Frischling.png

Swinub - Pokemon

Donnerstag, 6. September 2018

Top Ten Thursday #03 [MĂ€nnersache]






Die Aufgabe fĂŒr diese Woche heißt:
"10 mĂ€nnliche Autoren, deren BĂŒcher dich begeistert haben"


1. Stephen King
Noch habe ich nicht all seine BĂŒcher gelesen (und ich mag auch nicht alle von denen, die ich gelesen habe), aber ich mag seine entspannte und ehrliche Art Geschichten zu erzĂ€hlen. Wobei es schön wĂ€re, wenn nicht die meisten Charaktere so eine Mir-ist-alles-egal-Art hĂ€tten und etwas entspannter wĂ€ren :/

2. Gosho Aoyama
Seit ich 10 bin, bin ich ein großer Fan der Mangareihe "Detektiv Conan" und sie begeistert mich auch heute wieder, auch wenn ich derzeit immer noch nur den Anime und die Filme gucke. Aber mit dem Manga möchte ich auch wieder aufholen. Jetzt kam ja der neuste Band raus und ich will schauen, dass ich die Version mit Farbseiten bekomme.

3. Eiichirƍ Oda
Auch wenn ich bei der Serie pausiere, bin ich auch schon seit sehr vielen Jahren ein Fan seiner Mangareihe "One Piece". Allerdings kann ich noch nicht sagen, wann ich hier weiterlesen werde.

4. Oliver Bowden 
Auch wenn ich hier nicht alle Teile gelesen habe (und auch nicht alle so spitze fand), möchte ich hier die Assassin's Creed BĂŒcherreihe nicht unerwĂ€hnt lassen. Die könnte ich immer wieder lesen.

5. Masashi Kishimoto
FrĂŒher war ich ein Fan seiner Mangareihe "Naruto", dann war mir die Reihe fĂŒr Jahre egal und heute entdecke ich sie wieder. Auch hole ich mir die BĂ€nde wieder, allerdings in dem praktischen "Massiv"-Format.

6. Akira Toriyama
Zwar habe ich bisher noch kaum seine Dragonball BĂ€nde gelesen (da ich noch nicht alle habe), aber dafĂŒr habe ich sehr gerne "Dr. Slump" gelesen. Das habe ich mir regelmĂ€ĂŸig aus der Bibliothek ausgeliehen. Nur schade, dass die Reihe gegen Ende, so bei den letzten 4-5 BĂ€nden rum, stark nachlĂ€sst und öde wird.

7. George R.R. Martin
Auch wenn ich mir die BÀnde bisher immer nur ausleihe, gefÀllt mir die Game of Thrones Reihe :-)

8. YĆ«to Tsukuda
Hier ist es die Mangareihe "Food Wars! Shokugeki no Soma", die mich begeistert hat. Erst kannte ich nur den Anime, aber jetzt liebe auch den Anime.

9. Ken Akamatsu
Auch wenn es schon ewig her ist, dass ich was von ihm gelesen habe, aber frĂŒher mochte ich die Reihe "Magister Negi Magi" sehr gerne. Ebenfalls ne Manga-Reihe.

10. Takashi Hashiguchi
Auch wieder ein Mangaka - hier ist es die Reihe "Yakitate!! Japan" - ich finde es bis heute schade, dass die Mangareihe hier damals einfach abgebrochen wurde.







Quelle:
deviantart.com/yurikoschneide

Kommentare:

  1. Hi Kira,

    du hattest bei mir kommentiert, dass du dir die Autoren oft gar nicht merken kannst, die du liest O.O Ist das mit dem Blog nicht anders? Also seit ich Rezensionen schreibe merke ich mir die Namen sehr gut und du kannst ja auch deine BĂŒcherliste durchschauen ;)

    Du hast ja eine sehr ausgefallene Liste, da kenne ich nur George R. R. Martin und Stephen King, beides wirklich tolle Autoren und ja schon lange mit dabei! Gerade Stephen King hat mich in meiner Jugend lange Zeit begleitet, dann war leider lange Pause. Aber jetzt hab ich wieder Lust, wieder mal etwas mehr von ihm zu lesen :)

    Liebste GrĂŒĂŸe, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Aleshanee^^

      Jup, das ist wirklich so, dass ich oft genug den Namen eines Autoren oder Mangaka wieder vergesse, einfach, weil mein NamensgedĂ€chtnis so schlecht ist. Im Grunde kann ich mir nur die Namen von Oda, Aoyama und Toriyama merken, beim Rest google ich immer nach dem Werk und guck dann, was Google mir dazu erzĂ€hlt^^°
      So hab ich es bei der Liste auch gemacht ;-)

      Die meisten davon sind auch japanische Mangaka, aber ich lese recht viele Mangas und die Werke hier haben mir wirklich sehr gefallen. Lustigerweise hĂ€tte ich jetzt sogar nen weiteren Namen, auch, wenn ich den jetzt wieder googlen mĂŒsste, da ich mir auch bei ihm nur den Namen seines Werkes, Gin Tama, merken kann^^°

      Lg,
      Kira

      Löschen
  2. Hey,

    wir haben heute George R.R. Martin gemeinsam :) Ich habe bisher noch nicht alle BĂŒcher gelesen, aber die ersten vier (deutschen) BĂ€nde der "Game of Thrones"-Reihe haben mir sehr gefallen. Von Stephen King habe ich nur ein Buch gelesen; mit Horror kann ich nicht viel anfangen, weshalb ich einen Großteil seiner Werke nicht lesen kann, aber "Der Anschlag" hat mir sehr gefallen. Die anderen Autoren von deiner Liste kenne ich leider nicht, aber die "Assassin's Creed"-BĂŒcher habe ich schon gesehen und ich kenne die Spiele.
    Unser Beitrag

    Noch einen schönen Abend!
    Liebe GrĂŒĂŸe,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo :-)

      Ich musste grad nachsehen, dass ich den Roman nicht mit einem anderen verwechsle, weil ich zuerst dachte, ich hĂ€tte "Der Anschlag" bereits gelesen. Aber das war dann am Ende doch ein anderes^^°

      Die meisten anderen sind japanische Mangaka, die außerhalb der Mangaszene nur sehr selten bekannt sein könnten. Vermute ich mal.

      Lg,
      Kira

      Löschen
  3. Hallo Kira, :)
    gelesen habe ich von keinem der Autoren was, aber ich habe es bei Stephen King ĂŒberlegt. Ich bin aber nicht der Typ fĂŒr Horror, habe aber mal gehört, dass er nicht nur Horror schreibt. Von daher sind seine BĂŒcher eine Überlegung wert.
    Von George R.R. Martin kenne ich die erste Staffel der Serie, die mich auch ĂŒberzeugen konnte. Die BĂŒcher sprechen mich aber nicht so an.

    Liebe GrĂŒĂŸe
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Marina^^

      Die meisten anderen zeichnen auch Mangas, daher wirst du sie vermutlich nicht kennen^^°
      Was aber nicht schlimm ist.
      Lustigerweise habe ich zuerst mit der Buchreihe angefangen und dann die erste Staffel geguckt. Aber beides pausiert auch schon wieder seit ner lÀngeren Zeit bei mir ...

      Lg,
      Kira

      Löschen

Hallo :-)

Danke, dass du diesen Blogeintrag gelesen hast - ich freue mich schon auf deine Meinung dazu!

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter UmstĂ€nden auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server ĂŒbermittelt.
Mehr Infos dazu findest du in meiner DatenschutzerklÀrung (http://blog.kiranear.moe/p/datenschutzerklarung01.html) und in der DatenschutzerklÀrung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de).

Lg,
Kira