Beerle Chibi.png

Swinub - Pokemon

Sonntag, 8. August 2021

Top Ten Thursday #28 [Autoren mit T]

 

 

 

Link

 

 

Die Aufgabe für diese Woche heißt:

"10 Bücher von Autoren, deren Nachname mit einem T anfängt (zur Not auch Vorname)"

 

 

Ganz ehrlich, ich bin echt mal gespannt, ob ich heute auf 10 Autoren kommen werde, ohne Google zu benutzen XD

 

 

01. "Harry Potter and the Cursed Child" von John Tiffany, Jack Thorne und J.K. Rowling

Rezension

 

02. "The Hobbit" von J.R.R. Tolkien

Rezension

 

03. "I am Sherlock" Band 04 von Kotaro Takata, Naomichi Io

Noch nicht gelesen (SUB)

 

04. "Schotten sterben" von Gordon Tyrie

Noch nicht gelesen (SUB)

 

05. "Extinction" von Kazuaki Takano

Noch nicht gelesen

 

06. "Lakritze" von Sylke Tannhäuser

Noch nicht gelesen

 

07. "Colors of Love" von Kathryn Taylor

Noch nicht gelesen

 

08. "Anna Keranina" von Leo N. Tolstoi

Noch nicht gelesen

 

09. "Geburt eines Traumwebers" von NgƩgĩ wa Thiong'o

Noch nicht gelesen

 

10. "Die Dame mit dem Hündchen" von Anton Tschechow

Noch nicht gelesen

 

 

 

Fazit:

Wow, ich hab bisher so gut wie keine Autoren gelesen, deren Nachname mit T anfängt und auf meinem SUB war auch so gut wie kein Buch. Ich musste also schon recht schnell mit dem Googeln anfangen. Aber naja, vllt lese ich mal all diese Bücher, die ich hier oder auch für andere Einträge gefunden habe. Zuerst muss jedoch erstmal der SUB weg, dauert also noch so um die ein bis zwei Jahre, bis ich mir da wirklich Gedanken machen kann :-)

Hätte allerdings gedacht, dass ich mehr T-Autoren finden würde, ob nun in meinem Blog oder in meinem SUB. Aber T scheint als Nachname unter Autoren nicht so häufig vorzukommen.

2 Kommentare:

  1. Hi Kira!

    Das T war auch fĂŒr mich nicht leicht, aber ich hab schon 10 gelesene zusammenbekommen :)

    HP and the cursed child fand ich ja leider ganz schrecklich!!! Rowling hat da auch nicht mitgeschrieben soweit ich informiert bin, aber mich wundert es trotzdem, dass sie dieses TheaterstĂŒck so "freigegeben" hat, die Entwicklungen und die Umsetzung darin - das hat fĂŒr mich ĂŒberhaupt nicht gepasst!

    Tolkien hab ich natĂŒrlich auch mit dabei, bei dem Buchstaben ist das ein Muss <3

    "I am Sherlock", ich glaube, da hab ich mal das Cover desöfteren gesehen. Geschichten um Holmes interessieren mich ja immer!

    "Extinction" hab ich gelesen, aber das hat mich leider etwas enttÀuscht, auch wenn die Thematik sehr interessant war.

    "Schottensterben" hab ich auf meiner Wunschliste, das klingt witzig und ich hoffe, es kann bald bei mir einziehen!

    Liebste GrĂŒĂŸe, Aleshanee

    AntwortenLöschen
  2. Halllo Kira,
    T war auch wirklich kein leichter Buchstabe, aber ich habe tatsĂ€chlich zehn BĂŒcher zusammen bekommen ... gerade so.
    Gemeinsam haben wir Kazuaki Takano, aber mir hat Extinction nicht so gefallen,. Ganz nett, aber ich hatte irgendwie andere Erwartungen. Den Hobbit habe ich auch gelesen, und mir gefĂ€llt er viel besser als der Herr der Ringe (wobei das nicht wirklich zu trifft, da mir HdR eigentlich gar nicht gefĂ€llt ...). Anna Karenina hatte ich mir auch mal ĂŒberlegt zu lesen, aber irgendwie ... andere Klassiker reizen mich da mehr.
    Liebe GrĂŒĂŸe
    Martin
    Mein TTT: https://wp.me/p9WDjt-gBB

    AntwortenLöschen

Hallo :-)

Danke, dass du diesen Blogeintrag gelesen hast - ich freue mich schon auf deine Meinung dazu!

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter UmstĂ€nden auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server ĂŒbermittelt.
Mehr Infos dazu findest du in meiner DatenschutzerklÀrung (http://blog.kiranear.moe/p/datenschutzerklarung01.html) und in der DatenschutzerklÀrung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de).

Lg,
Kira