Beerle Chibi.png

Swinub - Pokemon

Donnerstag, 28. September 2023

Neues Lesefutter #119

 

 

Hachja, ich war heute wieder im Buchladen und wie kann ich bei zwei Fortsetzungen (besonders bei einer, bei der ich es kaum erwarten konnte, endlich die zwei finalen BĂ€nde zu lesen) ĂŒberhaupt nein sagen?

Die Short Story Sammlung gehört dagegen sowohl mir, als auch meinem Freund, das wird einer der ganz wenigen Mangas sein, den er auch lesen möchte.

Und ich bin ehrlich, den Webtoon-Manhwa habe ich bereits vorhin gelesen, als ich ein bisschen im Park gechillt habe^^°

 

 

 

Das hier sind die Mangas und der Manhwa, die ich mir gekauft habe:

- "Let's Play" 02 von Leeanne M. Krecic

- "Toriyama Shorts" von Akira Toriyama

- "The Gender of Mona Lisa " X und Y von Tsumuji Yoshimura

 

Die beiden Mona Lisa BÀnde werde ich mir heute noch gönnen, da bin ich mir sicher :3

 

 

Quelle Bild:

Selbst geschossen

Mittwoch, 27. September 2023

Serienmittwoch #95 - SPECIAL (RÜCKBLICK)

 

 

 

 

 

Link

 

 

Was war eure absolute Lieblingsserie aus dem letztem Jahr?

 

Hm, ich habe viele gute Serien gesehen in dem letzten Jahr. Aber ich wĂŒrde sagen, meine drei absoluten Lieblingsserien, die ich in der Zeit gesehen habe, sind "JoJo's Bizarre Adventure", "Naruto Shippuden" und "Demon Slayer".

Btw, nicht wundern, dass ich nur das letzte Jahr berĂŒcksichtige, aber die meisten Filme und Serien, die ich in den letzten 6 Jahre geschaut habe, habe ich bereits wieder vergessen und ich lege auch nur extrem selten mal ne Liste dafĂŒr an.

 

 

Lieblingscharaktere?

JoJo: Joseph Joestar, Jotaro Kujo, Yoshikage Kira, Josuke Higashikata, Jolyne Kujo, FF, Narancia Ghirga, Bruno Bucciarati, Robert E.O. Speedwagon

Naruto Shippuden: Naruto Uzumaki, Kakashi Hatake, Hinata Hyuuga, Itachi Uchiha

Demon Slayer: Nezuko Kamado, Tanjiro Kamado, Inosuke Hashibara, Tengen Uzui, Mitsuri Kanroji

 

 

Lieblingsfilm?

Oppenheimer, Barbie, Hidden Figures

 

 

Charaktere Filme Lieblinge

Barbie und Ken (also die beiden, die im Hauptfokus lagen)

 

 

Welche Serien habt ihr seit 2015 neu entdeckt?

Uff, ehrlich gesagt habe ich seit 2015 viel zu viele Serien fĂŒr mich entdeckt, um sie hier aufzuzĂ€hlen. Zumal ich mich auch sicherlich nicht an alle erinnern kann.

Aber ich versuch mal, 15 Namen zu nennen: Gravity Falls, Steven Universe, Supernatural, Good Omens, Demon Slayer, JoJo's Bizarre Adventure, Goblin Slayer, Gotham, Kitchen Nightmares, Naruto Shippuden, Squid Game, Haus des Geldes, Spy X Family, Food Wars, Sonic Boom

 

 

Langzeitfavoriten?

Auch hier habe ich zu viele, um sie hier zu nennen. Aber ich zĂ€hle mal fĂŒnf von ihnen auf: JoJo's Bizarre Adventure, Steven Universe, Supernatural, One Piece, Naruto.+

 

 

Filme?

Auf jeden Fall die Eberhofer-Filmreihe.

 

 

 

Was guckt ihr gerade?

 

If It's for My Daughter, I'd Even Defeat a Demon Lord, Staffel 01, Episode 04: Das kleine MĂ€dchen und der "Vorfall"

Der Anime ist ok, nur Dale ist mir viel zu anhĂ€nglich und sein Geheule jedes Mal, wenn er und seine Adoptivtochter fĂŒr eine kurze Zeit getrennt werden, ist echt total lĂ€stig. Latina und ihre Freunde sind dagegen total niedlich und die Story um sie auch viel interessanter. Was die Lehrerin da gemacht hat, ist echt absolut unverzeihlich. Finds gut, dass sie am Ende ihren Job verloren hat, weil sie einfach nicht dafĂŒr geeignet war von der Persönlichkeit her.

Dienstag, 26. September 2023

Momentaufnahme eines BĂŒcherwurms #104

 

 

Früher habe ich gerne bei der Mitmach-Aktion "Gemeinsam lesen" von den SchlunzenBüchern mitgemacht. Aber da "Gemeinsam lesen" jetzt wohl endgültig Geschichte ist und ich diese Art von Blogeinträgen mag, habe ich einfach beschlossen, diese für mich selbst zu machen. Einfach kurz schauen, was lese ich gerade, wie weit bin ich und was sind meine Gedanken dazu. Wenn ihr auch sowas machen wollt, macht das ruhig. Ihr könnt auch mein Logo gerne benutzen, aber bitte mit Credit, das wäre nett 😅

 

So, weg von dem Vorgeplänkel, kommen wir nun zum Eintrag selbst:

 

 

- Aktuelles Buch des Bücherwurms?

 

"Die Göttliche Komödie" von Dante Alighieri

 

 

 

 

- Worum geht es in dem Buch?

Dantes Versepos erzählt die Läuterung eines empfindsamen, oft schwermütigen Icherzählers durch die drei Reiche der jenseitigen Welt - durch die Hölle (Inferno), das Fegefeuer (Purgatorio) und das Paradies (Paradiso). Der römische Dichter Vergil führt den Helden sicher durch die Reiche des Jenseits. Nur den Himmel darf Vergil als ungetaufter Römer nicht betreten.

 

- Auf welcher Seite bist du gerade?

Auf Seite 102.

 

- Der erste Satz der aktuellen Seite?

"Sieh da, das Untier mit dem spitzen Schweif,

das über Berge, Mauern, Festungswerke

hereinbricht und die ganze Welt verpestet",

begann zu mir der Führer; und der Bestie

bedeutete er, näher an das Ufer

bis an des Steindamms Ende herzukommen.

 

- Und deine Meinung bisher dazu?

Das Buch hier habe ich spontan während einer Reise in einem Antiquariat kaufen können und ich hatte ehrlich gesagt keine Ahnung, was mich damit erwarten könnte. Hin und wieder fühle ich mich ein bisschen blöd, weil ich nicht sofort kapiere, um was es geht, da vieles nur lose umschrieben wird. Auch ist die Sprache nicht einfach zu verstehen^^°

Aber ich gebe nicht auf.

 

Quelle:

Selbst geschossen

br.de

Montag, 25. September 2023

Montagsfrage #283

 

 

Link

 

WIE STEHT IHR ZU DEM AKTUELLEN FARBSCHNITT-HYPE?

 

Ich bin da ganz ehrlich: Ich liebe die Farbschnitte! FrĂŒher fand ich es schon cool, wenn ein Buch an den Seiten nicht einfach nur weiß war, sondern komplett farbig. Ob nun golden, grĂŒn, gelb oder sonstwas - das hat mir schon damals gefallen, war frĂŒher aber extrem selten. Sowohl bei Romanen, als auch bei NotizbĂŒchern. Auch hatten diese BĂŒcher oft das Problem, dass die Seiten nicht richtig geschnitten waren bzw man sie regelrecht auseinanderreißen musste, um das Buch an der Stelle öffnen zu können, das war dann nicht so angenehm.

Heute ist das auf einmal viel verbreiteter und ich kann nicht genau sagen, welcher Verlag das angefangen hat. Auf jeden Fall finde ich die Idee cool und man kann damit die Seiten vom Buch passend zum Inhalt gestalten. So hab ich z.B. letzte Woche ein Buch gekauft, wo auf den Seiten KirschblĂŒten und ein Turm aus Tokio zu sehen waren. Mir hat dieser Farbschnitt richtig gut gefallen und war einer der GrĂŒnde, warum ich das Buch gekauft habe.

Zwar sehe ich einen bunten Farbschnitt nicht als Muss an, aber als nettes Nice-To-Have und ich schaue sie mir im Laden gerne an. Wie gesagt, ich war da bei den extrem wenigen BĂŒchern, die das frĂŒher hatten, schon ein Fan davon. Heute kleben die Seiten nicht mehr so aneinander und der Farbschnitt fĂŒhlt sich auch nicht mehr so rau an wie frĂŒher.

Auf der anderen Seite fĂ€nde ich es aber nicht gut, wenn jedes Buch einen Farbschnitt bekommen wĂŒrde. Warum? Nun ja, ich bin ja derzeit dabei, meinen SuB abzubauen. Und so gerne ich BĂŒcher lese und sammle, da sind ja nicht nur Romane bei mir dabei, sondern auch LTBs und Manga. Daher möchte ich eigentlich, wenn ich mit meinem SuB irgendwann durch bin, auf E-Books umsteigen so gut es geht (und auch wieder vermehrt aus BĂŒchern der Bibliothek).

Da wĂ€re es dann nicht sehr hilfreich, wenn jedes Buch dann so hĂŒbsch aussieht^^°