Frischling.png

Swinub - Pokemon

Donnerstag, 26. April 2018

Serienmittwoch #11 + #12






Eigentlich wollte ich letzte Woche teilnehmen, habs dann aber voll vergessen. Da ich die Frage aber toll finde, nehme ich sie heute mit rein.


Kennt ihr Serien, wo es zusÀtzlich einen Film davon gibt? Welche sind das und findet ihr das gut oder schlecht?

Ja, ich kenne eine Menge Serien, von denen es einen oder mehrere Filme gibt, aber das sind fast alles Animes ;-)
Ich zÀhle jetzt mal nur die Serien auf, von denen ich mindestens einen Film gesehen habe: Dragon Ball, One Piece, Pokemon, Digimon, Naruto, Detektiv Conan, Psycho Pass, Inu Yasha, Sailor Moon und Death Note. Viele der Filme zu den Animes hab ich bisher noch nicht gesehen, willl das aber noch nachholen. An sich finde ich es gut, nur die meisten Realverfilmungen kann man sich wohl schenken. Die japanischen Realfilme von Death Note waren noch ganz ok, aber die Netflix Verfilmung geht gar nicht. Als Fan kann man sich das nicht ansehen, ohne sich die ganze Zeit zu fragen: WARUM?



Eure Lieblingsserie als Spiel allgemein. Welches Spiel wĂ€re das und wie wĂŒrde es aussehen?

Im Moment habe ich zwei Lieblingsserien bzw zwei Flashs: Naruto und Detektiv Conan. Bei Detektiv Conan könnte ich mir ein passendes Monopolybrett vorstellen, die Charaktere sind dann die Straßen und die bekannten Fahrzeuge die Bahnhöfe. Diverse FĂ€lle oder auch so manches zwischenmenschliches wĂŒrde gut zu den Ereigniskarten passen. Das Geld wĂ€re dann natĂŒrlich in Yen angegeben. Und es gibt vllt kleine Figuren oder Dinge, die die Charaktere reprĂ€sentieren, als Spielfiguren.

Bei Naruto wĂŒrde ich einfach ein Uno-Spiel mit Naruto-Motiv nehmen. Oder "Wer ist es"?, aber mit Naruto-Charakteren. Außerdem kann man die KĂ€rtchen nach Belieben austauschen, da es ja mehr Leute in der Serie als in dem Originalspiel gibt.








Quelle:
cannedcream.tumblr.com/post

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo :-)

Danke, dass du diesen Blogeintrag gelesen hast - ich freue mich schon auf deine Meinung dazu!

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter UmstĂ€nden auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server ĂŒbermittelt.
Mehr Infos dazu findest du in meiner DatenschutzerklÀrung (http://blog.kiranear.moe/p/datenschutzerklarung01.html) und in der DatenschutzerklÀrung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de).

Lg,
Kira