Dienstag, 5. Dezember 2023

Momentaufnahme eines B├╝cherwurms #114

 

 

Früher habe ich gerne bei der Mitmach-Aktion "Gemeinsam lesen" von den SchlunzenBüchern mitgemacht. Aber da "Gemeinsam lesen" jetzt wohl endgültig Geschichte ist und ich diese Art von Blogeinträgen mag, habe ich einfach beschlossen, diese für mich selbst zu machen. Einfach kurz schauen, was lese ich gerade, wie weit bin ich und was sind meine Gedanken dazu. Wenn ihr auch sowas machen wollt, macht das ruhig. Ihr könnt auch mein Logo gerne benutzen, aber bitte mit Credit, das wäre nett ­čśů

 

So, weg von dem Vorgeplänkel, kommen wir nun zum Eintrag selbst:

 

 

- Aktuelles Buch des Bücherwurms?

 

1. "Effi Briest" von Theodor Fontane

 

 

 

2. "Ein Blick in deine Augen" von Nicole Walter

 

 

 

 

- Worum geht es in dem Buch?

1. Effi Briest ist eine lebensfrohe junge Frau. Doch mit ihren 17 Jahren findet sie sich bereits in einer Ehe wieder, die sie nicht gewollt und die andere für sie arrangiert haben: mit dem doppelt so alten Baron von Innstetten. Dann lernt sie den Lebemann Crampas kennen und stürzt sich in eine kopflose Affäre … In seinem Meisterwerk schildert Theodor Fontane den Ausbruchsversuch seiner Heldin aus einer Welt voller Zwänge, der von Beginn an zum Scheitern verurteilt ist. Denn Effi Briests Flucht aus der Rolle als Ehefrau und ihre Affäre sind das Letzte, was die bürgerliche Gesellschaft billigen würde.

 

2. Wirklich glücklich war Maria Popp eigentlich noch nie iln ihrem Leben, das aus Pflichterfüllung und Alltag besteht. Als sie über die Kreditwürdigung eines Arche-Hofes entscheiden soll, sieht Maria sofort, dass sie das Geld nicht gewähren kann. Die bunt zusammengewürfelte Schar der Bewohner ist zwar überaus kreativ und liebenswert, aber die Rendite des Hofes zieht gegen null. Da helfen auch die Umarmungen von Bobby nicht weiter, der das Down-Syndrom hat. Oder doch? Der Zusammenhalt auf dem Hof weckt etwas in Maria, das sie verloren geglaubt hat - und bringt sie schließlich auf die rettende Idee, bei der Alpakas eine nicht unwesentliche Rolle spielen.

 

- Auf welcher Seite bist du gerade?

1. Auf Seite 193.

 

2. Auf Seite 48.

 

- Der erste Satz der aktuellen Seite?

1. "Hast du denn nie empfunden, daß es ein Glück ist, wenn man etwas auf der Seele hat, daß es runter kann?"

 

2. Zuerst durfte man noch das Büro ganz oben behalten, dann allerdings kam die Bitte, sich vielleicht doch mit dem etwas kleineren Büro ein paar Etagen tiefer zu begnügen.

 

- Und deine Meinung bisher dazu?

1. Gestern kam ich mir richtig blöd vor. Ich warte während des Lesens die ganze Zeit darauf, dass mal der Teil mit der Affäre anfängt, da ich wissen wollte, wer es ist - aber da kam nie was. Tja, dann hab ich beim Googeln ne super Zusammenfassung von einzelnen Abschnitten gefunden und herausgefunden, dass die Affäre längst passiert ist. Das ist alles allerdings so stark im Kontext versteckt, das muss man mit zehn Lupen suchen. Total nervig. Bei "Anna Karenina" war es wenigstens total offensichtlich.

 

2. Sonderlich weit bin ich da gestern noch nicht gekommen, aber das Buch gefällt mir bisher richtig gut. Die Story bahnt sich gerade erst an und wird aus drei Perspektiven gezeigt: Maria, Bobby und dessen Schwester. Bin echt gespannt, wie sich deren Weg wohl kreuzen wird.

 

 

Quelle:

Selbst geschossen

4 Kommentare:

  1. Huhu Kira :)

    Beide B├╝cher sind mir vom sehen her bekannt, aber gelesen habe ich noch keins. Es ist auch mega ung├╝nstig, wenn man zentrale Wendungen nicht so richtig mitbekommt, weil es nicht offensichtlich gesagt wird. W├╝rde mir auch nicht gefallen.
    Ich w├╝nsche dir dennoch spannende Lesestunden :)

    Lieben Gru├č
    Andrea

    AntwortenL├Âschen
    Antworten
    1. Hallo Andrea^^

      Das finde ich jedes Mal total nervig, aber vielleicht bin ich da auch einfach zu einfach gestrickt oder so XD
      Leider hat mir das gesamte Buch nicht so gefallen, aber ja, mit dem anderen habe ich dagegen mehr Gl├╝ck.
      Danke, die w├╝nsche ich dir nat├╝rlich auch!

      Liebe Gr├╝├če,
      Kira

      L├Âschen
  2. Hey liebe Kira,
    Effie Briest hatte ich vor einiger Zeit auch mal gelesen und kenne auch den Film dazu. Stimmt, im Buch ist es nicht so ganz deutlich mit der Aff├Ąre, aber im Film daf├╝r umso mehr.
    Das 2.Buch hat ja ein sehr niedliches Cover mit dem Alpaka.
    W├╝nsche dir mit beiden B├╝chern tolle Lesemomente.
    LG Sheena

    https://sheenascreativworld.blogspot.com/2023/12/momentaufnahme-eines-bucherwurms.html

    AntwortenL├Âschen
    Antworten
    1. Hallo Sheena :3

      Ah, es gibt auch einen Film dazu? Ok, wusste ich gar nicht, vielleicht gef├Ąllt mir der ja? Einen Versuch w├Ąre es wert.
      Dito, das Cover finde ich auch total niedlich. Und die Story ist bisher recht neugiererregend^^

      Danke, bei dem einen hatte ich es leider nicht, aber beim anderen werde ich es sicher noch haben.

      Liebe Gr├╝├če,
      Kira

      L├Âschen

Hallo :-)

Danke, dass du diesen Blogeintrag gelesen hast - ich freue mich schon auf deine Meinung dazu!

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umst├Ąnden auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server ├╝bermittelt.
Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerkl├Ąrung (http://blog.kiranear.moe/p/datenschutzerklarung01.html) und in der Datenschutzerkl├Ąrung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de).

Lg,
Kira