Dienstag, 5. M├Ąrz 2024

Momentaufnahme eines B├╝cherwurms #217

 

 

 

Fr├╝her habe ich gerne bei der Mitmach-Aktion "Gemeinsam lesen" von den SchlunzenB├╝chern mitgemacht. Aber da "Gemeinsam lesen" jetzt wohl endg├╝ltig Geschichte ist und ich diese Art von Blogeintr├Ągen mag, habe ich einfach beschlossen, diese f├╝r mich selbst zu machen. Einfach kurz schauen, was lese ich gerade, wie weit bin ich und was sind meine Gedanken dazu. Wenn ihr auch sowas machen wollt, macht das ruhig. Ihr k├Ânnt auch mein Logo gerne benutzen, aber bitte mit Credit, das w├Ąre nett ­čśů

 

So, weg von dem Vorgepl├Ąnkel, kommen wir nun zum Eintrag selbst:

 

 

- Aktuelles Buch des B├╝cherwurms?

 

1. "Padawan" von Kiersten White

 

 

 

2. "Leberwurscht letal" von Michael Boenke

 

 

 

 

- Worum geht es in dem Buch?

1. Obi-Wan Kenobi ist noch nicht lange bei seinem Meister Qui-Gon Jinn in der Ausbildung - doch schon jetzt fragt er sich, ob es nicht ein riesiger Fehler war. Obi-Wan ist ein hervorragender Lichtschwertk├Ąmpfer, aber Qui-Gon m├Âchte sich lieber auf die Meditation konzentrieren. W├Ąhrend andere Padawane ihren Meistern auf aufregende Missionen au├čerhalb des Planeten folgen, bleiben Qui-Gon und Obi-Wan auf Coruscant zur├╝ck. Dann entdeckt Obi-Wan auf einem geheimnisvollen Planeten Hinweise auf unerledigte Jedi-Angelegenheiten und ├╝berzeugt Qui-Gon, dass sie der Sache nachgehen sollten. Doch als der Zeitpunkt zum Aufbruch gekommen ist, ist Qui-Gon nirgends zu finden. W├╝tend macht sich Obi-Wan allein auf den Weg und ist fest entschlossen, die Mission zu erf├╝llen.

 

Auf dem Planeten Lenahra trifft Obi-Wan auf eine Gruppe junger Menschen, die alle scheinbar die Macht nutzen und auch die einzigen Bewohner des Planeten sind. Je mehr Zeit er mit ihnen verbringt und je weiter er sich von seinem Leben im Jedi-Tempel entfernt, desto mehr ringt Obi-Wan mit seiner gr├Â├čten Angst: Vielleicht war er gar nicht dazu bestimmt, ein Jedi zu werden. Und doch wird er das nagende Gef├╝hl nicht los, dass auf Lenahra irgendetwas Merkw├╝rdiges vor sich geht. Kann Obi-Wan seine Verbindung zur Macht rechtzeitig wiederfinden, um sich und alle um ihn herum zu retten?

 

2. Die Welt dreht sich, und uns ist schlecht. Wir m├╝ssen in der Zeit der Unverst├Ąndlichkeit leben, in einem Universum, das sowieso zu gro├č ist. Was soll man da ├╝ber sich denken? Und warum eigentlich? Was ist der Sinn? Gibt es Gl├╝ck? Wie antworten die Leuchten des Abendlandes auf diese Fragen?

Christoph S├╝├č erz├Ąhlt eine hochironische, b├Âse und spr├╝hend andere Geistesgeschichte. Von den Jahrtausendklassikern der Griechen ├╝bers sonnige Mittelalter, in dem noch niemand mit Wissen bel├Ąstigt wurde, von den drei Alchemisten und den Drei von der Uni T├╝bingen bis zu dem Punkt, an dem schlie├člich modern die Post abgeht und nicht nur Geld, sondern auch die Welt verschwindet.

 

- Auf welcher Seite bist du gerade?

1. Auf Seite 25.

 

2. Auf Seite 52.

 

- Der erste Satz der aktuellen Seite?

1. Wann war ein Leuchtfeuer kein richtiges Leuchtfeuer?

 

2. Hiob 30,15

Schrecken st├╝rzen auf mich ein, verjagt wie vom Wind ist mein Ansehen, wie eine Wolke verschwand mein Heil.

 

- Und deine Meinung bisher dazu?

1. Ja, meine kleine Star Wars Phase ist noch nicht so ganz vorbei^^°

Bis vor kurzem habe ich die komplette Animationsserie "Star Wars - The Clone Wars" und sie hat mir richtig gut gefallen. Danach war ich (nur zum Bummeln) im Buchladen und dachte mir, ich schau mal, ob das Ahsoka-Buch noch da ist, das ich da monatelang gesehen habe. Es war leider nicht mehr da, aber daf├╝r dann u.a. das hier und als ich dann in der Beschreibung gesehen habe, dass es um einen anderen Lieblingscharakter von mir geht (Obi-Wan), dann konnte ich nicht anders als es mitzunehmen. Bisher bin ich noch am Anfang und der gef├Ąllt mir soweit ganz gut.

 

2. Ich habe zwar beim Kauf gesehen, dass es eine Fortsetzung ist, allerdings wusste ich nicht, dass es sich dabei um den siebten Band der Reihe handelt! Finde ich immer wieder super, dass dann erst beim Googeln herauszufinden. Warum k├Ânnen die Verlage das nicht einfach irgendwo auf dem Buch selbst vermerken? "Band 7", "Siebter Fall von Charakter XY" oder irgendwie sowas ... naja.

Das Buch selbst ist ganz ok bisher, nur die Kapitel sind mir manchmal ein bisschen zu kurz. Und ich bin auch bisher mit keinem Charaktere so wirklich warm geworden, die sind mir dazu bisher zu distanziert.

 

 

 

Quelle:

Selbst geschossen

6 Kommentare:

  1. Hall├Âchen Kira,
    Hachja Star Wars geht bekanntlich immer =) ich bin ja da eher Fan der Filme =)
    Dein 2. Buch sagt mir jetzt leider nicht.
    W├╝nsche dir aber weiterhin noch tolle Lesemomente.

    LG Sheena

    https://sheenascreativworld.blogspot.com/2024/03/momentaufnahme-eines-bucherwurms.html

    AntwortenL├Âschen
    Antworten
    1. Hallo Sheena^^

      Das kann ich tats├Ąchlich nur zustimmen - die Filme mag ich aber auch :-)

      Danke, die w├╝nsche ich dir ebenfalls!

      Liebe Gr├╝├če,
      Kira

      L├Âschen
  2. Hallo Kira, :)
    Star Wars ist gar nicht meins, daher w├Ąre dein erstes Buch auch nichts f├╝r mich. Von Kiersten White habe ich aber eine Reihe gelesen, die in eine ganz andere Richtung geht, und die fand ich klasse.:D

    Ich verstehe auch nicht, warum auf B├╝chern nicht generell vermerkt werden kann, um welchen Band es sich handelt. Ich stehe dann oft in der Buchhandlung und google da kurz. Manchmal erkennt man es auch auf dem Klappentext. Aber ein kurzer Hinweis w├Ąre eigentlich nicht zu viel verlangt. Auf dem Buchr├╝cken sieht man es ja auch bei einigen Reihen. Oder zumindest dann im Innern des Buches. Wirklich nervig.
    Ich hoffe aber, dass dich das Buch noch mehr ├╝berzeugen kann.

    Ich w├╝nsche viel Spa├č noch mit beiden Geschichten!

    Liebe Gr├╝├če
    Marina

    AntwortenL├Âschen
    Antworten
    1. Hallo Marina^^

      Das hier ist mein erstes Buch von ihr, zumindest sagte mir der Name davor nichts, aber ich k├Ânnte mir vorstellen, irgendwann mal wieder was anderes von ihr zu lesen :-)

      Manchmal, wenn ich dran denke, google ich auch, aber ich muss auch zugeben, dass das nicht so oft ist, wie es eigentlich sein sollte^^°
      Bei manchen steht es ja irgendwo mit dabei, aber ich hatte leider auch schon B├╝cher, wo nicht mal vermerkt war, dass sie der Teil einer Reihe sind :/
      Ich hoffe es ehrlich gesagt auch, aber bisher sieht es eher mittel aus ...

      Danke, das w├╝nsche ich dir mit deinen nat├╝rlich auch!

      Liebe Gr├╝├če,
      Kira

      L├Âschen
  3. Guten Morgen Kira :)

    Deine aktuellen Lekt├╝ren kenne ich bisher nicht, f├╝r mich w├Ąren sie auch nicht unbedingt was. Ich w├╝nsche dir noch spannende Lesestunden :)

    Warum man einen Vermerk, um welchen Band einer Reihe es sich handelt, nicht aufs Buch macht, verstehe ich auch nicht. Selbst wenn man am R├╝cken nur die Zahl drauf schreibt, das w├╝rde ja im Zweifel einfach auch noch reichen und ist sicher nicht sehr aufwendig. Oder wenigstens innen eine Auflistung der B├Ąnde. Da bin ich immer froh, dass meine Bibliothek das automatisch bei allen Reihen macht, sodass man da nie ins offene Messer l├Ąuft.

    Lieben Gru├č
    Andrea

    AntwortenL├Âschen
    Antworten
    1. Hallo Andrea^^

      Das macht doch nichts, trotzdem danke dir :-)
      Eben, es muss ja nicht mal in Gro├č draufstehen, aber Hauptsache irgendein kleiner Hinweis w├Ąre doch nicht nicht zu verlangt >_<
      Stimmt! Bibliotheken machen das auch sehr gerne, meine macht das auch oft, mit Bleistift auf einer der ersten Seiten, das ist dann auch immer sehr praktisch.

      Liebe Gr├╝├če,
      Kira

      L├Âschen

Hallo :-)

Danke, dass du diesen Blogeintrag gelesen hast - ich freue mich schon auf deine Meinung dazu!

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umst├Ąnden auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server ├╝bermittelt.
Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerkl├Ąrung (http://blog.kiranear.moe/p/datenschutzerklarung01.html) und in der Datenschutzerkl├Ąrung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de).

Lg,
Kira