Dienstag, 27. Dezember 2022

Momentaufnahme eines B├╝cherwurms #67

 

 

Früher habe ich gerne bei der Mitmach-Aktion "Gemeinsam lesen" von den SchlunzenBüchern mitgemacht. Aber da "Gemeinsam lesen" jetzt wohl endgültig Geschichte ist und ich diese Art von Blogeinträgen mag, habe ich einfach beschlossen, diese für mich selbst zu machen. Einfach kurz schauen, was lese ich gerade, wie weit bin ich und was sind meine Gedanken dazu. Wenn ihr auch sowas machen wollt, macht das ruhig. Ihr könnt auch mein Logo gerne benutzen, aber bitte mit Credit, das wäre nett ­čśů

 

So, weg von dem Vorgeplänkel, kommen wir nun zum Eintrag selbst:

 

 

- Aktuelles Buch des Bücherwurms?

 

1. "Yakuza Pride" von H.J. Brues

 

 

 

2. "Star Wars Republic Commando - Triple Zero" von Karen Traviss

 

 

 

 

- Worum geht es in dem Buch?

 

1. When yakuza underboss Shigure Matsunaga meets Kenneth Harris at a boring social event, he’s surprised to find himself attracted to the blond gaijin with the mismatched eyes. Shigure is even more pleased when he discovers Ken not only speaks Japanese fluently, but is fluent in Japan's ways, even the more violent of the martial arts. Ken’s expertise at kendo is not his most striking quality—it’s the passion beneath his quiet, almost fragile exterior that ignites Shigure's lust, and the two come together as explosively as they spar. Shigure is a dangerous man in a dangerous position. He’s been trying to keep the peace with the Daito-kai—his hated rivals—but the danger on the streets is escalating, threatening those Shigure most wants to protect. He may claim to love his gaijin, but before he can keep Ken safe, Shigure will have to overcome hostility from his people, a hidden enemy, and, the most insidious opponent of all, his own hard-won pride.

 

2. Die Schlacht um Geonosis markierte den Ausbruch der blutigen Klonkriege. Jetzt haben sich die beiden Kriegsparteien in einem Patt festgefahren, das nur durch Elite-Truppen wie die Omega Squad durchbrochen werden kann. Eine Klon-Kommando-Einheit mit beeindruckendem Kampfgeschick und einem tödlichen Waffenarsenal. Für die Omegas bedeutet das Routine: Sabotage, Spionage, Angriffe aus dem Hinterhalt und Eliminierungsaufträge - weit hinter den feindlichen Linien.

Doch als der Trupp in Windeseile nach Coruscant versetzt wird, müssen die Commandos feststellen, dass sich die Hauptwelt der Republik in den gefährlichsten Brennpunkt des Krieges gewandelt hat. Omega-Squad wird dort mit einer heiklen Mission beauftragt, deren Erfolg zwar nicht den Sieg in den Klonkreigen bedeutet - ein Scheitern aber auf jeden Fall die sichere Niederlage ...

 

- Auf welcher Seite bist du gerade?

1. Bei 1%.

 

2. Auf Seite 7.

 

- Der erste Satz der aktuellen Seite?

1. Shigure Matsunaga stood in front of the large mirror.

 

2. Verdeckter Republic Commando Einsatz auf Fest, Atrivis Sektor Äußerer Rand, zehn Monate nach Geonosis

 

- Und deine Meinung bisher dazu?

1. Bin bisher noch nicht dazu gekommen es zu lesen. Da ich es aber noch dieses Jahr für meine ABC-Challenge brauche, werde ich es nicht als Abendbuch lesen, sondern als Tagesbuch.

 

2. Das Buch habe ich von meinem Freund zu Weihnachten geschenkt bekommen <3

Das wird definitiv das nächste Buch sein, das ich als nächstes lesen möchte, daher ist das jetzt mein Abendbuch. Mir hat schon der Band davor total gut gefallen, bin mal gespannt, wie es hier sein wird.

 

Quelle:

Selbst geschossen

2 Kommentare:

  1. Huhu Kira :)

    Beide B├╝cher sehe ich heute zum ersten Mal. Star Wars ist mir nat├╝rlich durch die Filme ein Begriff, wenn ich momentan mit dem Universum auch nicht so viel anfangen kann. Ich w├╝nsche dir mit beiden B├╝chern noch spannende Lesestunden :)

    Lieben Gru├č
    Andrea

    AntwortenL├Âschen
    Antworten
    1. Hallo Andrea^^

      In Star Wars bin ich auch noch nicht so tief drin, die B├╝cher kenne ich auch erst seit der Gamescom, aber mir hat das erste schon recht gut gefallen.
      Danke, das werde ich bestimmt haben und ich w├╝nsche dir ebenfalls noch viele spannende Lesestunden :3

      Liebe Gr├╝├če,
      Kira

      L├Âschen

Hallo :-)

Danke, dass du diesen Blogeintrag gelesen hast - ich freue mich schon auf deine Meinung dazu!

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umst├Ąnden auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server ├╝bermittelt.
Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerkl├Ąrung (http://blog.kiranear.moe/p/datenschutzerklarung01.html) und in der Datenschutzerkl├Ąrung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de).

Lg,
Kira