Frischling.png

Swinub - Pokemon

Montag, 22. Oktober 2018

Montagsfrage #118





Leihst du B├╝cher aus Bibliotheken aus? Wenn ja: warum, wenn nein: warum nicht?

Ja, ich leihe mir B├╝cher aus bzw wieder. Allerdings meistens in der Bibliothek meines Freundes, da ich dann doch ├Âfter hinkomme als in die bei mir in der Stadt. Nach der Schule den halben Tag will ich einfach nur noch nach Hause, da gehe ich dann lieber entspannt am Samstag oder in den Ferien die Bib bei meinem Freund. Auch reseviere ich mir da gerne B├╝cher vor und verl├Ąngere sie bei Bedarf und M├Âglichkeit so lange wie ich sie brauche, was ich sehr praktisch finde, wenn ich aus welchen Gr├╝nden auch immer nur wenig lese(n kann). Es ist auch sehr praktisch, weil ich damit auch B├╝cher lesen kann, bei denen ich mir absolut nicht sicher bin, ob ich sie m├Âgen w├╝rde oder nicht. Dadurch kann ich sie lesen, aber wenn sie mir nicht gefallen, habe ich kein Geld rausgeschmissen. Und wenn es mir doch gef├Ąllt, dann kann ich es ja immer noch kaufen - also im Handel, nicht in der Bib. So kann es dann sein, dass ich wie z.B. bei der Game of Thrones Reihe ein Buch nach dem anderen ausleihe (hab jetzt z.B. Band 6 hier bei mir) und es gef├Ąllt mir im Durchschnitt richtig gut. Oder ich leihe mir B├╝cher aus wie "Sleeping Beauties", das mir ├╝berhaupt nicht gefallen hat und bei denen ich es bereut h├Ątte, so viel Geld f├╝r ein Buch auszugeben, das von vorne bis hinten langweilig und anstrengend war.
Auch bin ich gerne in der Bibliothek selbst drin, man ist ungeben von so vielen interessanten B├╝chern und bei jedem Besuch sind in der Zwischenzeit nochmal welche dazugekommen. Ich entdecke Mangaserien, von denen ich sicher wei├č, dass es sie in der Bib in meiner Stadt nicht gibt. Das ist so das einzige Problem, dass ich bei der BF-Bib habe: Es gibt keine Mangaecke, sondern die Mangaserien sind in die ganzen Kinder- und Jugendromane mit reingemischt, sprich, es kann in jedem Regal eine drin sein. Andererseits ist das ja auch kein schlechtes Zeichen, oder?
Nun ja, wenn ich ein Buch aus der Bib habe, dann habe ich ja auch ein Zeitlimit, in dem ich es lesen muss und so kann ich mich dann mehr zum lesen bringen, als dass ich die Zeit mal wieder auf Youtube sinnlos verbringe (au├čer, ich infomiere mich gerade ├╝ber etwas). Zwar kann ich die Ausleihe auch quasi ewig verl├Ąngern, aber wenn sich jemand das Buch vorreserviert hat, dann geht es nat├╝rlich nicht mehr. Da geht dann nichts mehr mit Aufschieben und ich muss das Buch dann beenden und zur├╝ckbringen. Nat├╝rlich muss ich dann auch noch immer im Hinterkopf haben, dass ich f├╝r gew├Âhnlich nur am Wochenende in der Stadt bin, in der die Bib steht und so kann ich die B├╝cher nat├╝rlich auch nur am Wochenende zur├╝ckgeben. Gab aber auch schon mal den Fall, dass ich ein Buch per Post zur├╝ckgegeben habe, aber das soll die Ausnahme bleiben.
Es ist halt einfach praktisch, man zahlt den festen, g├╝nstigen Betrag im Jahr und hat die Kosten auch schon mit dem n├Ąchsten neuen Roman wieder drin, der dann noch mehr kostet als der Jahresbetrag bei einer Bib. Praktischerweise hat die Bib auch einen Briefkasten, in dem man die B├╝cher "hineinlegen" kann, wenn man das Buch au├čerhalb der ├ľffnungszeiten zur├╝ckgeben m├Âchte. Auch etwas, was meine Bib leider nicht hat.
Es ist zwar auch leider der Grund, weshalb ich mit meinem eigenen hohen B├╝cherstapel hier kaum vorankomme, denn kaum habe ich den Bibstabel ausgelesen, kommt auch schon der n├Ąchste^^°
Und ich muss/will ja die Bibb├╝cher lesen, denn bei den B├╝chern, die ich mir selbst gekauft habe, gibt es ja keine Deadline f├╝r irgendwas ... trotzdem kann ich nicht aufh├Âren, mir B├╝cher aus der Bib auszuleihen. Ein Teufelskreis, unter dem ich jetzt nicht allzusehr leide. H├Âchstens, wenn ich die ganzen B├╝cher sehe und mich daran erinnere, dass ich die ja auch noch lesen wollte^^°





Ich bin bei Montagsfragen eher ein stiller Mitleser ;-)




Quelle:
deviantart.com/jacky-bunny

Kommentare:

  1. Huhu Kira,

    es ist toll, wenn man eine Bibliothek in unmittelbarer N├Ąhe hat, wo man immer wieder Nachschub bekommt. Ich selbst will B├╝cher f├╝r mein Regal besitzen, weshalb ich oft welche kaufe. Ich kann dann auch selbst entscheiden, wann ich sie lese, bin da auch sehr spontan.
    Meinen Kommentar zur Monatsfrage findest Du in meinem Blog. Freue mich sehr ├╝ber Besuche. :)

    Liebe Gr├╝├če
    Jay von B├╝cher wie Sterne

    AntwortenL├Âschen
    Antworten
    1. Hallo Jens^^

      Ja, das ist wirklich sehr praktisch und ich kann quasi nie die Bib verlassen, ohne nicht wenigstens ein neues Buch mitzunehmen^^°
      B├╝cher kaufen tue ich auch sehr gerne, aber ich sortiere viele auch wieder nach dem Lesen aus. Daf├╝r sammle ich Mangas und LTBs, weswegen meine Regale trotzdem nicht leer ausssehen ;-)

      Lg,
      Kira

      L├Âschen

Hallo :-)

Danke, dass du diesen Blogeintrag gelesen hast - ich freue mich schon auf deine Meinung dazu!

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umst├Ąnden auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server ├╝bermittelt.
Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerkl├Ąrung (http://blog.kiranear.moe/p/datenschutzerklarung01.html) und in der Datenschutzerkl├Ąrung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de).

Lg,
Kira