Dienstag, 18. September 2018

Gemeinsam lesen #100






1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Noch immer lese ich "Das VermÀchtnis der Wanderhure" von Iny Lorentz und dort bin ich auf Seite 414.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
Also wĂŒrde in diesem Jahr keine Flucht mehr möglich sein, selbst wenn die ErzĂ€hlungen, die sie ĂŒber die Winter in diesen Landen gehört hatte, weit ĂŒbertrieben sein sollten.

3. Was willst du unbedingt zu deinem Buch loswerden?
Das Buch gefĂ€llt mir richtig gut, auch wenn ich absolut keine Ahnung habe, wie sie wieder zurĂŒckkommen soll. Zwar habe ich noch eine Menge Seiten ĂŒbrig, hoffe aber, dass es nicht einfach Deus-ex-Machina-mĂ€ĂŸig auf den letzten 10-20 Seiten abgefrĂŒhstĂŒckt wird. Dass ich so lange fĂŒr das Buch brauche, liegt einfach an meiner Lesefaulheit und daran, dass ich noch Schule und 10k andere private Projekte habe.

4. Ein Buch wird mega gehyped (z.B. in Communities, den Medien oder deinem Freundeskreis). Wie gehst du damit um? Macht es dich erst recht neugierig oder weckt es eher eine ablehnende Haltung? (Ivy)
Im Freundeskreis bekomme ich nichts mit, den lasse ich also aus. Die Medien ignoriere ich ebenfalls, daher bekomme ich da so gut wie gar nichts mit, was diese Themen angeht. Ich bekomme Hypes nur in anderen Blogs mit, welche ich z.B. im Rahmen der "Montagsfrage" oder "Gemeinsam lesen" besuche. Wenn ich dann ein Buch so um die 4-5 Mal in verschiedenen Blogs sehe oder mehr, dann weiß ich, was gerade gehypt wird. Und wie bei Animes, von denen ich auf einmal so viel in meiner Twitter-Timeline sehe, schreckt mich das ehrlich gesagt ab. Zwar gucke ich auch, ob es mich interessieren könnte, aber meistens schreibe ich mir den Titel einfach auf und warte dann ab, bis man nicht mehr so viel davon sieht. Entweder, weil es auf einer Liste steht, zu der ich wohl erst in einem oder zwei Jahren kommen werde. Wenn es aber eins ist, welches ich selbst gerne lesen wĂŒrde, dann warte ich ab, weil ich denke, dass dann der Eindruck entsteht, als wĂŒrde ich einfach nur auf den Zug mit aufspringen wollen. Manchmal nervt es aber auch, weil ich mir denke: 10 Blogs und immer nur das gleiche Buch^^°
Da kann es auch mal passieren, dass ich die Augen verdrehe.
Aber dadurch, dass ich nur noch unregelmĂ€ĂŸig von Lovelybooks informiert werde und noch nicht allen ĂŒber Inoreader folge, bekomme ich das jetzt nicht mehr so oft mit.






Ich bin bei "Gemeinsam lesen" eher ein stiller Mitleser ;-)



Quelle:
deviantart.com/d-tomoyo

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo :-)

Danke, dass du diesen Blogeintrag gelesen hast - ich freue mich schon auf deine Meinung dazu!

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter UmstĂ€nden auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server ĂŒbermittelt.
Mehr Infos dazu findest du in meiner DatenschutzerklÀrung (http://blog.kiranear.moe/p/datenschutzerklarung01.html) und in der DatenschutzerklÀrung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de).

Lg,
Kira