Beerle Chibi.png

Swinub - Pokemon

Montag, 8. April 2019

Montagsfrage #137





Welcher Autor aus dem Nicht-Deutsch oder -Englisch-sprachigen Raum sollte mehr gelesen werden?

Das mit der Empfehlung ist gar nicht so einfach, da ich fast nur BĂŒcher von Autoren aus Deutschland und den USA lese ... allerdings gibt es da einen Autoren, den ich hier in diesem Zuge empfehlen kann: Dmitri Gluchowski aus Russland. Er hat u.a. die BĂŒcher aus der Metro-Reihe veröffentlicht, auf denen wiederum die Videospielreihe "Metro" basiert. Ich habe zuerst die Spiele und dann die BĂŒcher kennengelernt, aber meiner Meinung nach muss man die beiden Medien nicht miteinander vergleichen, sie sind beide auf ihre Weise ziemlich gut - fĂŒr mich persönlich jedenfalls. Aber ja, das wĂ€re Autor, von dem ich bisher eher weniger gelesen oder gehört habe, ob nun in den Buchblogs, denen ich so folge, oder ĂŒberhaupt. Ja, der könnte hier ruhig etwas mehr gelesen werden :-)
Mehr weiß ich allerdings auch nicht^^°
Abgesehen von Mangaautoren wie Gosho Aoyama oder Eichiiro Oda, aber die meisten Teilnehmer dieser Aktion können mit Mangas vermutlich nichts anfangen und sie werden ohnehin sehr viel hier gelesen, also lasse ich es dieses Mal ;-)








Ich bin bei Montagsfragen eher ein stiller Mitleser ;-)




Quelle:
deviantart.com/kastraz

Kommentare:

  1. Hallo,

    nein lass die Mangas nicht weg! Ich schicke ja auch immer gerne meine Comics ins Rennen und diesmal sogar einen Manga (und die lese ich dagegen ehr selten). Wir lesen halt viel in einer bestimmten Nische von BĂŒchern, wir missionieren ja die anderen Teilnehmer nicht, sondern zeigen ihnen Optionen, die sie vielleicht noch gar nicht kannten.
    Liebe GrĂŒĂŸe
    Ariane

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Kira,

    mir kommen so viele japanische Namen bei dieser Montagsfrage entgegen. Ich muss meinen Horizont definititv erweitern.
    Aber schön zu lesen, dass auch du mehr im deutschen oder amerikanischen Buchmarkt unterwegs bist.

    Liebe GrĂŒĂŸe
    Tina

    AntwortenLöschen

Hallo :-)

Danke, dass du diesen Blogeintrag gelesen hast - ich freue mich schon auf deine Meinung dazu!

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter UmstĂ€nden auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server ĂŒbermittelt.
Mehr Infos dazu findest du in meiner DatenschutzerklÀrung (http://blog.kiranear.moe/p/datenschutzerklarung01.html) und in der DatenschutzerklÀrung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de).

Lg,
Kira