Frischling.png

Swinub - Pokemon

Donnerstag, 11. Oktober 2018

Top Ten Thursday #04 [Seitenweise]






Die Aufgabe f├╝r diese Woche hei├čt:
"10 B├╝cher nach Seitenzahlen (1xx, 2xx, 3xx ... 10xx) "


104 Seiten
"Dornengrab" von Aikaterini Maria Schl├Âsser

282 Seiten
"Betthupferl" von Heidi Hohner

343 Seiten
"Harry Potter and the Cursed Child" von John Tiffany, Jack Throne und J.K. Rowling

428 Seiten
"Young Sherlock Holmes 02 - Das Leben ist t├Âdlich" von Andrew Lane

543 Seiten
"Die Kastellanin" von Iny Lorentz

607 Seiten
"Die Wanderhure" von Iny Lorentz

715 Seiten
"Das Verm├Ąchtnis der Wanderhure" von Iny Lorentz

860 Seiten
"Es" von Stephen King

959 Seiten
"Sleeping Beauties" von Stephen King und Owen King

1296 Seiten
"Die Arena" von Stephen King







Quelle:
deviantart.com/volmise

Kommentare:

  1. Guten Morgen Kira,

    sch├Ân dass du dann doch noch f├╝r alle etwas gefunden hast! Historische B├╝cher hatte ich bei den gro├čen Zahlen auch viele, aber ich versucht, auch noch andere Genres unterzubringen. Deine Liste ist aber auch toll bunt gemischt :)

    "Harry Potter und das verwunschene Kind" - also mich konnte es ja leider gar nicht begeistern. Die Entwicklung der Charaktere fand ich gar nicht gut und insgesamt war mir alles zu oberfl├Ąchlich ... aber da scheiden sich ja auch die Geister :D

    "Die Wanderhure" hab ich vor langer Zeit gelesen, aber das war auch nicht so meins, deshalb hab ich dann auch die Fortsetzungen dazu nicht gelesen.

    Daf├╝r bin ich ein gro├čer Fan von "Es" und "Die Arena" fand ich auch sehr genial! Im Oktober m├Âchte ich sehr gerne noch eins von Stephen King lesen, wei├č aber noch nicht, ob ich das hinbekomme. Wahrscheinlich wird es dann ein re-read von "In einer kleinen Stadt" :)

    Liebste Gr├╝├če, Aleshanee

    AntwortenL├Âschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Aleshanee :-)

      Mich konnte das verwunschene Kind auch nicht ├╝berzeugen - es war so seltsam, besonders am Ende. Da hab ich es dann nicht bereut, dass ich das Buch nicht gekauft, sondern nur ausgeliehen habe^^°

      In einer kleinen Stadt hab ich, glaube ich, auch hier irgendwo herumliegen, aber auf Englisch. Das liegt allerdings so tief in meinem B├╝cherstabel, dass ich so schnell wohl nicht dazu kommen werde es zu lesen.

      Lg,
      Kira

      L├Âschen
    2. Ich w├╝rde ja auch so gerne mal was auf englisch lesen, aber meine Sprachkenntnisse sind so eingerostet, ich m├╝sste mich erstmal einlesen mit B├╝chern die ich kenne. Eigentlich wollte ich das ja mit den Harry Potter B├╝chern machen, die hab ich ja alle auch auf englisch da. Da k├Ąme ich dann doch relativ gut wieder rein. Und nach sieben B├╝chern w├Ąre ich dann auch bereit eins zu lesen, dessen Handlung ich noch nicht kenne :D

      Aber ich bin momentan einfach noch zu faul ^^

      L├Âschen
    3. Kommt mir bekannt vor, nur dass es bei mir nicht eingerostet, sondern einfach nur nicht gut vorhanden war^^°
      Ich hab dann mit ganz einfachen B├╝chern und Texten angefangen, da gings dann irgendwann. Hab auch einen Schuber mit englischen HP-B├╝chern, die ich mir mal in den USA geg├Ânnt habe und ich war ziemlich happy, als ich die frustfrei halbwegs lesen konnte XD
      Auch wenn ich nicht alle W├Ârter kannte, was hin und wieder zu Missverst├Ąndnissen gef├╝hrt hat ;-)

      L├Âschen
  2. Hallo Kira, :)
    oh und wie ich sehe hast du Young Sherlock Holmes auch letzte Woche ausgesucht. :D Das muss ich mir doch mal n├Ąher anschauen. :)
    An "Harry Potter and the Cursed Child" habe ich ja gar kein Interesse. Ich habe da auch schon einiges geh├Ârt, was mir gar nicht zusagt.

    Liebe Gr├╝├če
    Marina

    AntwortenL├Âschen
    Antworten
    1. Hallo^^

      Es ist ein Buch, das praktischerweise in beide Themen gepasst hat, also warum nicht? ;-)
      Die B├╝cher sind, soweit ich sie kenne, etwas anders als die normalen B├╝cher, aber trotzdem ziemlich interessant.
      Bei dem Cursed Child hast du ehrlich gesagt nichts verpasst, es ist jetzt auch nicht so gut :/

      Lg,
      Kira

      L├Âschen

Hallo :-)

Danke, dass du diesen Blogeintrag gelesen hast - ich freue mich schon auf deine Meinung dazu!

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umst├Ąnden auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server ├╝bermittelt.
Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerkl├Ąrung (http://blog.kiranear.moe/p/datenschutzerklarung01.html) und in der Datenschutzerkl├Ąrung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de).

Lg,
Kira