Beerle Chibi.png

Swinub - Pokemon

Montag, 14. Juni 2021

Montagsfrage #184 - Stimmungsleser?

 

 

Link

 

 

Suchst du entsprechend deiner aktuellen Stimmungssituation gezielt nach BĂŒchern bestimmter Genres oder Autoren?

 

Hm, ich wĂŒrde bei BĂŒchern nicht gerade sagen, dass ich ein Stimmungsleser bin, das bin ich komischerweise nur bei Fanfictions, aber darum geht es hier heute nicht. Außerdem kommt das auch eher selten vor. Egal, zurĂŒck zu den BĂŒchern. 

Ne, ich gucke eher nach anderen Kriterien, als nach meiner aktuellen Stimmung, wenn es darum geht, sich das nĂ€chste Buch auszusuchen. Denn wenn ich ein Buch aussuche, dann muss erstmal geklĂ€rt werden, wie dringend muss es gelesen werden? Ist es ein Buch aus der Bibliothek, eins, bei dem ich möglicherweise nicht mal die Ausleihzeit nicht mehr verlĂ€ngern kann? Oder ist es ein Buch, das ich bei einer BĂŒcherrunde von Lovelybooks gewonnen habe? Oder gar ein Rezensionsexemplar? Dann werde ich das Buch auf jeden Fall als nĂ€chstes lesen, ist ja logisch. 

Ist es nicht der Fall, wird es noch simpler, ich nehme einfach das Buch, das auf dem Stapel, den ich mir ausgesucht habe, dass ich den als nĂ€chstes lesen werde, ganz oben liegt. Ganz selten gehe ich mal den Stapel durch und gucke, worauf ich davon am meisten Lust habe, aber im Normalfall nehme ich einfach das oberste Buch und lese mich so auf die Art durch den Stapel durch. 

Als kleines Beispiel, meine Lesesituation bzw Planung in den nĂ€chsten drei Wochen: 

Zuerst kommen zwei BĂŒcher, die ich noch aus der Bib habe und die ich irgendwann wieder zurĂŒckgeben muss. Sprich, diese werde ich zuerst lesen. Danach kommen zwei BĂŒcher, die Fortsetzungen zu Reihen sind und die ich lesen möchte, einfach, weil ich die jeweiligen letzten BĂ€nde erst vor kurzem gelesen habe und daher wissen will, wie es weitergeht. Daher habe ich die einfach mal mit in den Bibstapel mit reinsortiert. 

Danach kommt ein anderer, kleiner Stapel, aber die BĂŒcher gehören alle mir. Da werde ich dann einfach oben anfangen und mich von Buch zu Buch lesen. Und dann geht es mit dem nĂ€chsten kleinen Stapel weiter, bei dem weiß ich auch schon genau, welcher es sein wird. 

Nur kurz, da ich es angesprochen habe: Fanfictions. Hier ist es ein wenig anders, die lese ich sehr selten, aber wenn ich mal so richtig Lust habe, dann kann ich Stunden damit verbringen. Meistens kommt es aus einer Laune heraus, dass ich z.B. in Shipping-Stimmung bin und auf eine angenehme, unterhaltsame Johnlock (Sherlock x Watson, BBC Serie) Lust habe. Dann gehe ich auf die entsprechenden Seiten, meistens Animexx oder AO3 und suche mir da, was ich lesen möchte. Oder ich hab z.B. Lust auf eine spannende Steven Universe FF, weil mir grad danach ist? Dann suche ich das. Aber ich stelle mich selten vor mein Regal und sage mir: Ich habe jetzt Lust auf einen romantischen Roman. Oder einen spannenden/dramatischen/etc. Das kommt eher so gut wie gar nicht vor. Wenn ich nach was bestimmten suche, dann fast nur bei nem Re-Read, weil ich Lust habe eine bestimmte Geschichte zu lesen. Ansonsten kommt das System ins Spiel, wie ich es oben beschrieben habe.

 

Ich bin bei Montagsfragen eher ein stiller Mitleser ;-)

4 Kommentare:

  1. Hey Kira,

    in meinen Ohren klingt das total kompliziert. xD Ist es in der Praxis fĂŒr dich sicher nicht, aber RĂŒckgabezeiten mit einbeziehen zu mĂŒssen, wĂŒrde mich doch sehr stressen.
    Meine LektĂŒreauswahl richtet sich weniger nach meiner generellen GefĂŒhlslage als danach, was ich zuletzt gelesen habe. Wenn ich z.B. zuletzt ein trauriges Buch gelesen habe, wĂŒrde ich als nĂ€chstes eher etwas lockeres, weniger emotionales aussuchen.

    Montagsfrage auf dem wortmagieblog
    Viele GrĂŒĂŸe,
    Elli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Elli,

      ja, es klingt ein wenig umstĂ€ndlich, aber Stress habe ich da selten. Die BĂŒcher kann ich bei der Bib so oft verlĂ€ngern, wie ich will, da gibt es zum GlĂŒck kein Limit. Außer, jemand hat es sich vorbestellt, dann muss ich es natĂŒrlich bis zum nĂ€chsten Enddatum zurĂŒckgeben. Manchmal habe ich dann nicht geschafft, aber dann habe ich es mir spĂ€ter einfach nochmal ausgeliehen, so wie es mit meinem aktuellen Buch der Fall ist :-)

      Das kann ich verstehen, so geht es mir mit Serien. Wenn ich grad eine sehr emotionale hatte, dann will ich danach lieber eine lockere haben, die mich dann wieder etwas auflockert.

      Lg,
      Kira

      Löschen
  2. Finde ich spannend, dass das bei dir so durchgeplant ist. Vor ein paar Jahren habe ich immer monatliche Leselisten gemacht und mir im Voraus ĂŒberlegt, welche BĂŒcher ich lesen muss oder möchte. Mittlerweile habe ich das schon lange nicht mehr gemacht, sondern stelle mich einfach vor das Regal und ziehe raus, was mir gerade ins Auge fĂ€llt. Bei mir ist es aber tatsĂ€chlich schon so, dass ich denke "habe ich eher Lust auf Liebesroman oder Fantasy?" und dann entscheide ich mich entsprechend. Aber klar, BibliotheksbĂŒcher oder Rezensionsexemplare haben bei mir trotzdem Vorrang.

    Liebe GrĂŒĂŸe und eine schöne Woche wĂŒnsche ich dir!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo :-)

      Ja, bei mir funktioniert das mittlerweile auch so einigermaßen, weil ich mich auch wirklich darauf beschrĂ€nke. FrĂŒher habe ich auch monatliche Leselisten gemacht, die dann auch in einem Eintrag veröffentlicht ... und dann war doch ein anderer Stapel mit ungelesenen BĂŒchern nĂ€her an mir dran und am Ende hab ich mich ĂŒberhaupt nicht an meine Planung gehalten XD

      Jetzt funktioniert es besser, da ich einfach die restlichen BĂŒcher weiter weg habe. Ein Regal habe ich nicht, nur einen kleinen Drehturm, aber der ist auch mittlerweile so voll, dass ich den eher abbauen muss, bevor ich den Luxus habe, einfach was rauszugreifen 😅

      Danke, das Gleiche wĂŒnsche ich dir auch!

      Löschen

Hallo :-)

Danke, dass du diesen Blogeintrag gelesen hast - ich freue mich schon auf deine Meinung dazu!

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter UmstĂ€nden auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server ĂŒbermittelt.
Mehr Infos dazu findest du in meiner DatenschutzerklÀrung (http://blog.kiranear.moe/p/datenschutzerklarung01.html) und in der DatenschutzerklÀrung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de).

Lg,
Kira