Beerle Chibi.png

Swinub - Pokemon

Montag, 20. Dezember 2021

Montagsfrage #201 - BĂŒcher mit Weihnachtsbotschaft

 

 

Link

 

 

Welches Buch hat Euch zuletzt eine tolle Weihnachtsbotschaft vermittelt?

 

Uff, im ersten Moment tat ich mich total schwer, da ich so gut wie keine Weihnachtsromane lese oder BĂŒcher, die in der Winter/Weihnachtszeit spielen. Ich kann mich zwar noch grob an ein Buch erinnern, welches in der Winterzeit spielte, allerdings kann ich mich nicht mehr an den Titel oder den Autoren erinnern. Und so eine richtige Weihnachtsbotschaft gab es darin jetzt auch nicht ...

Da die Botschaft auch nicht unbedingt was mit Weihnachten zu tun haben muss, sondern auch einfach nur den "Geist von Weihhnachten" enthalten kann, habe ich mich mal auf die Suche gemacht. Und mir ist das Buch "Weil er zu uns gehört" von Jessica Martin aufgefallen. Es hat die Botschaft, dass man sich, wenn man sich liebt, nicht von Hindernissen aufhalten lassen sollte. Sondern dass es immer wert ist, dass man wenigstens versucht, eine Lösung zu finden.

Hoffe, das Ganze habe ich richtig verstanden, da ich BĂŒcher eher rein aus Unterhaltung lese oder um etwas zu lernen (bei FachbĂŒchern) und eher weniger fĂŒr mich hinterher was mitnehme^^°

Daher ist meine Antwort eher kurz heute, sorry.

4 Kommentare:

  1. Hey Kira,

    ich finde, du hast da heute definitiv ein Buch mit einer schönen Botschaft rausgesucht, die zwar nicht nur, aber prinzipiell auch gut zu Weihnachten passt. Also alles richtig gemacht, selbst wenn es offiziell kein Weihnachtsbuch ist. ;)

    Montagsfrage auf dem wortmagieblog
    Liebe GrĂŒĂŸe,
    Elli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Elli^^

      Ja, ich war mir beim Posten nicht so ganz sicher, ob das jetzt wirklich dazu passen wĂŒrde oder nicht, aber die Botschaft an sich hat mir auch ziemlich gut gefallen. Dass das Buch dann auch ein Happy End hat, nach allem, was sie durchgemacht haben, unterstreicht sie auch noch ein bisschen.
      Aber mit richtigen Weihnachts- oder WinterbĂŒchern kann ich nun mal nicht dienen, da ich sie nicht lese^^°

      Lg,
      Kira

      Löschen
  2. Hey Kira,

    ich finde, man kann beinahe aus jeder Geschichte - egal welches Genre, egal welche Stimmung und ob erfunden oder nicht - eine schöne Botschaft herauslesen und diese fĂŒr sich mitnehmen. Vondemher finde ich, du hast die heutige Frage absolut richtig interpretiert und eine nette Botschaft herausgesucht.

    Liebe GrĂŒĂŸe und eine schöne Weihnachtszeit
    Sophia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sophia^^

      Die meiste Zeit lese ich derzeit entweder Krimis oder historische Romane, da ist die Botschaft, die ich die meiste Zeit sehe: Am Ende werden böse Menschen fĂŒr ihre böse Tat bestraft. Aber vllt bin ich da auch einfach nicht empfĂ€nglich genug fĂŒr sowas^^°
      Dann wÀre mir die Frage heute sicherlich auch leichter gefallen.
      Und ja, die Botschaft gefÀllt mir ebenfalls.

      Danke, das wĂŒnsche ich dir auch :3

      Lg,
      Kira

      Löschen

Hallo :-)

Danke, dass du diesen Blogeintrag gelesen hast - ich freue mich schon auf deine Meinung dazu!

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter UmstĂ€nden auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server ĂŒbermittelt.
Mehr Infos dazu findest du in meiner DatenschutzerklÀrung (http://blog.kiranear.moe/p/datenschutzerklarung01.html) und in der DatenschutzerklÀrung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de).

Lg,
Kira