Frischling.png

Swinub - Pokemon

Mittwoch, 2. November 2016

KopfKino #002

Hallo an alle, die das hier lesen^^
Willkommen beim ersten Teil meiner eigenen Mitmachaktion. Wie auch schon im Ankündigungseintrag erwähnt, kann jeder, der Lust hat, hier jederzeit mitmachen.

Du möchtest wissen, was KopfKino genau für eine Aktion sein soll? Dann ist dieser Link hier genau der richtige für dich :-)
Vorschläge sind auch gerne und jederzeit gesehen, ob nun für ein Thema oder beide Themen. Lass ihn/sie einfachals Kommentar da, zusammen mit einem Link zu deinem Blog.
Animexxler können mir aber auch einfach eine ENS schreiben.

So, jetzt geht es aber mit dem Eintrag los:



Das hier sind die heutigen Fragen:

Bücher: Musstest du schon einmal wegen einem Buch lachen?
Serien: Was war deine allererste Lieblingsserie?

~


Und das hier sind meine eigenen Antworten:


Bücher: Musstest du schon einmal wegen einem Buch lachen?

Ich bin jetzt mal ganz ehrlich: Bücher erwecken eher selten Emotionen in mir, das machen eher visuelle Dinge wie Serien, Filme oder Videospiele. Klar rege ich mich gerne mal auf, wenn der Hauptcharakter ne miese Gurke ist. Klar fiebere ich mit oder fürchte mich vor so manchen Dingen. Allerdings passiert das eher selten und so ist es auch mit dem Lachen. Ich glaub, bisher habe ich nur zweimal wegen einem Buch lachen müssen. Einmal, als ich zum ersten Mal "Death Note: Another Note" gelesen habe und auch neulich bei Smaragdgrün ein wenig. Aber sonst habe ich bisher eher wenig lustige Bücher gelesen, manche davon waren eher unlustig :/
Ne, ich komme eher bei Serien usw mehr aus mir raus, was Emotionen angeht.
~

Serien: Was war deine allererste Lieblingsserie?

Eine einfache und doch schwere Frage. Welche Serie habe ich als allererstes total gerne gemacht ... gut, das ist nun etwa 18 Jahre her, aber ich vermute mal, es war Sailor Moon. Das habe ich mir jeden Tag auf RTL II angesehen, bis dann irgendwann bei uns die Sender vertauscht wurden. Ahnungslos wie ich damals war, dachte ich, der Sender wurde einfach gecancelt und durch N24 ersetzt ... als Kind war ich auf den Sender deswegen gar nicht gut zu sprechen XD

Joah, aber ich liebte die Serie als Kind. Auch habe ich die Comichefte gelesen und gesammelt und ich habe mir immer eine Frisur wie Bunny gewünscht. Zwar habe ich das mit der Liebe damals so gar nicht verstanden (die zwei letzten Folgen der ersten Staffel habe ich dagegen sehr gut verstanden) - aber ich mochte es einfach, dass sie sich verwandeln konnten und dass sie so cool aussahen. Zeitgleich mochte ich auch noch andere Animes wie Pokemon, Digimon usw, aber bei Sailor Moon bin ich mir zu etwa 80% sicher, dass das die erste Serie war, die ich geschaut und gemocht habe.




Du willst auch bei der Aktion mitmachen? Poste es einfach in deinem Blog (bitte mit dem Logo oben) und lass einen Link als Kommentar da, damit ich mir den Eintrag ansehen kann ;3
Zeit hast du dafür bis nächste Woche Mittwoch.


Quelle:
giphy.com

Kommentare:

  1. Huhu,

    das ist aber schade. Das macht das Lesen doch gerade mal aus. Ehrlich gesagt find ich Bücher, die mich gar nicht berühren einfach nur langweilig. Wie bei meinem aktuellen und das find ich sehr schade.

    Die Kinderserien hab ich jetzt mal weggelassen.

    Hier ist mein Beitrag:

    http://corlysmoviewelt.blogspot.de/2016/11/kopfkino-2-vom-lachen-und.html

    LG Corly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Corly,

      ja, da hast du Recht, aber mich nehmen Bücher einfach nicht so mit wie Serien. Auch mache ich mir nach dem Lesen kaum bis gar keine Gedanken mehr über das Buch, höchstens ob es mir gefallen hat und ob ich es behalten möchte oder nicht. Dennoch liebe ich es zu lesen, nur eben etwas emotionslos?^^°

      Lg,
      Kira

      Löschen
    2. Na ja so richtig tief bewegt bin ich auch selten, aber schon öfter beruhigt. Über alle Bücher mach ich mir später auch keine Gedanken, aber gerade über meine Lieblinge schon. Manchmal spinn ich sogar Geschichten weiter oder erfinde was neues hinzu oder so.

      LG Corly

      Löschen
    3. Das mit dem weiterspinnen oder neu ausdenken kenne ich, allerdings mache ich das auch nur bei Serien oder Filmen^^°
      Bei Büchern ist es eher so: Zuende gelesen und schon bin ich geistig nicht mehr in dieser Welt. Während ich über so manche Serie, Episode oder Szene über Wochen und Monate nachdenke.

      Lg,
      Kira

      Löschen
    4. Hm, schade. Ich glaub wäre es bei mir so hätte ich keine Lust zu lesen. Das fänd ich zu schade. Bei Serien und Filmen geht es mir manchmal so, aber eher selten. Bücher bleiben auch besser hängen. Meistens.

      LG Corly

      Löschen
    5. Und bei mir ist es eben umgekehrt ;-)
      Zwar versinke ich in den Welten der Bücher, aber emotional gehe ich eher mit den Serien mit^^

      Löschen
  2. So, hier mein Beitrag auch mit den Fragen aus Woche 1: http://jarisflimmerkiste.blogspot.ch/2016/11/blogparade-kopfkino-1-2.html

    Und Sailor Moon habe ich ganz vergessen! Das habe ich damals auch gesuchtet :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jari!

      Dann gucke ich gleich mal bei dir vorbei :-)

      Lg,
      Kira

      Löschen

Hallo :-)

Danke, dass du diesen Blogeintrag gelesen hast - ich freue mich schon auf deine Meinung dazu!

Lg,
Kira