Frischling.png

Swinub - Pokemon

Mittwoch, 23. Mai 2018

Serienmittwoch #15






Welche mĂ€nnliche Seriencharaktere aus Serien, die ihr in diesem Jahr gesehen habt mögt ihr am liebsten und wieso?

Letzte Woche kamen die weiblichen Charas dran, heute sind es die mÀnnlichen. Auch heute werde ich nur einen Chara pro Serie nehmen.


Steven (Steven Universe)
Hier hatte ich es recht einfach - ich mag Steven einfach :-)
Seine fröhliche Art, aber er kann auch mal erst sein, wenn er es muss.

Tyrion Lennister (Game of Thrones)
Ich wollte zuerst Jon nehmen, aber er hier gehört auch zu meinen Lieblingscharakteren, daher habe ich mich fĂŒr ihn entschieden. Ganz am Anfang dachte ich, er gehört zu den Bösen, aber dann habe ich gemerkt, dass ich mich geirrt habe. Ich finde ihn einfach interessant.

Shinichi Kudo / Conan Edogawa (Detektiv Conan)
Ich mag ihn sowohl als Conan, als auch als Shinichi :D
Weiß nicht, ich mag ihn von allen mĂ€nnlichen Charas dort einfach am liebsten.

- (Pop Team Epic)
Da die Serie nur aus zwei weiblichen Hauptcharakteren besteht, kann ich hier niemanden aussuchen.

- (My little Pony - Friendship is Magic)
Zwar shippe ich gerne Fluttercord, aber so wirklich gehören zu meinen Lieblingscharakteren da nur weibliche Charas^^°

- (Big Order)
Hier gab es niemanden, der mir besonders auffiel oder im Nachhinein im GedÀchtnis blieb.

Shinya Kogami (Psycho Pass)
Ich dachte zuerst, er wÀre der Main-Hauptcharakter, aber da kannte ich die Serie ja auch noch nicht XD
Er fehlt mir in der zweiten Staffel :/
Ich mag seine kĂŒhle, direkte Art, die aber auch irgendwie noch freundlich ist.

Levi Ackerman (Attack on Titan)
Obwohl ich ihn lange ziemlich uninteressant fand, finde ich ihn heute irgendwie cool. HauptsÀchlich wegen seinen FÀhigkeiten.

Matt (Death Note)
Hat so gut wie keine Screentime und das meiste, was ich ĂŒber ihn denke, basiert auf Headcanons, trotzdem gehört er zu meinen Lieblingen.

Kyle (South Park)
Ich liebe seine roten Haare *o*
Außerdem gefĂ€llt er mir vom Design und seiner Persönlichkeit her am besten - danach kommen Stan und Kenny auf einer Stufe.

Soma Yukihira (Shokugeki no Soma)
Der Kerl ist nicht nur sehr lustig, sondern auch ein guter Koch. Aber auch seeeeehr unterhaltsam :D

Keiichi Maebara (Higurashi no Naku Koro ni)
Ist ja nicht so, als hĂ€tte ich hier sonderlich viel Auswahl - ich find ihn klasse. Er hat sich am meisten gegen das "Schicksal" zur Wehr gesetzt und Rika immer wieder neuen Mut gemacht. Außerdem ist der perverse Teil von ihm lustig.

Naruto Uzumaki (Naruto)
Er ist genauso wie Hinata schon immer mein Lieblingscharakter, die beiden waren es sogar noch in der Zeit, als mir das Fandom an sich total egal war und mich auch nicht mehr interessiert hat. Mir tut der Junge einfach nur leid und ich finde es toll, seinen Fortschritt zu beobachten. Zumindest ist das mein heutiger Eindruck, damals fand ich ihn einfach nur stark und sympathisch.

Rick Sanchez (Rick and Morty)
Rick ist ein Arschloch. Rick ist ein Genie. Er ist so unberechenbar wie es nur geht und Moral steht bei ihm nicht im Wörterbuch drin ... naja, nur ganz selten. Ich mag ihn trotzdem. Außerdem frage ich mich immer wieder aufs neue: Was fĂŒr einen Schwachsinn lĂ€sst er sich dieses Mal wohl einfallen?








Quelle:
giphy.com

Kommentare:

Hallo :-)

Danke, dass du diesen Blogeintrag gelesen hast - ich freue mich schon auf deine Meinung dazu!

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter UmstĂ€nden auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server ĂŒbermittelt.
Mehr Infos dazu findest du in meiner DatenschutzerklÀrung (http://blog.kiranear.moe/p/datenschutzerklarung01.html) und in der DatenschutzerklÀrung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de).

Lg,
Kira