen.

 

786: Auf welchen Platz setzt du dich in der Achterbahn?

Nirgendwo, ich habe Angst vor Achterbahnen. Mag auch keine hohen Geschwindigkeiten und daher ist sowas nix für mich.

 

787: Machst du eine andere Person schnell auf ihre Fehler aufmerksam?

Kommt drauf an, ob der Fehler wichtig ist oder nicht. Und ob ich damit die Gefühle der Person verletzen würde oder nicht.

 

788: Welche Rolle hast du in deiner Freundesgruppe?

Denke mal, die ruhige mit dem leicht seltsamen Humor?

 

789: Was ist das Exotischste, das du jemals gegessen hast?

Kugelfisch-Sashimi in Japan. War schon echt lecker ~

 

790: Liest du Horoskope?

Früher hab ich sie gelesen, aber irgendwann hab ich dann kapiert, dass das eigentlich nix ist und seitdem lese ich die nicht mehr.

 

791: Was ist der seltsamste Ort, an dem du jemals aufgewacht bist?

Ich bin bisher noch nie an einem seltsamen Ort aufgewacht, wüsste jetzt auch nicht, warum.

 

792: Würdest du es gut finden, wenn etwas nach dir benannt würde?

Ja, das wäre schon cool^^

 

793: Was machst du, wenn du nicht schlafen kannst?

Ich mach mir ein ASMR-Video an.

 

794: Kannst du auch mit Leuten befreundet sein, die vollkommen anders denken als du?

Nicht wirklich, wir hätten nicht wirklich was gemeinsam, keine gemeinsamen Interessen, keine gemeinsamen Gesprächsthemen usw.

 

795: Wie lange könntest du auf einer einsamen Insel überleben?

Gute Frage, ich würde natürlich versuchen, so lange wie möglich zu überleben, aber mir fehlt da noch viel an Wissen und Skills dafür, denke ich. Und irgendwann würde ich auch mal gerettet werden wollen.

 

796: Wie oft googelst du den (die) Namen deiner Jugendliebe(n)?

Gar nicht. Meine Schwämereien waren nichts ernstes und auch vorbei, sobald ich die Person nicht mehr gesehen habe. Die einzige Person, die man als Jugendliebe bezeichnen könnte, nun, mit der bin ich immer noch zusammen.

 

797: Welches Unterrichtsfach in der Schule war für dich schrecklich?

Mathe und Chemie, weil ich mich da immer wieder schwer getan habe, egal, wie sehr ich es versucht habe.

 

798: Welche Zutaten dürfen in deinem Lieblingskuchen nicht fehlen?

Himbeeren, weil es sonst kein Himbeerkuchen wäre.

 

799: Was singst du unter der Dusche?

Ich singe nicht unter der Dusche.

 

800: Fällt es dir leicht, einer Person zu sagen, dass du sie liebst?

Ja, da das etwas ist, was ich nur der Person sagen möchte und kann, die ich auf eine romantische Art liebe. Sowas hat für mich einfach zu viel Bedeutung und Gewichtung; daher kann ich das auch nur sehr schwer zu Freunden oder Verwandten sagen. Das fühlt sich einfach falsch an. Klar mag ich sie gerne und sie sind mir wichtig, aber für mich kommt es trotzdem komisch rüber.