Frischling.png

Swinub - Pokemon

Donnerstag, 21. Juni 2018

[Manga-Rezension #17] Rave 01



Name: Rave 01
Autor: Hiro Mashima
Genre: Shonen, Fantasy, Action, Abenteuer
Preis: € 5,00 [D]
Seiten: 192 Seiten
Sprache: Deutsch
Erscheinungsjahr: 2004
ISBN: 978-3-89885-930-1
Verlag: Egmont Manga




Beschreibung:
Wir schreiben das Jahr 0066. Auf der kleinen Insel Garage Island fĂŒhrt der sechzehnjĂ€hrige Haru Glory mit seiner Schwester Cattleya ein beschauliches Leben. Doch draußen in der Welt schicken sich die Schurken der Geheimorganisation Demon Card (DC) an, die Vorherrschaft ĂŒber die Welt an sich zu reißen. Ihre wichtigste Waffe ist ein magischer Stein namens Darkbring. Nur ein einziges Mittel auf der Welt ist in der Lage, ihn aufzuhalten: RAVE, der magische Stein des Lichts. Leider kann nur ein AuserwĂ€hlter ĂŒber die KrĂ€fte von RAVE gebieten. Und dieser muss zunĂ€chst die fĂŒnf auf der Welt zerstreuten Teile von RAVE finden und zusammentragen. NatĂŒrlich setzt Demon Card alles daran, genau das zu verhindern …

Meinung (Achtung, möglicherweise Spoiler!):
Der Name des Mangakas ist dank "Fairy Tail" kein Unbekannter und auch der Stil kam mir ziemlich bekannt vor, da er mich ziemlich stark an die AnfÀnge von "One Piece" erinnert. Klar, hatten die beiden ja auch den gleichen Meister ;-)
Der Manga hier ist mir eventuell schon mal unter die Nase gekommen, aber so wirklich kann ich mich nicht daran erinnern, jemals davon gehört oder gelesen zu haben. Was vermutlich daran liegt, dass der Manga schon etwas Ă€lter ist und hier wohl nicht so bekannt ist. Dennoch hat mich vor allem der Zeichenstil neugierig gemacht, weshalb auch mein Freund meinte: Ja, hey, guck dir doch den mal an. Vielleicht gefĂ€llt er die ja? Da ich aber auch "Fairy Tale" nicht kenne bzw das nur vom Namen her, hatte ich keine Ahnung, was mich hier erwarten wĂŒrde. Und ich wurde positiv ĂŒberrascht.

Der Zeichenstil erinnert mich noch immer an die AnfĂ€nge von "One Piece", so rund und ziemlich symphathisch, hat einfach seinen eigenen Charme. Auch von der chaotischen ARt her erinnerten mich die Charaktere an den Anfang von "One Piece", die ĂŒbertrieben dramatischen oder lustigen Reaktionen dagegen erinnern mich an "Yakitate Japan!!", da gab es genau die gleiche Art von Reaktionen. Wer weiß, vielleicht haben die beiden Mangakas mal zusammengearbeitet? Oder es ist ein bloßer Zufall? Finde ich auf jeden Fall toll, da ich den Back-Manga sehr mag und auch die Reaktionen dort bereits ziemlich ulkig fand. Was mir auch recht gut gefallen hat, war die Story bzw sie gefĂ€llt mir immer noch recht gut. Dass es eine starke Macht, die immer nur von einem Menschen genutzt werden kann und hinter dem das Böse her ist. Klingt einfach und auch ein wenig abgedroschen, aber trotzdem frage ich mich: Wie wird es in diesem Manga weitergehen? Auch sind die Charaktere ziemlich interessant und symphathisch, auch die von der Gegenseite.


Fazit:
Irgendwie schon schade, dass ich den Manga nicht frĂŒher kennengelernt habe, aber entweder war der nicht so stark im Buchhandel vertreten oder ich habs damals nur einfach nicht mitbekommen. GlĂŒcklicherweise hat die Bibliothek, von der ich den ersten Band ausgeliehen hatte, alle BĂ€nde (oder zumindest sehr viele, da hab ich mich noch nicht so genau darĂŒber informiert), was ziemlich praktisch ist. Denn ich wĂŒrde gerne noch ein paar BĂ€nde lesen, einfach, um die Reihe besser beurteilen zu können. Und auch, weil ich neugierig bin wie es weitergeht! Der Auftakt des Mangas ist ziemlich gut gelungen, genau solche Geschichten werden wohl nie aufhören mich anzusprechen. Insgesamt gebe dem Manga 4 Rubine.






Quelle:
Selbst geschossen
egmont-manga.de

Kommentare:

  1. Huhu Kira,

    Rave ist eine meiner Lieblings-Manga-Reihen. :D Und gefĂ€llt mir persönlich deutlich besser als Fairy Tail. :) Also lies ruhig noch ein wenig weiter. ;) (Wobei die Reihe damals fĂŒr ein paar Jahre in Deutschland eingestellt wurde und daher manche BĂ€nde selten sind... vllt hat deine BĂŒcherei die dann nicht. :/)

    LG Alica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kann ich ehrlich gesagt nicht sagen, da ich eher selten in der BĂŒcherei bin und mich erstmal mit dem Ausleihen auch etwas zurĂŒckhalten muss^^°
      Bei mir stapeln sich auch so noch genug BĂŒcher, es wird also noch lange dauern, bis ich mir hier die nĂ€chsten BĂ€nde hole :/

      Löschen

Hallo :-)

Danke, dass du diesen Blogeintrag gelesen hast - ich freue mich schon auf deine Meinung dazu!

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter UmstĂ€nden auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server ĂŒbermittelt.
Mehr Infos dazu findest du in meiner DatenschutzerklÀrung (http://blog.kiranear.moe/p/datenschutzerklarung01.html) und in der DatenschutzerklÀrung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de).

Lg,
Kira