Frischling.png

Swinub - Pokemon

Mittwoch, 16. Mai 2018

Serienmittwoch #14






Welche weibliche Seriencharaktere aus Serien, die ihr in diesem Jahr gesehen habt mögt ihr am liebsten und wieso?

Dieses Jahr habe ich recht viele Serien angeguckt^^°
Aber ich hab jetzt nur mal die berĂŒcksichtigt, von denen ich mehr als 1-2 Folgen gesehen habe, die mir gefallen haben und die mir so eingefallen sind. Gut, es waren auch viele, das sollte auch reichen XDD
Wie Corly habe ich mich bei jeder Serie nur fĂŒr eine Charakterin entschieden.


Garnet  (Steven Universe)
Erst wollte ich Pink Diamond nehmen, allerdings habe ich mich dann doch fĂŒr Garnet entschieden, da ich sie nach wie vor am liebsten mag. Einfach, weil sie cool ist und eine Fusion aus meinen zwei anderen Lieblingscharakteren. Dennoch! mag ich Garnet als Charakterin selbst auch sehr gerne.

Daenerys Targaryen (Game of Thrones)
Sie ist so schön *o*
Außerdem finde ich ihre Persönlichkeit wie auch ihre Entwicklung sehr interessant. Ihr wĂŒrde ich es gönnen, am Ende auf dem Thron zu sitzen, auch, wenn sie noch eine Menge lernen muss. Außerdem freue ich mich immer, wenn ich beim Lesen eines ihrer Kapitel erwische.

Ran Mori (Detektiv Conan)
Sie war schon immer mein liebster weiblicher Charakter bei Detektiv Conan, daher habe ich mich auch jetzt fĂŒr sie entschieden.

Pipimi (Pop Team Epic)
Hier konnte ich mich ja nur zwischen den beiden, Pipimi und Popuko, entscheiden xD
Aber Pipimi mag ich nen Ticken lieber.

Fluttershy (My little Pony - Friendship is Magic)
Fluttershy is best pony!
Diese Meinung wird sich niemals Ă€ndern. Einfach, weil sie so hĂŒbsch und so sĂŒĂŸ ist, aber auch, weil sie sich weiterentwickelt und neue Seiten an sich entdeckt. Sie erinnert mich an vielen Punkten an mich selbst.

Iyo (Big Order)
Hier gab es nicht viele MÀdchen, die mir besonders im Kopf hÀngen geblieben sind, aber die hier fand ich noch am interessantesten.

Akane Tsunemori (Psycho Pass)
Auch hier gibt es nicht so viel Auswahl - aber ich mag Akane, deshalb hab ich sie genommen. Armes MĂ€dchen, was sie alles durchmachen muss ...

Sasha Braus (Attack on Titan)
Ma gurl! Ne, sie mochte ich schon immer am liebsten, da ich sie lustig finde. Seit ich sie das erste Mal mit dieser blöden Kartoffel gesehen habe, wusste ich: Das ist er, mein Lieblingscharakter aus der Serie. Seitdem hoffe ich, dass sie bis zum Schluss ĂŒberleben wird >_<

Misa Amane (Death Note)
Auch hier habe ich nicht sonderlich viel Auswahl, aber da ich Misa sowieso mag, stört es mich nicht groß. Auch wenn sie gegen Ende ziemlich nachgelassen hat, finde ich sie ansonsten sehr unterhaltsam.

- (South Park)
Hier muss ich leider passen. Zwar habe ich mir dieses Jahr diverse Staffeln der Serie reingezogen, aber all meine Lieblingscharaktere aus der Serie sind mĂ€nnlich. Und nein, bitte keine Genderdebatte, Frauenquote oder Ă€hnliches bei diesem Punkt^^°

Tadokoro Megumi (Shokugeki no Soma)
Sie ist so sanft, so lieb und so unschuldig wie eine kleine Blume - außerdem sieht sehr hĂŒbsch aus mit ihren Zöpfen. Und in der deutschen Synchro, wenn sie nervös ist, bekommt sie so einen lustig-niedlichen Schweizer Dialekt.

Hanyuu Furude (Higurashi no Naku Koro ni)
Hier konnte ich mich nicht zwischen Rika und ihr entscheiden - naja, ihr Niedlichkeitsfaktor hat dann gewonnen. Das ist auch ĂŒbrigens der Grund, weshalb ich sie so mag: Ihre Niedlichkeit. Das und ihr böser-Gott-Modus XD

Hinata Hyuuga (Naruto)
Sie war schon immer mein Lieblingscharakter, seit ich 12 bin (Oder 14, bin mir da gerade nicht mehr sicher). Genauso lange shippe ich sie mit Naruto. Ich weiß noch, bei ihrem ersten Auftritt dachte ich mir: Hey, nimm sie, sie mag dich :3
Außerdem hat sie eine interesante Entwicklung gemacht, leider habe ich meistens nur das in der normalen Serie mitbekommen, als bei Shippuden. Ich weiß noch, wie ich mit ihr gelitten habe, als sie gegen Neji gekĂ€mpft hat. Oder wie mein Herz stehen blieb, bei ihrem Kampf gegen Pain. Aber als ich dann das letzte Kapitel und auch den Film "Naruto the Last" gesehen habe, habe ich mich sooooo sehr fĂŒr sie gefreut :3
Und auch fĂŒr mich, weil ich etwa 12-14 Jahre darauf gewartet habe, ob aus dem Pairing was wird oder nicht. Ernsthaft, ich hab die beiden bereits geshippt, da kannte ich das Prinzip des Shippens noch nicht mal!

Summer Smith (Rick and Morty)
Hier hatte ich die Wahl zwischen ihr und Beth. Aber da ich Summer lÀnger mag als ihre Mutter, hat sie gewonnen. Warum? Naja, erstmal fand ich sie uninteressant, aber das hat sich dann im Laufe der Folgen geÀndert. Genauso auch bei Beth.








Quelle:
galaxiite.tumblr.com

Kommentare:

  1. Deanerys wollte ich auch erst nehmen. Hab dann aber zwei andere GoTlerinnen genommen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab mir zuerst noch ĂŒberlegt, ob ich nicht vllt Arya nehmen soll, hab mich dann aber doch fĂŒr Dany entschieden^^

      Löschen
  2. Huhu,

    davon kenne ich keine, sind aber auch nicht so mein Beutechema.

    LG Corly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo^^

      Sind ja auch fast alles Animes und Cartoons ;-)
      Wobei es mich ĂŒberrascht, Game of Thrones ist ja eigentlich ziemlich bekannt ...

      Lg,
      Kira

      Löschen
  3. Daenerys Targaryen ist einer der Charaktere, warum ich diese Serie eigentlich noch schaue. Finde die auch ganz toll!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz ehrlich, sie ist eine der wenigen, denen ich am Ende den Thron gönnen wĂŒrde :-)

      Löschen

Hallo :-)

Danke, dass du diesen Blogeintrag gelesen hast - ich freue mich schon auf deine Meinung dazu!

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter UmstĂ€nden auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server ĂŒbermittelt.
Mehr Infos dazu findest du in meiner DatenschutzerklÀrung (http://blog.kiranear.moe/p/datenschutzerklarung01.html) und in der DatenschutzerklÀrung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de).

Lg,
Kira