Dienstag, 18. Juni 2024

Momentaufnahme eines B├╝cherwurms #142

 

 

 

Früher habe ich gerne bei der Mitmach-Aktion "Gemeinsam lesen" von den SchlunzenBüchern mitgemacht. Aber da "Gemeinsam lesen" jetzt wohl endgültig Geschichte ist und ich diese Art von Blogeinträgen mag, habe ich einfach beschlossen, diese für mich selbst zu machen. Einfach kurz schauen, was lese ich gerade, wie weit bin ich und was sind meine Gedanken dazu. Wenn ihr auch sowas machen wollt, macht das ruhig. Ihr könnt auch mein Logo gerne benutzen, aber bitte mit Credit, das wäre nett ­čśů

 

So, weg von dem Vorgeplänkel, kommen wir nun zum Eintrag selbst:

 

 

- Aktuelles Buch des Bücherwurms?

 

1. "Die Aprilhexe" von Majgull Axelsson

 

 

 

2. "Shakespeare" von William Shakespeare

 

 

 

 

- Worum geht es in dem Buch?

1. Desirée ist eines der vielen behinderten Kinder, die in den fünfziger Jahren in ein Heim gegeben wurden, und eines der wenigen, das bis in die neunziger Jahre überlebt hat. Sie kann weder gehen noch sprechen, aber sie besitzt andere Fähigkeiten. Ihre drei Schwestern wissen nichts von ihrer Existenz. Doch eines Tages bekommt jede von ihnen einen Brief, der sie zwingt, sich mit ihrer Vergangenheit auseinanderzusetzen. Margareta, die Physikerin, Christina, die Ärztin und Birgitta, die Alkoholikerin. Mit ihren anonymen Briefen legt Desiée den Finger auf Wunden, die noch längst nicht verheilt sind.

 

2. Dies ist eine Sammlung von William Shakespeares Werken: Die Komödie der Irrungen, Der Widerspenstigen Zähmung, Ein Sommernachtstraum, Die lustigen Weiber von Windsor, Der Kaufmann von Venedig, Was ihr wollt, Wie es euch gefällt und Mass für Mass.

 

 

- Auf welcher Seite bist du gerade?

1. Auf Seite 266.

 

2. Auf Seite 53.

 

 

- Der erste Satz der aktuellen Seite?

1. Aber wenn es wirklich geschah, dann geschah es vor langer Zeit, lange bevor das Pflegeheim renoviert wurde und lange bevor ich selbst ins Wohnheim gezogen bin.

 

2. Schlau und die Wirtin treten auf

 

 

- Und deine Meinung bisher dazu?

1. Bisher ist es ganz ok, aber nichts besonderes. Es gibt immer mal wieder ungekennzeichnete Zeitsprünge, ich habe mich mittlerweile daran gewöhnt, trotzdem würde ich es besser finden, wenn die irgendwie mit "Vergangenheit" und "Gegenwart" gekennzeichnet wären. Oder irgendwie anders.°

 

2. Die meiste Zeit war ich jetzt abends zu müde zum Lesen, weshalb ich noch nicht sonderlich weit gekommen bin. Die erste Geschichte war aber ganz ok bis gut rum. Mal schauen, wie der Rest so sein wird.

 

 

 

Quelle:

Selbst geschossen

4 Kommentare:

  1. Hall├Âchen Kira,
    Respekt das du dich an William Shakespeare ran wagst.
    Der Klappentext zum Buch "Aprilhexe" h├Ârt sich interessant an =)
    W├╝nsche dir mit beiden Romanen tolle Lesestunden.

    LG Sheena

    https://sheenascreativworld.blogspot.com/2024/06/momentaufnahme-eines-bucherwurms_01025303.html

    AntwortenL├Âschen
    Antworten
    1. Hallo Sheena :-)

      Danke dir! Ja, es ist nicht gerade einfach, aber ich dachte mir: Warum mal nicht?
      Was die Aprilhexe angeht:
      Leider kann das Buch bisher nicht ganz das versprechen, was es in der Beschreibung geboten hat .... aber ich werde mal sehen. Auch wenn ich ehrlich gesagt nicht mehr allzu viel an Hoffnung habe.

      Danke, das w├╝nsche ich dir auch!

      Liebe Gr├╝├če,
      Kira

      L├Âschen
  2. Guten Morgen Kira :)

    Oh, ungekennzeichnete Zeitspr├╝nge mag ich auch so gar nicht. Das st├Ârt einfach nur den Lesefluss :( ich dr├╝cke die Daumen, dass das Buch dich trotzdem noch wird ├╝berzeugen k├Ânnen.
    Und w├╝nsche mit beiden noch spannende Lesestunden :)

    Lieben Gru├č
    Andrea

    AntwortenL├Âschen
    Antworten
    1. Hallo Andrea^^

      So langsam hab ich ein Gesp├╝r daf├╝r, wenn es wieder einen Zeitsprung gab, dennoch muss ich immer erstmal mehrere S├Ątze lesen, um diesen zu bemerken. Find ich jetzt nicht so vorteilhaft ...
      Danke, das w├╝nsche ich dir auch :-)

      Liebe Gr├╝├če,
      Kira

      L├Âschen

Hallo :-)

Danke, dass du diesen Blogeintrag gelesen hast - ich freue mich schon auf deine Meinung dazu!

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umst├Ąnden auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server ├╝bermittelt.
Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerkl├Ąrung (http://blog.kiranear.moe/p/datenschutzerklarung01.html) und in der Datenschutzerkl├Ąrung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de).

Lg,
Kira