Beerle Chibi.png

Swinub - Pokemon

Dienstag, 7. September 2021

Momentaufnahme eines BĂŒcherwurms #3

 

 

Eigentlich wollte ich erst 2022 damit anfangen, aber da "Gemeinsam lesen" jetzt wohl endgültig Geschichte ist und ich diese Art von Blogeinträgen mag, mache ich es nun jetzt schon. Einfach kurz schauen, was lese ich gerade, wie weit bin ich und was sind meine Gedanken dazu. Wenn ihr auch sowas machen wollt, macht das ruhig. Ihr könnt auch mein Logo gerne benutzen, aber bitte mit Credit, das wäre nett 😅

 

So, weg von dem Vorgeplänkel, kommen wir nun zum Eintrag selbst:

 

 

- Aktuelles Buch des Bücherwurms?

"Maybe not tonight" von Alicia Zett

 

- Worum geht es in dem Buch?

Für den 19-jährigen Luke fühlt sich die Zeit als Au-pair in Vancouver wie ein Traum an: Jahrelang hat er sich nur darauf konzentriert, seinen Geschwistern den toten Vater zu ersetzen - jetzt, viele Tausend Kilometer von zu Hause entfernt, scheint plötzlich alles möglich. Bei einem Theaterprojekt lernt er den Studenten Jackson kennen, der ihm zeigen könnte, wie man das Leben einfach nur in vollen Zügen genießt. Doch Luke hat keine Ahnung, wie er mit seiner neuen Freiheit umgehen soll. Und in wenigen Monaten wird er in einem Flugzeug zurück nach Deutschland sitzen. Es wäre äußerst unklug, sich auf Jackson einzulassen - oder?

 

- Fortschritt?

Seite 258

 

- Der erste Satz der aktuellen Seite?

Es ist der 24. Dezember.

 

- Und deine Meinung bisher dazu?

Ich hab es zwar fast schon erwartet, aber das Buch hat mich wirklich positiv überrascht. Es erzählt ja mehr oder weniger abwechselnd aus den Perspektiven von Luke und Jackson und es ist echt interessant zu sehen, wie sie das eine oder andere wahrnehmen. Was ihre Gedanken dazu sind und auch, wie sie auf bestimmte Ereignisse reagieren. Außerdem ist es eine schöne Abwechlsung, dass die beiden nicht sofort in die Kiste springen. Was BL angeht, habe ich bisher fast nur Mangas aus dem Genre gelesen und oft genug hatten die schon in Kapitel 2-4 schon Sex, was mir persönlich viel zu schnell ging >_<

Außerdem ist es angenehm zu lesen und ich finde auch den Umstand, dass Luke nicht wie gefühlt jeder Austauschschüler in die USA, sondern nach Kanada gereist ist, sehr angenehm. Ist mal eine nette Abwechslung :-)

2 Kommentare:

  1. Hallo Kira,

    dein aktuelles Buch habe ich schon öfters gesehen und bin nun gespannt auf deine Rezension. Die Idee mit Kanada finde ich auch gut. Es gibt viel zu wenige BĂŒcher die dort spielen. Neben UK, Irland, Australien und Amerika, ein Land das ich gerne beim lesen besuche.

    Viele GrĂŒĂŸe
    Jenny

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Kira :)

    Dein aktuelles Buch hab ich noch auf meiner Leseliste stehen, Gayromance taucht aktuell bei mir ja öfter auf. Und die Reihe klang einfach wirklich gut. Schön, dass es dir bisher gefÀllt :) Weiterhin viel Freude beim Lesen :)


    Boy Love Manga lese ich auch ganz gerne und ich stimme dir zu, bei einigen springen die ja wirklich sofort in die Kiste. Gibt aber auch andere, bei denen es nicht so ist ;)

    Lieben Gruß
    Andrea

    AntwortenLöschen

Hallo :-)

Danke, dass du diesen Blogeintrag gelesen hast - ich freue mich schon auf deine Meinung dazu!

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter UmstĂ€nden auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server ĂŒbermittelt.
Mehr Infos dazu findest du in meiner DatenschutzerklÀrung (http://blog.kiranear.moe/p/datenschutzerklarung01.html) und in der DatenschutzerklÀrung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de).

Lg,
Kira