Beerle Chibi.png

Swinub - Pokemon

Sonntag, 26. August 2018

1000 Fragen an mich selbst #16

Gestern kam ich irgendwie nicht dazu, also mache ich einfach heute weiter :D
Hier geht es zu Teil 16.


Heute gibt es die Fragen 301 - 320:


301: Worin bist du ein Naturtalent?
Dinge misszuverstehen, andere zu reizen und tollpatschig zu sein. Und dafĂŒr zu sorgen, dass mich andere Menschen nur ansehen und sofort nicht mögen, obwohl ich ihnen nichts getan habe und wir uns zum ersten Mal sehen.

302: Welche Person um dich herum hat sich in letzter Zeit zum Positiven verÀndert?
Ich wĂŒrde mal sagen, Eri. Weil sie mir oft bei meinen FFs hilft, auch, wenn ich erstmal auf stur schalte^^°

303: In welcher Situation warst du unfair?
Jedes Mal, wenn ich hangry war. Da wurde ich immer unfair, obwohl ich normal nicht so drauf bin.

304: FĂŒhlst du dich fit?
Gesundheitlich gesehen ja. Von der Fitness betrachtet her nicht, aber ich bin ein sehr unsportlicher Mensch und hab auch kein wirkliches Interesse, etwas daran zu Àndern. Die meisten interessanten Sportarten sind leider Team-Sportarten und darauf hab ich nicht so wirklich Lust. Und der Rest interessiert mich nicht.

305: Sind deine finanziellen Angelegenheiten gut geregelt?
Joah, passt schon.

306: Von welchem Buch warst du enttÀuscht?
Das Buch, das mich am meisten enttĂ€uscht hat, war "Die Blechtrommel". Das zu lesen war einfach nur eine reine Verschwendung meiner Lebenszeit und auch meiner Nerven. So ein Arschloch von Hauptcharakter und so eine unsinnige Story ... ich dachte, ich habe es hier mit einem guten Klassiker zu tun, aber hinterher habe ich es bereut, dass ich es nicht abgebrochen habe. Ich habs nur nicht getan, weil ich die hohe Seitenzahl fĂŒr ne Jahreschallenge brauche. Als ich dann trotzdem nicht geschafft habe, habe ich mich gleich nochmal geĂ€rgert.

307: Welchen Grund hatte dein letzter Umzug?
Mein letzter Umzug ist nun 16 Jahre her. Wir hatten Sehnsucht nach der Heimat, dem alten Bundesland usw. Deswegen sind wieder wieder zurĂŒckgezogen.

308: Neigst du zu Schwarz-Weiß-Denken?
Ja, sehr oft. Besonders, wenn ich wieder im pessimistischen Modus bin, besonders dann. Aber auch so, hier und da im Alltag.

309: Was fĂŒhlst du, wenn du verliebt bist?
Ich fĂŒhle mich fröhlich und habe ein schönes, warmes GefĂŒhl in der Brust. Dabei werde ich hibbelig, lĂ€chle warm vor mich hin und möchte nur noch mit der Person zusammen sein :3

310: Gehört es zum geselligen Beisammensein, viel zu essen und zu trinken?
Kann, muss aber nicht. Man kann auch einfach zusammen nen Film angucken oder was zocken oder ein Brettspiel spielen. Oder auf eine Convention gehen. Man muss nicht zwangslÀufig essen gehen oder zusammen was essen/trinken. Hauptsache, es ist kein Pflichttreffen, zu dem man halt hingeht, weil man es halt so macht und es mögen sich alle.

311: Welche Dinge stehen noch auf deiner To-Do-Liste?
Zu viel. Ich will noch diverse Filme gucken, diverse Serien gucken, diverse BĂŒcher lesen, diverse Videospiele spielen, diverse FFs schreiben, diverse Fanarts zeichnen, mehrere neue Bands antesten,  in mehreren LĂ€ndern Urlaub machen, ein paar eigene BĂŒcher schreiben und herausbringen usw. Wie man sieht, habe ich sehr viel zu tun.

312: Hegst du oft Zweifel?
Ja, entweder wenn es meine Zukunft betrifft (mache ich gerade das Richtige?) oder wenn es um meine FFs geht (Wird das ĂŒberhaupt jemand lesen? Wird es ĂŒberhaupt jemandem gefallen?) Ich kann mir nicht vorstellen, dass ĂŒberhaupt jemand frei von Zweifeln ist.

313: Womit bist du unzufrieden?
Dass ich so viel herumgammele, obwohl ich noch so viel zu tun habe. Aber dann gewinnt doch wieder meine gemĂŒtliche Seite in mir.

314: Mit welchem GefĂŒhl besteigst du ein Flugzeug?
Gemischt. Ich denke dann meistens das hier alles:
"Hoffentlich stĂŒrzt es nicht ab."
"Hoffentlich ist die Landung sanft."
"Ob das Essen gut ist?
"Hoffe, es sind gute Spiele dabei."
"Bitte, es dĂŒrfen keine lĂ€stigen Passagiere an Bord sein!"
"Ob ich lange genug schlafen werde?"
"Ob es was bringt, wenn ich versuche, zum Einschlafen ASMR zu hören - oder wird es wieder zu laut sein?"
"Yay Fliegen :-)"
"Bitte kein zusÀtzlicher Sitznachbar - nur ich und mein Freund bitte >_<"

315: Gilt fĂŒr dich die Redensart „Eine Hand wĂ€scht die andere“?
Joah, wenn ich der Person helfen kann, die mir geholfen hat, dann mache ich das gerne.

316: Bist du schon mal schikaniert worden?
Ja, leider. Ich wĂŒrde in der 6. Klasse gemobbt, weil ich anders war und auch aus anderen unbekannten GrĂŒnden. Danach wurde ich zwar nur noch passiv gemobbt, aber wenn einem die ganze Klasse ignoriert, ĂŒber einen laut tuschelt und einen vom Klassenfoto ausschnibbelt, dann ist es kein tolles GefĂŒhl. So wirklich hat das Ganze erst in der 10. Klasse aufgehört. Da war ich zwar immer noch kein Mitglied oder akzeptiert, aber immerhin wurde ich nicht komplett ignoriert. Vielleicht bin ich auch einfach nur einfacher an Infos gekommen, wie z.B. wenn jemand wusste, wann eine Ex geschrieben wird. Davor hat man mir gerne Infos vorenthalten, denn der dicken, fetten, komischen Kuh muss man das ja nicht sagen. Danach hatte ich auch nach Jahren Probleme jemanden zu vertrauen, weil ich Angst hatte, dass sich die Person damit eines Tages gegen mich wenden könnte. Und ich habe bis heute Probleme mit dem Selbstvertrauen. Vermutlich kommt auch daher mein Selbsthass ¯\_(ツ)_/¯

317: Wie spontan bist du?
Nicht wirklich. Am besten mag ich es, wenn es einen festen Ablauf gibt. Hin und wieder kann gerne mal was dazwischen kommen, kommt aber echt auf den Tag an. Aber so wirklich spontan bin ich nicht.

318: UnterstĂŒtzt du bestimmte Menschen bedingungslos?
Ja, weil mir diese Menschen wichtig sind. Und auch nur, wenn ich ihnen wirklich helfen kann.

319: In welcher Angelegenheit hast du SchuldgefĂŒhle?
Wenn mir jemand hilft oder ich jemanden um einen Gefallen bitte. Ich hab dann immer das GefĂŒhl, dass ich die Person gerade unbewusst manipuliert habe. Oder vielleicht bewusst. Ich weiß nicht warum, vllt hat es ja mit der Frage 316 zu tun, aber ich werde das GefĂŒhl nicht los. Also dass mir jemand nur hilft, weil ich ihn dazu ĂŒberredet habe und nicht, weil es von sich aus will.

320: Wie viele Jahre schon dauert deine lÀngste Freundschaft?
8 Jahre - so lange sind ich um mein Freund zusammen :3
Aber wenn das nicht zĂ€hlt ... uff, ich habe eigentlich keine lange Freundschaft. Durch meine stĂ€ndigen UmzĂŒge sind Freundschaften oft in die BrĂŒche gegangen, danach hatte ich erstmal lange keine Freunde, dann hatte ich wieder welche, aber das ging dann auch in die BrĂŒche. Das dĂŒrften die lĂ€ngsten gewesen sein ... ein paar Jahre? Vllt so zwischen 3 und 5?
Hm, aber wenn nochmal genauer nachdenke ... ja, so um die 5 Jahre mit einer lieben Freundin, mit der ich immer noch befreundet bin :3






Quelle:
deviantart.com/beamsaber

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hallo :-)

Danke, dass du diesen Blogeintrag gelesen hast - ich freue mich schon auf deine Meinung dazu!

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter UmstĂ€nden auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server ĂŒbermittelt.
Mehr Infos dazu findest du in meiner DatenschutzerklÀrung (http://blog.kiranear.moe/p/datenschutzerklarung01.html) und in der DatenschutzerklÀrung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de).

Lg,
Kira