Beerle Chibi.png

Swinub - Pokemon

Freitag, 3. Dezember 2021

[Rezension #147] Supernatural: Bobby Singer's Guide to Hunting

 

Titel: Supernatural: Bobby Singer's Guide to Hunting

Autor: David Reed

Erschienen in Deutschland: -

Originaltitel: Supernatural: Bobby Singer's Guide to Hunting

Erschienen in (anderes Land): USA (2011)

 

 

 

Weitere Informationen:

Genre: Fantasy, Horror, Drama

Preis: € 19,55 [D] | $ 18.99 [US] | $ 19.99 [CAN]

Seiten: 272

Sprache: Deutsch

ISBN: 978-0-06-210337-6

Verlag: It Books

 

R├╝ckentext:

Monsters, demons, angels, vampires, the boogeyman under your bed: I've seen it, I've hunted it, I've killed it. I'm not the only hunter out there, but there aren't as many as there used to be. Not near as many as there need to be.

I've learned everything I can about every damned critter that walks, crawls, or flies, and I'm not gonna let that all be for nothing. I'm not going down without a fight. I'm not letting everything I've learned disappear. So that's what you're holding in your hands - everything I know. Anything that'd be useful for Sam, Dean, and the hunters that come after me.

 

Meinung (Achtung, m├Âglicherweise Spoiler!):

Was ihr vielleicht wisst, oder auch nicht, ich bin ein gro├čer Fan der Serie "Supernatural" - da ist es auch kein Wunder, dass ich mir das eine oder andere Buch zu und rund Supernatural holen w├╝rde. Das hier habe ich mal im Rahmen einer Wichtelaktion bekommen, ich kann allerdings nicht mehr genau sagen, welcher User mir das Buch geschenkt hat, das m├╝sste ich erst nachsehen^^°

Jedenfalls war es eins, auf das ich mich gefreut hatte, aber dann ging es leider unter und in Vergessenheit. Als ich dann aber bei einem SuB weiterkam, bin ich darauf gesto├čen und jetzt war endlich der Zeitpunkt, an welchem ich das Buch gelesen hatte. Passenderweise hatte ich davor schon ein englisches Buch gelesen, das passiert nicht oft, aber es kommt schon mal vor. Daher war ich noch in der Stimmung f├╝r ein weiteres Buch. Vor allem hatte ich die Hoffnung, dass mir das Buch hier besser gefallen w├╝rde, da mir das andere englische Buch leider ├╝berhaupt nicht gefallen hat. Und ich wurde nicht entt├Ąuscht.

Ganz im Gegenteil, im Gro├čen und Ganzen hatte ich viel Spa├č beim Lesen. Zwar kam ich nicht sehr oft dazu, da ich mich die meiste Zeit auf Fortnite konzentriert hatte, aber wenn ich wieder einen Teil des Buches gelesen habe, dann mit sehr viel Freude und Spa├č. Ganz selten gab es mal eine kleine Durststrecke, die ein wenig trocken war, aber der Rest hat mich ├╝berzeugt. Man sieht viel aus Bobbys Sichtweise und man lernt auch mehr aus seiner Vergangenheit, als es in der Serie der Fall war. Jetzt bin ich mir nat├╝rlich nicht sicher, ob und wie viel aus dem Buch bzw von Bobbys Vergangenheit nun canon sind oder nicht. So kann Bobby ja z.B. Japanisch, da w├╝rde es schon Sinn machen, dass er eine Zeit in Japan verbracht hat und dort die Sprache lernen konnte. Wenn ich die Hinweise richtig deuten konnte, die Bobby hier und da ├╝ber die Handlung fallen gelassen hat, spielt das Buch w├Ąhrend Staffel 6, zu 100% kann ich es allerdings nicht sagen. W├╝rde aber auch von der Jahreszahl passen, Staffel 6 lief 2010-2011 in den USA und das Buch kam 2011 heraus.

Edit. Also laut dem englischen Supernatural Wiki hatte der Autor des Buches als ein Skriptkoordinator f├╝r Staffel 5 und 6 an der Serie mitgewirkt. Und es ist nicht canon. Nun, das macht aber nichts, das ├Ąndert nichts daran, dass mir das Buch gefallen hat.

Die Sprache war, trotz dass Bobby auch im Dialekt teilweise gesprochen hat bzw geschrieben wurde, viel einfacher zu verstehen. Ob es daran liegt, dass es nicht zu viel Dialekt war und ich Bobby durch englische Clips gewohnt bin, kann ich nicht sagen. Auf jeden Fall war es viel einfacher zu verstehen als das, was Stephen King in "Dolores Claiborne" geschrieben hat, die hat wirklich hart und viel im Dialekt gesprochen, was nicht nur unangenehm war, sondern auch noch schwer zu lesen. Einer der Gr├╝nde, warum ich das Buch abgebrochen habe. Bei dem hier hatte ich auch erst leise Zweifel, als ich den R├╝ckentest gesehen habe, aber ich habe dem Buch trotzdem eine Chance gegeben und jetzt bin ich sehr froh dar├╝ber. Zeitweise war ich mir nicht sicher, ob ich es behalten m├Âchte, aber jetzt, wo ich damit durch bin, wei├č ich: es bekommt eines Tages einen Platz in meinem B├╝cherregal, sobald ich es habe.

 

Fazit:

Bei diesem Buch hatte ich wieder, wenn auch nicht zu 100%, viel Spa├č beim Lesen und ich bin mir sicher, dass ich es irgendwann in der Zukunft wieder lesen w├╝rde. Vielleicht, wenn ich mal wieder nen Supernatural-Marathon mache und Staffel f├╝r Staffel die Serie durchsuchte? Das werde ich sehen. Wie bereits erw├Ąhnt, werde ich das Buch behalten und w├╝rde es jedem Supernatural-Fan empfehlen, besonders, wenn man ein Fan von Bobby Singer ist. Von mir bekommt das Buch insgesamt 4 Sterne.

 

 

 

 

 

 

 

 

Quelle:

Foto: Selbst geschossen

2 Kommentare:

  1. Hey Kira,

    mit "canon" meinst du, dass es nicht offiziell zur Geschichte bzw. Hintergrundwissen von Supernatural z├Ąhlt?

    Liebe Gr├╝├če,
    Elli

    AntwortenL├Âschen
    Antworten
    1. Hallo Elli,

      ja, genau das meine ich damit :-)
      Canon ist quasi alles, was in der Serie passiert, da das Buch bzw die Handlung nicht offiziell dazugeh├Ârt, ist das Buch nicht canon.

      Lg,
      Kira

      L├Âschen

Hallo :-)

Danke, dass du diesen Blogeintrag gelesen hast - ich freue mich schon auf deine Meinung dazu!

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umst├Ąnden auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server ├╝bermittelt.
Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerkl├Ąrung (http://blog.kiranear.moe/p/datenschutzerklarung01.html) und in der Datenschutzerkl├Ąrung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de).

Lg,
Kira