Beerle Chibi.png

Swinub - Pokemon

Dienstag, 13. September 2022

Momentaufnahme eines B├╝cherwurms #54

 

 

Früher habe ich gerne bei der Mitmach-Aktion "Gemeinsam lesen" von den SchlunzenBüchern mitgemacht. Aber da "Gemeinsam lesen" jetzt wohl endgültig Geschichte ist und ich diese Art von Blogeinträgen mag, habe ich einfach beschlossen, diese für mich selbst zu machen. Einfach kurz schauen, was lese ich gerade, wie weit bin ich und was sind meine Gedanken dazu. Wenn ihr auch sowas machen wollt, macht das ruhig. Ihr könnt auch mein Logo gerne benutzen, aber bitte mit Credit, das wäre nett ­čśů

 

So, weg von dem Vorgeplänkel, kommen wir nun zum Eintrag selbst:

 

 

- Aktuelles Buch des Bücherwurms?

 

1. "Tatsächlich ... Vampir" von Lynsay Sands

 

 

 

2. "Jacks wundersame Reise mit dem Weihnachtsschwein" von J.K. Rowling

 

 

 

 

- Worum geht es in dem Buch?

 

1. Dem Unsterblichen Justin Bricker liegt die Damenwelt zu Füßen. Keine Frau hat es bisher geschafft, sich seinem Charme zu entziehen - bis er auf Holley Bosley trifft. Ihre erste Begegnung ist eine Katastrophe: Holly ergreift die Flucht vor ihm, stürzt und wird lebensgefährlich verletzt. Um sie zu retten, muss Justin sie wandeln, nur um dann zu erfahren, dass sie bereits verheiratet ist. Doch er ist entschlossen, für seine Gefährtin zu kämpfen, auch wenn es bedeutet, alle Regeln zu brechen...

 

2. Erschreckende Fakten über gekaufte Spiele, Wettbetrug, gedopte Athleten und korrupte Funktionäre: Jürgen Roths Enthüllungsbuch zeigt schonungslos, dass der Sport als Hort des fairen und lauteren Wettbewerbs eine schöne Illusion ist. Denn je wichtiger Titel, Siege und Rekorde nicht nur für Athleten und Verbände, sondern auch für Investoren und politische Repräsentanten sind, desto größer ist die Versuchung nachzuhelfen - auch mit Methoden, die bei der Mafia üblich sind.

 

- Auf welcher Seite bist du gerade?

1. Auf Seite 247.

 

2. Auf Seite 34.

 

- Der erste Satz der aktuellen Seite?

1. Justin hatte alles sauber gewischt und wollte das Badezimmer verlassen, blieb dann aber kurz stehen, um lieber doch ein Handtuch mitzunehmen.

 

2. Manches davon findet sich in Pressearchiven.

 

- Und deine Meinung bisher dazu?

1. Bisher gefällt es mir ziemlich gut, es ist angenehm zu lesen und ich komme auch recht schnell durch. Auch finde ich die Art, wie Vampire hier funktionieren, mit den Nanos usw, sehr interessant. Auch, dass sie keine richtigen Vampire sind, sondern mehr Unsterbliche, die aber auf Blut angewiesen sind. Bin mal gespannt, wie es mit Justin und Holley ausgeht, also ob sie am Ende einfach nur Freunde bleiben oder doch irgendwann zusammenkommen.

 

2. Es ist ganz ok und schon irgendwie interessant, sicherlich gibt es diese Themen im Sportbereich heute immer noch. Allerdings weiß ich nicht, ob ich das Buch weiterlesen möchte, es ist doch ziemlich trocken geschrieben und auch schon etwas veraltet, von 2011. Naja, das sehe ich dann heute Abend, ob ich weitermachen will oder nicht. Hab ja noch das eine oder andere Bibliotheksbuch, das auch noch gelesen werden möchte.

 

 

Quelle:

Selbst geschossen

Keine Kommentare:

Kommentar ver├Âffentlichen

Hallo :-)

Danke, dass du diesen Blogeintrag gelesen hast - ich freue mich schon auf deine Meinung dazu!

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umst├Ąnden auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server ├╝bermittelt.
Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerkl├Ąrung (http://blog.kiranear.moe/p/datenschutzerklarung01.html) und in der Datenschutzerkl├Ąrung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de).

Lg,
Kira