Beerle Chibi.png

Swinub - Pokemon

Mittwoch, 7. MĂ€rz 2018

1000 Fragen an mich selbst #07

Und wieder habe ich ein paar Fragen zum Beantworten^^
Hier geht es zum siebten Teil.


Hier sind die Fragen 121 bis 140:


121. Gibst du der Arbeit manchmal Vorrang bei der Liebe?
Nein, weil es aber auch gar nicht zustande kommt. Momentan arbeite ich nicht, sondern gehe in die Schule. Aber selbst als ich noch gearbeitet habe, war das nie so, dass ich mich entscheiden musste. Ich habe immer nur im BĂŒro gearbeitet, hinterher konnte ich einfach heimgehen und musste dann nichts mehr zuhause machen. Sprich, Feierabend und fertig. Meinen Freund sah und sehe ich allerdings meist nur am Wochenende, wĂ€hrend ich die Arbeit nur unter der Woche hatte. Hat also nebeneinander existiert. Find ich auch gut so, denn Wochenendarbeit kĂ€me fĂŒr mich ĂŒberhaupt nicht in Frage.

122. WofĂŒr bist du deinen Eltern dankbar?
DafĂŒr, dass ich leben darf. FĂŒr meinen Namen. FĂŒr ihre Liebe. DafĂŒr, dass meine Mutter immer fĂŒr mich da ist und mich unterstĂŒtzt so gut sie kann.

123. Sagst du immer, was du denkst?
Nein, nicht immer. Oft genug verkneife ich es mir, weil ich keinen Ärger oder keinen Streit will. Oder weil ich denke, dass es in diesem Moment einfach unangebracht ist. Ansonsten schon, da ich auch oft genug vorher erstmal geistig durchkaue, was ich sagen möchte.

124. LÀuft dein FernsehgerÀt hÀufig, obwohl du gar nicht schaust?
HÀufig nicht, aber manchmal lasse ich ne Serie laufen und mache dabei Hausaufgaben oder zeichne. Dann gucke ich ab und hin, besonders, wenn ich grad ne Pause brauche. Ansonsten ist es wie eine Art Hörbuch, nur mit bewegten Bildern. Klappt aber auch nur mit Serien mit deutscher Synchro.

125. Welchen Schmerz hast du nicht ĂŒberwunden?
Den Verlust meines Vaters vor 24 Jahren.

126. Was kaufst du fĂŒr deine letzten 10 Euro?
Wenn ich mein Geld in diesem Moment unbedingt ausgeben muss, dann wĂŒrde ich mir was zum Essen oder Trinken kaufen. Ansonsten wĂŒrde ich sie lieber im Geldbeutel aufbewahren, fĂŒr den Fall, dass ich sie wann anders dringender brauche und nicht mit Karte zahlen kann.

127. Verliebst du dich schnell?
Nein, und seit ich mit meinem Freund zusammen bin, verliebe ich mich auf diese Art ĂŒberhaupt nicht mehr. Wozu auch, ich hab doch ihn ;3

128. Woran denkst du, bevor du einschlÀfst?
Gar nichts, das ist der Idealfall. Denn wenn ich vor dem Einschlafen an etwas denke, dauert es mindestens 45-60 Minuten, bis ich ĂŒberhaupt einschlafe. Daher höre ich mir ASMR, da konzentriere ich mich auf das GeflĂŒstere und denke an gar nichts. Höchstens "Wie lege ich mich heute am besten hin?", aber das ist dann auch schon das höchste der GefĂŒhle.

129. Welcher Tag der Woche ist dein Lieblingstag?
Samstag. Ich bin an einem Samstag geboren. Außerdem ist das der Tag, an dem ich frei habe, an dem aber noch die LĂ€den ganz normal offen haben.

130. Was wĂŒrdest du als deinen grĂ¶ĂŸten Erfolg bezeichnen?
Dass ich eine abgeschlossene Berufsausbildung habe. Sobald ich aber mein Abi habe, wird es das sein.

131. Mit welcher berĂŒhmten Person wĂŒrdest du gern mal einen Tag verbringen?
Ui, gute Frage. Eigentlich wĂ€re ich viel zu nervös und schĂŒchtern fĂŒr sowas, nicht, dass ich die Person dann langweile und das wĂŒrde ich nun wirklich nicht wollen. Spontan wĂŒrde ich mal sagen: Rita Falk. Vllt kann ich ja noch das eine oder andere, was das Schreiben angeht, von ihr lernen. Außerdem gĂ€be es dort keine Sprachbarriere und ich könnte ihr auch ein paar Fragen zur Eberhoferreihe stellen. Aber noch lieber wĂ€re es mir, wenn ich dabei nicht alleine wĂ€re, eben aus NervösitĂ€tsgrĂŒnden^^°

132. Warst du schon mal in eine (unerreichbare) berĂŒhmte Person verliebt?
Nein, als Teenie kam es mir ziemlich bescheuert vor, sich in einen Star zu verlieben. Bringt ja nichts außer Herzschmerz, daher habe ich das immer gelassen. Und ich hab schon damals keinen Promi gekannt, fĂŒr den ich so empfinden wĂŒrde. Meine Meinung hat sich bis heute nicht geĂ€ndert.

133. Was ist dein Traumberuf?
Autorin, das wĂ€re ich am allerliebsten. Ansonsten wĂŒrde ich gerne in einer BĂŒcherei oder in einer Buchhandlung arbeiten. Aber das sind leider alles unsichere Jobs :/

134. FĂ€llt es dir leicht, um Hilfe zu bitten?
Kommt auf die Sache an, aber meistens fÀllt es mir schwer. Ich habe die Erfahrung, besonders bei der Jobsuche gemacht, dass um Hilfe fragen nichts bringt. Viele können oder wollen mir nicht helfen. Selbst wenn sie es wollen, helfen kann mir keiner. Ich muss mir selbst helfen und alleine klar kommen.

135. Was kannst du nicht wegwerfen?
Vieles, besonders Dinge, von denen ich denke, dass ich sie noch brauchen werde. Irgendwann schaffe ich es aber immer.

136. Welche Seiten im Internet besuchst du tÀglich?
Animexx, Tweetdeck, Youtube und Deviantart.

137. Sind die besten Dinge im Leben gratis?
Nein, nicht nur. Viele gute Dinge wie Videospiele oder BĂŒcher kosten (viel) Geld.

138. Hast du schonmal etwas gestohlen?
Ja, mehrfach, aber es war jedes Mal unbeabsichtigt. Und ja, das kann passieren XD
Mit Absicht noch nie.

139. Was kochst du, wenn du GĂ€ste hast?
Ich bekomme so gut wie nie GĂ€ste und wenn ich sie habe, dann koche ich so gut wie fĂŒr sie. Einmal habe ich mal fĂŒr sie gegrillt bzw mein Freund stand am Ende am Grill. Ansonsten hatten wir eher viel Naschzeugs.

140. In welchen LÀden möchstest du am liebsten mal eine Minute lang gratis einkaufen?
Hugendubel, Apple (wĂŒrde zu meiner "Tradition" passen), Saturn, Media Markt, Gamestop, Expert, Osiander und irgendeinen Laden mit vielen schönen und wertvollen Edelsteinen *o*

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo :-)

Danke, dass du diesen Blogeintrag gelesen hast - ich freue mich schon auf deine Meinung dazu!

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter UmstĂ€nden auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server ĂŒbermittelt.
Mehr Infos dazu findest du in meiner DatenschutzerklÀrung (http://blog.kiranear.moe/p/datenschutzerklarung01.html) und in der DatenschutzerklÀrung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de).

Lg,
Kira