Frischling.png

Swinub - Pokemon

Dienstag, 27. September 2016

Gemeinsam lesen #39





1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Da ich immer noch im Urlaub bin und die meiste Zeit im Auto Pokemon Yellow oder Pokemon Go spiele, bin ich nicht sehr weit in meinem Buch gekommen. Vermutlich werde ich erst nach meinem Urlaub wieder mehr lesen. Daher bin ich immer noch bei "Sherlock Holmes - das Tal des Grauens" von Arthur Conan Doyle. Ich lese es als E-Book auf meinem Kindle und bin bei 46% und Position 1657 von 3607.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
"Sie kommen mir vor wie der Teufel aus der Kiste."

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Das Buch ist ok, aber die Story reißt mich jetzt nicht so vom Hocker. Man kann es lesen, aber muss nicht. Zumindest wĂŒrde ich jetzt nicht sagen, dass es eine der ersten Geschichten ist, die man von Sherlock Holmes lesen kann. Sie ist nicht schlecht, aber jetzt auch nicht ĂŒberrragend. Dennoch behalte ich das Buch, denn es war ein kostenloses E-Book war.

4. In welchen regelmĂ€ĂŸigen AbstĂ€nden besuchst du BĂŒcherlĂ€den und Bibliotheken? (Frage von KiraNear)
Hm, gar nicht so oft, eher ganz selten. In die Stadtbibliothek gehe ich meistens nur, wenn ich nachsehen möchte, ob es wieder interessante BĂŒcher in der Verkaufe oder Verschenke-Ecke gibt, wenn ich ein ganz bestimmtes Buch ausleihen möchte (oder mir Buchvorbestellungen hole, weil die zu der Zeit noch ausgeliehen waren) oder fĂŒr andere Dinge, wie DVDs oder CDs. In meinem Kaff gibt es keinen richtigen BĂŒcherladen, nur ein paar GeschĂ€fte mit einer BĂŒcherabteilung, einen Hugendubel (der aber auch nur zu 50% ein Buchladen ist, aber er lĂ€dt nicht richtig zum Stöbern ein) und einen Esoterikbuchladen. Bei meinem Freund gibt es noch einen richtigen BĂŒcherladen zum Stöbern, den ich jetzt auch nur 2-5 Mal im Jahr besuche, aber ich stöbere richtig gerne dort herum. Dass ich da nicht so oft hingehe, liegt daran, dass ich nur am Wochenende die Möglichkeit dazu zu habe und auch nicht so oft Lust habe. Ab und zu gehe ich auch zum Hugendubel, aber wenn, dann fast nur in die Mangaabteilung.

Also ja, ich geh zu diesen Orten hin, aber lange nicht mehr so oft oder regelmĂ€ĂŸig wie frĂŒher. Zur Bibliothek bin ich oft nach der Schule gegangen, spĂ€ter dann nach an den Berufsschultagen zum Hugendubel. Dass ich heute nicht mehr so oft hingehe, liegt zum grĂ¶ĂŸten Teil an meinem Stapel der Schande. Ironischerweise hole ich mir aber trotzdem immer wieder neue BĂŒcher, was regelmĂ€ĂŸige Besuche immer weiter in die Zukunft schiebt^^°



Quelle:
snapload.de

Kommentare:

  1. Huhu!

    Ich bin einfach ein Riesenfan der Original-Geschichte von Arthus Conan Doyle, die habe ich als Kind schon verschlungen! :-)

    Unser Kaff ist so winzig, dass wir nicht mal GeschĂ€fte mit Buchabteilungen haben. Ok, das könnte daran liegen, dass wir hier keine GeschĂ€fte haben, Punkt. ;-) Wir haben einen BĂ€cker, eine Apotheke, einen Arzt und eine Kirche, und das war es so ziemlich. Die Buchhandlung zwei KĂ€ffer weiter ist dafĂŒr aber erstaunlich gut sortiert, obwohl sie auch klein ist!

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mikka^^

      Ich bin mir jetzt nicht sicher, was meinst du mit Original-Geschichte?^^°
      Wow, das ist echt winzig O_O
      Aber ich kenne auch so einen Ort, hat zig Bauernhöfe, aber nur einen Supermarkt. DafĂŒr ist aber in 10-Minuten-Entfernung ne grĂ¶ĂŸere Stadt.
      Der Weltbild bei mir ist leider nicht so sortenreich, meistens haben sie vor allem nur ein bisschen was. DafĂŒr hab ich ja die anderen LĂ€den^^

      LG,
      Kira

      Löschen
    2. Huhu Kira,

      es gibt ja unheimlich viele Sherlock-Holmes-BĂŒcher, die spĂ€ter von anderen Autoren geschrieben wurden! Mir fĂ€llt da spontan zum Beispiel die Buchreihe von Annelie Wendeberg ein.

      LG,
      Mikka

      Löschen
    3. Hallo Mikka^^

      Ach, das meintest du damit - ich dachte du meinst die Originalversion des Buches selbst, da ich eine verbesserte Version auf dem Kindle habe (Rechtschreibfehler wurden da verbessert und noch irgendwas anderes).
      Andere Versionen von anderen Autoren kenne ich nicht, nur noch die Young Sherlock BĂŒcher bzw eines davon.

      Lg,
      Kira

      Löschen
    4. Hallo Mikka^^

      Ach, das meintest du damit - ich dachte du meinst die Originalversion des Buches selbst, da ich eine verbesserte Version auf dem Kindle habe (Rechtschreibfehler wurden da verbessert und noch irgendwas anderes).
      Andere Versionen von anderen Autoren kenne ich nicht, nur noch die Young Sherlock BĂŒcher bzw eines davon.

      Lg,
      Kira

      Löschen
  2. Hallöchen =)

    Ach was! Stapel der Schande hört sich so böse an! =). Ich war frĂŒher (bevor ich Blogger wurde) viel viel öfter in BuchlĂ€den unterwegs. Schon allein um heiß ersehnte Fortsetzungen direkt abzugreifen oder einfach mal zu stöbern. Mittlerweile werden die BĂŒcher hier Zuhause auch von alleine mehr, daher bleibt das irgendwie aus. Ich finde das ziemlich schade!
    Am Samstag ist seit langem mal wieder ein Besuch im Buchladen geplant. Ich hoffe ich kann mich zurĂŒckhalten =)

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anja^^

      Ich find den Begriff lustig, weswegen ich ihn so gerne verwende. Da ist immer ein Augenzwinkern dabei, wenn ich ihn benutze. An sich ist es natĂŒrlich keine Schande, so viele BĂŒcher zu haben ;-)

      Ich kaufe viele gebrauchte BĂŒcher, die sehr gĂŒnstig sind, weswegen ich jedes Mal den Laden mit einem kleinen Stapel verlasse. Jetzt auch im Urlaub habe ich mir 6-8 BĂŒcher rum gekauft ...
      Aber ich musste/wollte in meinem Urlaub wieder in einen Half Price Books Laden und den kann ich nicht ohne englisches Lesematerial verlassen :3

      Lg,
      Kira

      Löschen
    2. Hallo Anja^^

      Ich find den Begriff lustig, weswegen ich ihn so gerne verwende. Da ist immer ein Augenzwinkern dabei, wenn ich ihn benutze. An sich ist es natĂŒrlich keine Schande, so viele BĂŒcher zu haben ;-)

      Ich kaufe viele gebrauchte BĂŒcher, die sehr gĂŒnstig sind, weswegen ich jedes Mal den Laden mit einem kleinen Stapel verlasse. Jetzt auch im Urlaub habe ich mir 6-8 BĂŒcher rum gekauft ...
      Aber ich musste/wollte in meinem Urlaub wieder in einen Half Price Books Laden und den kann ich nicht ohne englisches Lesematerial verlassen :3

      Lg,
      Kira

      Löschen

Hallo :-)

Danke, dass du diesen Blogeintrag gelesen hast - ich freue mich schon auf deine Meinung dazu!

Lg,
Kira