Frischling.png

Swinub - Pokemon

Donnerstag, 21. Februar 2019

Neues Lesefutter #50 (3 BĂŒcher)

In diesem Format habe ich ja schon lange nichts mehr geschrieben, obwohl ich mir immer mal wieder BĂŒcher, Mangas und LTBs geholt habe^^°
Aber irgendwie habe ich total vergessen, dass das Format in meinen Blogs existiert, also ... joah. Passiert hat.
Jedenfalls habe ich mir am Wochenende wieder ein paar BĂŒcher aus einer Krabbelkiste gegönnt und die möchte ich mal kurz vorstellen. Ich bin mir noch nicht sicher, wann ich die BĂŒcher lesen werde. Vermutlich, wenn ich mit dem dritten Harry Potter Band durch bin, da diese drei BĂŒcher hier schön dĂŒnn und leicht sind, damit kann ich sie problemlos in meiner Schultasche transportieren, ohne, dass ich meinen Nacken noch mehr belaste. Und die nĂ€chsten drei BĂŒcher, die ich lesen möchte, sind dicke Schicken und damit nur fĂŒrs Lesen Zuhause geeignet^^°


BĂŒcherliste:
- Mein Sohn hat 'ne Schildkrötenunterfunktion (Petra Brumshagen, Nina Petersmann)
- Monaco Infernale (Moses Wolff)
- Sushi criminale (Cristamaria Fiedler)


Ich habe davor weder von den Autoren, noch von den BĂŒchern gehört und habe neutrale Erwartungen daran, so wie immer. Ich erwarte einfach nicht zu viel, außer Spaß beim Lesen und werde dann ja sehen, was mich so erwarten wird in den nĂ€chsten Wochen :-)
Und es löst auch die Frage: Hm, was lese ich denn jetzt nach dem Potterband, wenn ich mit dem durch bin? Wie gesagt, die nĂ€chsten BĂŒcher sind zu dick, als dass ich die jeden Tag lange mit mir herumtragen möchte und kann, das wĂ€re jetzt doch ein wenig schwierig geworden^^°

Kennt jemand von euch eins oder mehrere der BĂŒcher/Autoren? Wenn ja, wie sind eure Erfahrungen so gewesen?
Ihr könnt mir das gerne in die Kommentare reinschreiben :-)











Quelle:
deviantart.com/anniiskittles

Dienstag, 19. Februar 2019

Gemeinsam lesen #115






1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Zur Zeit lese ich zwei BĂŒcher. Buch Nummer 1 ist "Harry Potter and the Prisoner of Azkaban" von J. K. Rowling, das lese ich in den Freistunden etc in der Schule. Dort bin ich auf Seite 123. Außerdem lese ich noch "Der Schleier der Welt" von S.C. Kreuer und R.A. Prum, das Buch lese ich allerdings zuhause, da es dicker und schwerer ist als andere. Hier bin ich auf Seite 176.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
Prisoner: Malfoy didn't reappear in classes until late on Thursday morning, when the Slytherins and Gryffindors were halfway through double Potions.
Schleier: Die schönsten Seiten des Lebens als Hundebesitzer.

3. Was willst du unbedingt zu deinem Buch loswerden?
Prisoner: Es ist nicht das erste Mal, dass ich das Buch lese und ich habe immer noch sehr viel Spaß dabei. Das Buch habe ich bereits vor Monaten angefangen, es allerdings fĂŒr ein paar BibliotheksbĂŒcher unterbrochen. Jetzt habe ich es einfach neu angefangen, einfach, weil ich auch nicht sonderlich weit gelesen hatte damals. Ausgesucht hatte ich mir das Buch, da sowohl mein aktuelles, wie auch die nĂ€chsten drei BĂŒcher dicke, schwere Schinken sind und das wollte ich meiner armen, anfĂ€lligen Schulter nicht auch noch antun.
Schleier: Bisher haut mich das Buch noch nicht sonderlich vom Hocker, aber es lĂ€dt zum RĂ€tseln ein. Und es ist angenehm zum lesen, aus mehreren GrĂŒnden.

4. Welches Buch hat deiner Meinung nach das hÀsslichste Cover? (KiraNear))
Ich wĂŒrde mal sagen, die BĂŒcher der "PinkMuffin@BlueBerry" - Reihe. Irgendwie kann ich auf den Covers nichts mit dem Spiel an Rosa/Blau anfangen. Innen in den BĂŒchern stört es mich viel weniger, aber auf dem Cover wirkt es einfach nur chaotisch und nichtssagend.





Ich bin bei "Gemeinsam lesen" eher ein stiller Mitleser ;-)



Quelle:
deviantart.com/rariedash

Media Monday #27






1. FrĂŒher mochte ich die Werke von/mit Team Fortress ja durchaus sehr gerne, jedoch ist das schon Jahre her und es war auch nur ein Flash von mir. Heute kann ich damit nichts mehr anfangen.

2. Die klischeehafte Art und Weise, in der in Film und Fernsehen das Hacken von PCs etc. immer wieder dargestellt wird ist schon echt seltsam XD

3. Die krasseste TypverÀnderung hatte ich, wenn ich mein heutiges Ich mit dem von vor 10 Jahren vergleiche. Denke ich mal.

4. Ich glaube ja nicht, dass My Little Pony - Friendship is Magic mich je wieder so wird begeistern können wie in den Jahren 2010 - 2013/14 .

5. Sherlock Holmes aus der Serie Sherlock von BBC ist eine der eindringlichsten Darstellungen einer/eines Sherlock Holmes.

6. Aktuelle Buchveröffentlichungen ist ein Thema, bei dem ich absolut nicht mitreden kann, da ich mich nicht ĂŒber solche informiere.

7. Zuletzt habe ich einen Animefilm auf Netflix geguckt und das war schön, weil es mal was anderes war.









Quelle:
deviantart.com/0bluse

Montagsfrage #131





Wie sehr wirst du vom Coverdesign eines Buches zum Kauf beeinflusst?

Ganz ehrlich: Ziemlich bis total. Das Cover ist neben dem Titel das Erste, das ich bei einem Buch ansehe und auch beachte. Ich gucke mir immer an, wie sieht das Cover aus, ist es ansprechend und wirkt es total klischeehaft oder nicht? Wenn vor allem letzteres nicht der Fall ist, dann nehme ich das Buch in die Hand, ansonsten passiert es eher weniger. NatĂŒrlich muss mich noch die Story und beim eventuellem DurchblĂ€ttern/Angucken der ersten Seite der Schreibstil gefallen, es ist also nicht das einzige Kriterium, ob ich ein Buch nun kaufe oder nicht. Aber es sorgt dafĂŒr, dass ich es zumindest in die Hand nehme. Ich weiß, man soll ein Buch nicht nach dem Umschlag beurteilen, aber dennoch ist es mein erstes Kriterium, ob ich ein Buch nun die Hand nehme oder nicht. Auch wenn ich die Erfahrung gemacht habe, dass das Cover nicht wirklich etwas ĂŒber die QualitĂ€t der Story innerhalb des Buches sagt, ist es nun mal immer noch so, dass ich wirklich stark auf die Optik achte. Bei Mangas ist es in etwa das Gleiche, nur, dass es hier mehr am jeweiligen Zeichenstil liegt, ob ich einen Manga in die Hand nehme oder nicht. Zwar blĂ€ttere ich auch Mangas durch, ob sie mir nun gefallen oder nicht, aber auch hier ist die erste Frage: GefĂ€llt mir das Cover?
Man könnte also sagen, ja, es beeinflusst mich in dem Sinne in meinem Kaufverhalten, da ich allein durch die Optik BĂŒcher aussortiere.






Ich bin bei Montagsfragen eher ein stiller Mitleser ;-)




Quelle:
deviantart.com/epikalstorms