Beerle Chibi.png

Swinub - Pokemon

Dienstag, 4. September 2018

1000 Fragen an mich selbst #19

Bald enden die Ferien - was mich ziemlich traurig stimmt (。•́︿•̀。)
Hier geht es zu Teil 19.


Heute gibt es die Fragen 361 - 380:


361: Was war deine schlimmste Lüge?
Als ich mal bei einer Schularbeit die Unterschrift meiner Mutter gefälscht hatte, weil ich Angst hatte, ihr diese zu zeigen. Zwar hatte der Lehrer nen Verdacht, aber meine Mutter hielt auf seine Nachfrage hin dicht, zu meinem Glück. Bzw sie sagte zu, dass die Unterschrift von ihr gewesen sei und dass sie die Schularbeit gesehen hat. Danach hat sie mir aber sowas von den Putz runtersgeschimpft, als gäbe es kein Morgen mehr. Danach habe ich es nie wieder getan.

362: Erweiterst du deine eigenen Grenzen?
Nicht wirklich, da meine Grenzen eng sind und ich mich darin wohl fühle. Ich versuche höchstens, beim Schreiben und Zeichnen Stück für Stück besser zu werden. Ansonsten komme ich recht oft an meine Grenzen und fühle mich stark unwohl, wenn ich diese übertreten muss. Vor allem, wenn ich telefonieren oder auf eine soziale Veranstaltung muss, mit vielen Menschen, die ich kaum oder gar nicht kenne und ohne eine Möglichkeit mich abzulenken. Da komme ich an meine inneren Grenzen und fühle mich instant überfordert.

363: Kannst du gut Witze erzählen?
Naja, wenn der Witz gut ist, dann schon. Aber selbst einen machen gelingt mir nur zu 50%. Oft genug ist es einfach nur peinlich, was ich da mache.

364: Welches Lied handelt von dir?
Ich kenne kein Lied, dass zu mir passt oder von dem ich denke, dass es mich oder mein Leben beschreibt.

365: Welche kleinen Dinge kannst du genießen?
Wenn ich draußen bin und Musik höre, dann kann ich die Natur viel besser genießen. Kleine Geschenke und wenn es draußen regnet. Oder wenn die Sonne scheint. Wenn ich unterwegs einen Hund sehe und ihn sogar streicheln kann. Wenn mir beim Duschen oder beim Frisör Wasser über den Kopf läuft, das fühlt sich einfach so gut an, wie eine kleine Massage.

366: Wofür kann man dich nachts wecken?
Neue Steven Universe Folgen - dafür habe ich mich mal selbst geweckt XD
Oder für einen kleinen Hundewelpen :3

367: Was würdest du gern an deinem Äußeren ändern?
So gut wie alles. Ich wäre gerne wieder schlank und das am besten für den Rest meines Lebens. Dann wäre es schön, wenn meine Haare nicht so fein und flach wären, dadurch kann ich mir selbst keine Frisur machen und sie wirken nach nichts, wie tot. Außerdem wäre es toll, wenn meine Finger nicht so krumm und schief wären.

368: Was soll bei deiner Beerdigung mal über dich gesagt werden?
Sie hat tolle Fanfictions und Bücher geschrieben. Ja, das wäre toll :-)
Ich werde keine Nachkommen haben und sonst wüsste ich keinen, der auf meine Beerdigung gehen würde, bis auf ein paar wenige Personen.

369: Lässt du dich leicht zum Narren halten?
Ja, da ich im Normalfall ziemlich naiv bin. Zwar überlege ich hin und wieder, ob Person X das wirklich so meint, wie sie es sagt, aber oft genug nehme ich für bare Münze, was mir die Person da gerade erzählt. Ich weiß nicht warum, aber mir kommt es in dem Moment gar nicht in den Sinn, dass die Person das gerade nicht ernst meint.

370: Was würdest du gern mal tun, vorausgesetzt dass es keinesfalls schiefgehen könnte?
Ein Buch schreiben und herausbringen, das dann von vielen Menschen gelesen wird. Allerdings traue ich mich das noch nicht zu, zumal meine FFs auch meist nicht von vielen Menschen gelesen werden. Und man hat es auf dem heutigen Büchermarkt überhaupt nicht leicht.

371: Muss man immer alles sagen dürfen?
Nein, manchmal sollte man sich nen Gedanken verkneifen, wenn er einfach nur unpassend ist. Selbst ich erkenne das manchmal.

372: Wem solltest du mehr Aufmerksamkeit schenken?
Vermutlich meiner Mutter, aber ich will mich eigentlich mehr ihr abnabeln.

373: Kannst du gut loslassen?
Jein. Auf jeden Fall kann ich es nur bei Menschen, die mir nichts (mehr) bedeuten. Wenn ich merke, dass ich der Person scheißegal bin, dann ist sie es für mich dann auch. Bei Menschen, die mir dagegen sehr wichtig sind, kann ich es nicht bis nie. Ich hab auch z.B. den Tod meines Vaters nicht überwunden und das ist nun 24 Jahre her.

374: Wofür bist du dankbar?
Dass die, die mir wichtig sind, zum größten Teil noch am Leben sind. Dass ich in der BOS noch eine Chance bekomme. Und dass ich den besten Freund aller Zeiten habe :3

375: Sind Komplimente von Leute, die du nicht kennst, wichtig für dich?
Ich weiß es ehrlich gesagt nicht. Komplimente von anderen Leuten, die ich nicht kenne, verunsichern mich, da ich nicht weiß, warum sie mir diese geben. Meinen die das ernst, also so wirklich, obwohl ich es gar nicht verdient hätte? Ist es nur Ironie? Höflichkeit? Macht sich die Person damit lustig über mich? Will mich die Person damit indirekt beleidigen?

376: Vor welchem Tier hast du Angst?
Mal sehen, vor Hornissen, Wespen und Spinnen hab ich nen starken Respekt. Aber was mir mal so richtig Angst bereitet haben, waren die toten Frösche im Filter eines Schwimmingpools.
Aber vor welchem Tier ich mich am meisten ekel und fürchte: Nacktschnecken. Mit normalen Schnecken habe ich kein Problem, aber diese Dinger gehen einfach mal nicht. Sie sind so ekelhaft und ich finde die Vorstellung, auf sie zu treten, so dermaßen schlimm, dass man es als eine Art Angst bezeichnen kann.

377: Weswegen warst du zuletzt vollkommen verwirrt?
Warum zum Henker geht bei bei meinem zweiten Handy ständig das Mobile Internet weg? Warum denn nur? @_@

378: Was hast du immer im Kühlschrank?
Luft. Früher hätte ich Butter gesagt, aber seit ich keine Lust mehr auf Brot habe in den Schulpausen, hat sich das mit der Butter auch irgendwann erledigt. Was ich jedenfalls oft, aber nicht komplett immer im Kühlschrank habe, sind Ketchup und Milch.

379: Genierst du dich dafür, dass du bestimmte TV-Sendung schaust?
Nein, nicht wirklich. Ich steh zu den Serien, die ich gucke, selbst zu seltsamen wie "Pop Team Epic".

380: Wann hattest du die beste Zeit deines Lebens?
Meine Kindheit und jede Minute, die ich mit meinem Freund verbracht habe. Und die ganzen Urlaube, die ich im Ausland verbracht habe, die waren jedes Mal aufs Neue Klasse :-)

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hallo :-)

Danke, dass du diesen Blogeintrag gelesen hast - ich freue mich schon auf deine Meinung dazu!

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt.
Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (http://blog.kiranear.moe/p/datenschutzerklarung01.html) und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de).

Lg,
Kira