Beerle Chibi.png

Swinub - Pokemon

Dienstag, 20. Dezember 2022

Momentaufnahme eines B├╝cherwurms #68

 

 

Früher habe ich gerne bei der Mitmach-Aktion "Gemeinsam lesen" von den SchlunzenBüchern mitgemacht. Aber da "Gemeinsam lesen" jetzt wohl endgültig Geschichte ist und ich diese Art von Blogeinträgen mag, habe ich einfach beschlossen, diese für mich selbst zu machen. Einfach kurz schauen, was lese ich gerade, wie weit bin ich und was sind meine Gedanken dazu. Wenn ihr auch sowas machen wollt, macht das ruhig. Ihr könnt auch mein Logo gerne benutzen, aber bitte mit Credit, das wäre nett ­čśů

 

So, weg von dem Vorgeplänkel, kommen wir nun zum Eintrag selbst:

 

 

- Aktuelles Buch des Bücherwurms?

 

1. "Die Rachsüchtige" von Saskia Calden

 

 

 

2. "Yakuza Pride" von H.J. Brues

 

 

 

 

- Worum geht es in dem Buch?

 

1. Sie weiß, wer du bist. Und sie weiß, was du getan hast. »Warum sind meine Hände blutig? Wem gehört die zerrissene Perlenkette, die ich bei mir habe?« Acht Jahre später. Kristina jobbt in einem Pub, weit weg von den albtraumhaften Geschehnissen. Doch plötzlich taucht eine Fremde auf, verfolgt sie und macht unheimliche Andeutungen über jene entsetzliche Nacht. Sie versucht sogar, ihr einen Mord an einem Gast anzuhängen. Was weiß diese Frau, das Kristina vergessen hat? Sie muss endlich herausfinden, welche Schuld sie vor acht Jahren auf sich geladen hat – und ahnt nicht, wie tödlich die Spur ist, der sie folgt.

 

2. When yakuza underboss Shigure Matsunaga meets Kenneth Harris at a boring social event, he’s surprised to find himself attracted to the blond gaijin with the mismatched eyes. Shigure is even more pleased when he discovers Ken not only speaks Japanese fluently, but is fluent in Japan's ways, even the more violent of the martial arts. Ken’s expertise at kendo is not his most striking quality—it’s the passion beneath his quiet, almost fragile exterior that ignites Shigure's lust, and the two come together as explosively as they spar. Shigure is a dangerous man in a dangerous position. He’s been trying to keep the peace with the Daito-kai—his hated rivals—but the danger on the streets is escalating, threatening those Shigure most wants to protect. He may claim to love his gaijin, but before he can keep Ken safe, Shigure will have to overcome hostility from his people, a hidden enemy, and, the most insidious opponent of all, his own hard-won pride.

 

- Auf welcher Seite bist du gerade?

1. Bei 1%

 

2. Bei 1%

 

- Der erste Satz der aktuellen Seite?

1. Sie weiß, wer du bist.

 

2. Shigure Matsunaga stood in front of the large mirror.

 

- Und deine Meinung bisher dazu?

1. Eines der letzten zwei Bücher, die ich noch für die ABC-Challenge brauche. Ein Thriller, die lese ich echt nur noch sehr selten. Bin mal gespannt, was mich hier erwarten wird. Was mir nur grad auffällt, die Protagonistin von meinem letzten Abendbuch hieß Kristiina und die von meinem jetzigen Tagesbuch heißt auch so, nur mit einem i weniger.

 

2. Das ist das andere letzte Buch, brauche ich ebenfalls für die ABC-Challenge. Dass es das nur auf englisch gibt, hält mich nicht vom Lesen ab. Auf das hier bin ich ganz besonders gespannt, weil Gay Romance und Yakuza klingt schon nach ner interessanten Mischung XD

 

Quelle:

Selbst geschossen

2 Kommentare:

  1. Huhu Kira :)

    Beide deiner B├╝cher kenne ich bisher noch nicht. Das letzte k├Ânnte was f├╝r mich sein, aber mit englisch hab ich es ehrlich gesagt nicht so. Deswegen wohl eher doch nicht^^ ich w├╝nsche dir noch spannende Lesestunden mit den beiden Geschichten :)

    Lieben Gru├č
    Andrea

    AntwortenL├Âschen
    Antworten
    1. Hallo Andrea^^

      Das Buch gibt es leider nur auf Deutsch, aber wer wei├č, vielleicht wird es doch noch eines Tages ├╝bersetzt?
      Danke, die hatte ich mit dem ersten Buch auf jeden Fall! Und ich w├╝nsche sie dir ebenfalls mit deinem Buch, falls du derzeit auch eins lesen solltest :3

      Liebe Gr├╝├če,
      Kira

      L├Âschen

Hallo :-)

Danke, dass du diesen Blogeintrag gelesen hast - ich freue mich schon auf deine Meinung dazu!

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umst├Ąnden auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server ├╝bermittelt.
Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerkl├Ąrung (http://blog.kiranear.moe/p/datenschutzerklarung01.html) und in der Datenschutzerkl├Ąrung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de).

Lg,
Kira