Mittwoch, 8. November 2023

Momentaufnahme eines B├╝cherwurms #110

 

 

Früher habe ich gerne bei der Mitmach-Aktion "Gemeinsam lesen" von den SchlunzenBüchern mitgemacht. Aber da "Gemeinsam lesen" jetzt wohl endgültig Geschichte ist und ich diese Art von Blogeinträgen mag, habe ich einfach beschlossen, diese für mich selbst zu machen. Einfach kurz schauen, was lese ich gerade, wie weit bin ich und was sind meine Gedanken dazu. Wenn ihr auch sowas machen wollt, macht das ruhig. Ihr könnt auch mein Logo gerne benutzen, aber bitte mit Credit, das wäre nett ­čśů

 

So, weg von dem Vorgeplänkel, kommen wir nun zum Eintrag selbst:

 

 

- Aktuelles Buch des Bücherwurms?

 

"Ein Garten für zwei" von Emma Sternberg

 

 

 

 

- Worum geht es in dem Buch?

Lu ist smart, schnell und als Anwältin in einer Topf-Kanzlei supererfolgreich. Doch dann stirbt ihr großer Bruder Pip und mit einem Mal weiß Lu nicht mehr, wo oben und unten ist. In Pips Gartenlaube will sie sich erst nur verkriechen, doch dann wird es Frühling. Die Natur erwacht, und während Lu in der Erde wühlt, entdeckt sie nicht nur, dass Glück etwas ist, das man mit den Händen greifen kann. Sondern auch, was sie vom Leben wirklich will.

 

- Auf welcher Seite bist du gerade?

Auf Seite 269.

 

- Der erste Satz der aktuellen Seite?

Ich glaube, ich habe so etwas in meinem ganzen Leben noch nie erlebt.

 

- Und deine Meinung bisher dazu?

Ich weiß, heute ist Mittwoch, dass der Eintrag erst heute kommt, liegt daran, dass ich gestern so viel um die Ohren hatte, dass ich es schlicht vergessen habe^^°

Ok, so viel dazu, zurück zum Buch. Es ist sehr angenehm zu lesen, und auch wenn ich Lu nicht immer verstehen kann, mag ich sie trotzdem. Bin mal gespannt, wofür sie sich am Ende entscheiden wird. Also wie sie ihr Leben leben möchte. Hoffe nur, sie verrennt sich nicht in irgendeine Richtung, die sie unglücklich machen könnte.

 

 

 

 

Quelle:

Selbst geschossen

Keine Kommentare:

Kommentar ver├Âffentlichen

Hallo :-)

Danke, dass du diesen Blogeintrag gelesen hast - ich freue mich schon auf deine Meinung dazu!

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umst├Ąnden auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server ├╝bermittelt.
Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerkl├Ąrung (http://blog.kiranear.moe/p/datenschutzerklarung01.html) und in der Datenschutzerkl├Ąrung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de).

Lg,
Kira