Frischling.png

Swinub - Pokemon

Donnerstag, 2. August 2018

[Manga-Rezension #23] Naruto Massiv 1



Name: Naruto Massiv 1
Autor: Masashi Kishimoto
Genre: Ninja, Action, Drama, Humor
Preis: € 5,00 [D] | € 5,20 [A]
Seiten: 704 Seiten
Sprache: Deutsch
Erscheinungsjahr: 2017
ISBN: 978-3-551-79527-4
Verlag: Carlsen Verlag GmbH




Beschreibung:
NARUTO Neuedition Die fette Neuauflage des berĂŒhmtesten Ninja ever! In 700 Kapiteln bewies Naruto immer wieder, wie stark sein Wille war ein guter Ninja zu werden, aber auch wie unglaublich groß sein Hang zum Blödsinn war. Über die Jahre erlernte Naruto alle Ninja-Techniken und rettete die Welt vor ihrem sicheren Untergang! Nun kommt die Klopper-Neuausgabe mit zum Teil ĂŒber 800 Seiten zum Monster-Hammer-Preis von 9,99 €! Die muss man haben!

Meinung (Achtung, möglicherweise Spoiler!):
Naruto kenne ich ja schon seit ĂŒber 10 Jahren und damals habe ich auch angefangen, die MangabĂ€nde zu lesen, wĂ€hrend ich die Episoden im TV angesehen habe. Aber als ich damals vom TV aufs Internet umgestiegen bin und somit nicht mehr die Folgen gucken konnte (vllt waren die aber auch schon zu der Zeit im TV beendet, das kann ich heute nicht mehr so genau sagen), hab ich die Serie aus den Augen verloren und damit auch mein Interesse an ihr. Vor ein paar Jahren habe ich dann schließlich all meine BĂ€nde, die ich hatte, auf ner Convention verkauft, einfach, weil mich nur noch zwei Charaktere interessiert habe und mich hat nur noch die brennende Frage interessiert, die ich mir schon immer gestellt hatte: Kommen die beiden nun zusammen oder nicht?
Jedenfalls, vor ein paar Monaten hab ich gesehen, dass es auf Crunchyroll alle Folgen von Naruto und Naruto Shippuden gibt und da dachte ich mir: Hey, warum nicht? Kann ja nicht schaden, mal wieder in ein paar Episoden reinzugucken. Hab ich dann auch getan - und mich hat die Serie viel stĂ€rker gefangen als damals, als ich sie zum ersten Mal gesehen habe. Auch konnte ich viel differenzierter und neutraler rangehen, da mich zwei Charaktere (Sakura und Sasuke) damals total genervt haben, was sich dann auf die ganze Serie an sich ĂŒbertragen hat. Nun ja, jetzt gucke ich die Folgen wieder und genieße sie. Jetzt hab ich dann auch gesehen, dass die ganzen NarutobĂ€nde als KomplettbĂ€nde rauskommen, was an sich sehr praktisch ist. Und deswegen sammle ich nun die.

Nun, was soll ich zum ersten Band sagen ... wie viele den vielen ersten BĂ€nden sind auch hier die Zeichnungen nicht sonderlich ansehlich, außerdem gibt es noch den einen oder anderen Fehler. In zwei Panels wurde das Übersetzen vergessen, sondern die japanischen Schriftzeichen drin gelassen, ich weiß allerdings nicht, ob das Absicht ist oder nicht, dazu habe ich leider auf die Schnelle nichts herausfinden können. Könnte aber auch sein, dass es Absicht ist. Nun ja, das hier umfasst Band 1 bis 4, letzteren allerdings nur bis zur HĂ€lfte. Auch hat jeder Massivband ein anderes Cover, hier kann man Naruto sehen.

Fazit:
Wenn man mit der Serie (neu) anfangen möchte und sich unsicher ist, dann kann man hier auf jeden Fall zugreifen, wĂŒrde ich sagen. Der Einstiegsband kostet 5 Euro, die anderen kosten zwar 10 Euro, allerdings muss man bedenken, dass dort etwa 3-4 BĂ€nde drin sind, die an und fĂŒr sich alleine schon 5-6 Euro einzeln kosten. Es ist also am Ende gĂŒnstiger, was den Platz im Regal angeht, werden sich beide Reihen am Ende nichts nehmen. Es ist schon ewig her, dass ich den ersten Narutoband in der Hand hatte, aber der liegt auch gut in der Hand und ließt sich sehr angenehm. Man sieht auch vorne, wie viele Kapitel dieser Band enthĂ€lt und kann dann im Internet gut nachsehen, bei welchem normalen Band man sich so befindet. Auf der RĂŒckseite wird bereits der Inhalt der nĂ€chsten 4 BĂ€nde grob aufgezĂ€hlt, sodass man in etwa eine Ahnung hat, was dort noch auf einen zukommen wird. Nun ja, wie gesagt, wenn man sich (wieder) die NarutobĂ€nde holen möchte, dann ist man mit den MassivbĂ€nden gut bedient, wĂŒrde ich mal sagen. Ingesamt bekommt der Band von mir 4 Rubine.






Hier direkt kaufen




Quelle:
Selbst geschossen
Hugendubel.de

Kommentare:

  1. Huhuu,

    ich bin ganz begeistert von den Massiv BĂ€nden. Ich ahbe erst relativ spĂ€t Naruto fĂŒr mcih endeckt und als normale Mangas wĂ€re das fĂŒr mich einfach nicht drin gewesen. Sind ja mehr als nur ein paar ^^. Die Massiv dagegen sind Praktisch und lesen sich gut. Sowas wĂŒrde ich mir mal von Fary Tail wĂŒnschen ;)

    TintengrĂŒĂŸe von der Ruby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo^^

      Ja, die sind wirklich sehr praktisch dafĂŒr, weswegen ich sie mir jetzt auch (wieder) hole :-)
      Soweit ich weiß, gibts das Format nur noch bei Inu Yasha, aber da wird es nicht so genannt. Stimmt eigentlich, grĂ¶ĂŸeren Serien wĂŒrde das echt gut tun ...

      LG,
      Kira

      Löschen

Hallo :-)

Danke, dass du diesen Blogeintrag gelesen hast - ich freue mich schon auf deine Meinung dazu!

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter UmstĂ€nden auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server ĂŒbermittelt.
Mehr Infos dazu findest du in meiner DatenschutzerklÀrung (http://blog.kiranear.moe/p/datenschutzerklarung01.html) und in der DatenschutzerklÀrung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de).

Lg,
Kira