Frischling.png

Swinub - Pokemon

Montag, 24. April 2017

Montagsfrage #60: Aktueller Zwischenstand




Das erste Quartal des Jahres ist fast vorüber, wie viel hast du schon gelesen und welche Bücher sind dir besonders im Gedächtnis geblieben?

Nun, ich habe doch mehr Bücher gelesen, als ich vermutet hatte O_o
Gefühlt sind es doch ein bisschen zu wenig. Allerdings war ich wochenlang krank und da ich ja nur unterwegs lese, ist es klar, dass es nicht so viele Bücher sind. So komme ich zwar nicht ganz so schnell mit meinem Stapel voran wie erhofft, aber es könnte ja auch schlechter laufen.

Das hier ist meine jetzige Statistik:
5 abgebrochene Bücher
6 Mangabände
1 Comicbuch
12 Bücher

Außerdem ist da noch das Herr der Ringe Gesamtbuch, allerdings lese ich es noch und es wird noch Monate dauern, bis ich damit fertig sein werde. Daher habe ich das nicht mitgezählt, wie auch das Buch, das ich erst frisch angefangen habe.

Von den vielen Büchern, die ich gelesen habe, habe ich auch die meisten wieder vergessen. Gut, die waren auch eher mittelmäßig und viele habe ich bereits auch nicht mehr (verschenkt oder in einen offenen Bücherschrank gestellt), daher ist das halb so wild.
Aber an die hier kann ich mich noch erinnern, im positiven Sinne:
Harry Potter Band 1 und 2
Tod & Trüffel
Der LTB-Comic rund ums Thema Autos in Entenhausen
Die zwei Black Butler Mangabände





Quelle:
elsaflake.tumblr.com

Kommentare:

  1. Liebe Kira,

    mit dem Buch Herr der Ringe ist man schon ganz schön lange beschäftigt, schließlich ist es ein dicker Wälzer, den man genüsslich in sich hinein lesen muss.

    Sei lieb gegrüßt,

    Nisnis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo^^

      Naja, an dem Buch hänge ich schon seit Ende Dezember XDD
      Dass ich es so selten lese, liegt bei mir weniger am genießen, sondern einfach daran, dass ich es schlecht unterwegs lesen kann und zuhause so gut wie gar nicht lese.
      Dementsprechend komme ich auch gar nicht voran damit.

      Lg,
      Kira

      Löschen
  2. Hallo liebe Kira :)

    Ich habe mein Glück mit "Der Herr der Ringe" vor einigen Jahren auch versucht. Band 1 und 2 habe ich sogar bis zum bitteren Ende gelesen. Den Abschlussband habe ich dann aber abgebrochen, weil ich den staubtrockenen Erzählstil nicht mehr ertragen habe. Einer der wenigen Fälle, in denen meiner Meinung nach die Verfilmungen um Längen besser sind als die Bücher *lach*

    Liebe Grüße,
    Lisa von Prettytigers Bücherregal

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lisa,

      früher hab ich mal den ersten Band gelesen und hatte dann auch keine Lust mehr. Aber heute fällt mir das irgendwie leichter XD

      Lg,
      Kira

      Löschen

Hallo :-)

Danke, dass du diesen Blogeintrag gelesen hast - ich freue mich schon auf deine Meinung dazu!

Lg,
Kira