Beerle Chibi.png

Swinub - Pokemon

Dienstag, 6. September 2022

Momentaufnahme eines B├╝cherwurms

 

 

Früher habe ich gerne bei der Mitmach-Aktion "Gemeinsam lesen" von den SchlunzenBüchern mitgemacht. Aber da "Gemeinsam lesen" jetzt wohl endgültig Geschichte ist und ich diese Art von Blogeinträgen mag, habe ich einfach beschlossen, diese für mich selbst zu machen. Einfach kurz schauen, was lese ich gerade, wie weit bin ich und was sind meine Gedanken dazu. Wenn ihr auch sowas machen wollt, macht das ruhig. Ihr könnt auch mein Logo gerne benutzen, aber bitte mit Credit, das wäre nett ­čśů

 

So, weg von dem Vorgeplänkel, kommen wir nun zum Eintrag selbst:

 

 

- Aktuelles Buch des Bücherwurms?

 

1. "Axolotl Roadkill" von Helene Hegemann

 

 

 

2. "Jacks wundersame Reise mit dem Weihnachtsschwein" von J.K. Rowling

 

 

 

 

- Worum geht es in dem Buch?

 

1. Radikal, Klug, Abgründig

Helene Hegemann erzählt in ihrem ersten Roman vom Leben in einer Welt, die sich von allen Konventionen befreit hat. "Ich bin sechzehn Jahre alt und momentan zu nichts anderem mehr in der Lage, als mich trotz kolossaler Erschöpfung in Zusammenhängen etablieren zu wollen, die nichts mit der Gesellschaft zu tun haben, in der ich zur Schule gehe und depressiv bin. Ich bin in Berlin. Es geht um meine Wahnvorstellungen."

 

2. Jack und sein geliebtes Kuscheltier Swein sind unzertrennlich. Doch eines Tages passiert etwas Schreckliches und Swein geht verloren. Um ihn zurückzugewinnen, reist Jack ins Land der Verlorenen - einen magischen Ort voller Überraschungen und seltsamer Wesen. Dort begegnet er vielen Gefahren und wird am Ende vor die größte Entscheidung seines Lebens gestellt - schließlich geht es um seinen besten Freund!

 

- Auf welcher Seite bist du gerade?

1. Auf Seite 9.

 

2. Auf Seite 256.

 

- Der erste Satz der aktuellen Seite?

1. O.k., die Nacht, wieder mal so ein Ringen mit dem Tod, die Fetzen angstgequälten Schlafes, mein von schicksalsmächtigen Orchestern erbebendes Schlafzimmer und all diese Einbrecherstimmen aus dem Hinterhof, die unausgesetzt meinen Namen schreien.

 

2. "Ich - ich dachte, Ihr müsstet Euch nach Euer langen Reise etwas ausruhen, Hoheit", sagte Ehrgeiz mit sichtlichem Unbehagen und machte einen Knicks, als Glück den Saal betrat und dabei goldenes Licht verströmte.

 

- Und deine Meinung bisher dazu?

1. Ich habe absolut keine Ahnung, was mich hier erwartet. Alles, was ich über das Buch weiß, ist, dass es irgendwann mal ziemlich beliebt und deshalb gefühlt überall der Titel zu lesen war. Habs dann irgendwann gebraucht bekommen, entweder in nem Gebrauchtbücherladen oder in nem offenen Bücherschrank, das weiß ich ehrlich gesagt nicht mehr. Aber ich habe das Gefühl, dass das Buch sehr anstrengend und nervig sein wird. Werds aber trotzdem lesen.

 

2. Als das Buch rauskam, hatte ich eher zufällig davon erfahren und hatte mir überlegt, es zu kaufen, allerdings will ich versuchen, J.K. Rowling so wenig finanziell zu unterstützen, wie möglich. Warum, ich denke, das kann man sich denken. Daher war ich ganz froh, als ich das Buch vor ein paar Wochen in der Bibliothek gesehen habe, weil so kann ich es lesen ohne schlechtes Gewissen.

Das Buch an sich gefällt mir, klar, es ist eine Kindergeschichte, aber ich finde sie gut. Vor allem das Konzept hinter dem Land der Verlorenen und wie es aufgebaut ist, finde ich mehr als interessant. Finde es nur schade, dass es im Buch selbst keine Karte gibt, das hätte ein bisschen zur Übersicht beigetragen.

 

 

Quelle:

Selbst geschossen

2 Kommentare:

  1. Huhu Kira :)

    Das zweite Buch kenne ich vom sehen her, gelesen habe ich es aber nicht. Grund ist vorwiegend das Genre, Kinderb├╝cher sind einfach nicht so meins. Das andere Buch kenne ich gar nicht, w├Ąre aber glaube auch nicht wirklich was f├╝r mich. Ich w├╝nsche dir mit beiden noch spannende Lesestunden :)

    Lieben Gru├č
    Andrea

    AntwortenL├Âschen
    Antworten
    1. Hallo Andrea^^

      Ja, das kann ich verstehen, es ist auch wirklich wie ein reines Kinderbuch, aber ich finde, es ist gar nicht so schlecht gemacht. Auch, wenn ich nicht zur Zielgruppe geh├Âre. Kann aber verstehen, wenn jemand da nicht so Lust drauf hat.

      Danke, ich hoffe, ich werde es auch mit dem ersten Buch haben^^

      Lg,
      Kira

      L├Âschen

Hallo :-)

Danke, dass du diesen Blogeintrag gelesen hast - ich freue mich schon auf deine Meinung dazu!

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umst├Ąnden auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server ├╝bermittelt.
Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerkl├Ąrung (http://blog.kiranear.moe/p/datenschutzerklarung01.html) und in der Datenschutzerkl├Ąrung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de).

Lg,
Kira