Montag, 15. April 2024

Montagsfrage #310

 

 

Link

 

Warum hĂ€ngt Ihr an dem Buch auf Eurem SuB, das dort schon seit ĂŒber zwei Jahren liegt (BĂŒchernarr)?

 

Ohje, was soll ich dazu nur sagen? Denn es gibt bei mir nicht nur ein Buch, das schon seit ĂŒber zwei Jahren da drauf liegt. Ich glaube, ich habe sogar mehrere, die seit 2016-2019 rum bei mir auf dem SuB herumliegen. Vielleicht sind sie sogar noch Ă€lter XDD

 Aber warum ich an ihnen hĂ€nge? Weil ich immer noch denke, dass ich sie irgendwann lesen werde. Letztes Jahr hatte ich einen Umzug und hab die Gelegenheit genutzt, um meinen SuB ein wenig zu sortieren, nach BĂŒchern, die ich noch lesen möchte oder eben doch nicht mehr. Auf meinem SuB sind (Stand 20.03.2024) 129 BĂŒcher drauf und darauf sind eben nur noch die BĂŒcher, die die Sortierung damals ĂŒberstanden haben. Einfach, weil sie mich interessieren und weil ich mir denke, dass ich da noch Spaß dran haben werde.

Zumal zwei Jahren gar nichts sind, es kann schnell mal passieren, dass BĂŒcher in einem SuB untergehen und man sie erst spĂ€ter liest. Ich komme, wenn es kein Manga ist, meistens eher spĂ€ter dazu, das Buch nach dem Kauf zu lesen, als gleich nach dem Kauf.

Denke, man kann oder sollte sich da erst nach 5-6 Jahren mindestens Gedanken machen, ob man das Buch wirklich noch lesen möchte oder nicht. Aber das ist auch davon abhĂ€ngig, wie sich der eigene Lesegeschmack gewandelt hat (oder nicht), wie hoch der SuB ist und wie viele BĂŒcher man so in der Woche / im Monat / im Jahr liest.

Jedenfalls was meinen SuB angeht, jedes Buch, das letztes Jahr mit mir in die jetzige Wohnung gezogen ist, hat auf jeden Fall eine sehr große Chance noch gelesen zu werden. Allerdings kann ich noch nicht sagen, wann das jeweils der Fall sein wird. Bei so vielen BĂŒchern wie möglich hoffe ich jedenfalls, dass es noch dieses Jahr der Fall sein wird.

6 Kommentare:

  1. Guten Morgen Kira :)

    Bei mir ist es auch so ... jedes Buch, dass den Umzug letztes Jahr ĂŒberlebt hat, wird auch noch gelesen. Nur das wann ist die entscheidende Frage^^ durch Vollzeit-Job ist eben nicht immer die Zeit dafĂŒr.

    Lieben Gruß
    Andrea
    BĂŒcher auf dem SuB

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andrea^^

      Ohja, das kenne ich. Derzeit arbeite ich ja in Teilzeit, habe aber jahrelang in Vollzeit gearbeitet und da konnte ich auch immer nur auf dem Weg zur Arbeit und zurĂŒck lesen, wann anders hatte ich da gar nicht die Zeit dafĂŒr.

      Liebe GrĂŒĂŸe,
      Kira

      Löschen
  2. Moin Kira,
    etwas spÀt, aber besser spÀt als nie :)
    Mein letzter Umzug ist schon ĂŒber 20 Jahre her, wenn ich jetzt noch mal umziehen sollte, dann brauch ich wohl einen extra Wagen nur fĂŒr meine BĂŒcher. An meinem RuB sortiere ich so gut wie nie aus, aber in letzter Zeit habe ich mal ein paar gelesene BĂŒcher aussortiert - aber nur mit schwerem Herzen.
    Auch wenn mein RuB noch grĂ¶ĂŸer wird, ich liebe ihn :D

    Liebe GrĂŒĂŸe,
    Su
    Mein Beitrag

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Su^^

      Ich hoffe, ich kann das bei meinem nÀchsten Umzug auch sagen, wobei ich ehrlich gesagt schon hier drin bleiben möchte, bis ich alt und grau bin XDD
      Das GefĂŒhl mit dem extra Wagen hatten wir ehrlich gesagt auch. Gut, das meiste sind meine Mangas und mein SuB, am letzten bin ich grad recht erfolgreich beim Abbauen, daher mache ich mir da keine Sorgen.

      Mir fĂ€llt das Aussortieren bei den meisten BĂŒchern dagegen leicht, aber da gibt es irgendwie nur zwei Extreme: Die, von denen ich mich nach dem Lesen total leicht trennen kann. Und die, bei denen ich es absolut nicht kann.

      Liebe GrĂŒĂŸe ebenfalls,
      Kira

      Löschen
  3. Hey Kira,

    die eigene Lesegeschwindigkeit bei der Höhe des SuBs mit einzubeziehen finde ich auch eine gute Idee. Wenn man es so betrachtet, habe ich genauso viele BĂŒcher auf dem SuB, wie ich sie in einem Jahr lesen könnte, beziehungsweise in vier Jahren, wenn ich jedes Jahr ein Viertel meiner gelesenen BĂŒcher vom SuB nehmen. Das ist doch ganz realistisch...

    Liebe GrĂŒĂŸe
    Sophia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sophia^^

      eben, zumal es dann bei jedem ein bisschen anders ist. Wenn jemand viel liest, oder viel lesen kann, dann ist es doch anders, als wenn jemand nur ein Buch pro Monat schafft. Was natĂŒrlich auch nichts schlimmes ist!
      Und dank der SUB-EintrĂ€ge, die ich an jedem 20. des Monats mitmache, habe ich auch eine schöne Übersicht. Wie hoch ist mein aktueller Stand, wie hat er sich so ĂŒber das Jahr ĂŒber verĂ€ndert, wann habe ich viel gelesen (oder auch aussortiert), wann war es eher weniger? Ist auch immer schön zu sehen.

      Das stimmt und trotzdem bin ich guter Hoffnung, mein Ziel, das ich mir im letzten Jahr gesetzt habe, dieses Jahr umsetzen zu können^^

      Liebe GrĂŒĂŸe,
      Kira

      Löschen

Hallo :-)

Danke, dass du diesen Blogeintrag gelesen hast - ich freue mich schon auf deine Meinung dazu!

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter UmstĂ€nden auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server ĂŒbermittelt.
Mehr Infos dazu findest du in meiner DatenschutzerklÀrung (http://blog.kiranear.moe/p/datenschutzerklarung01.html) und in der DatenschutzerklÀrung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de).

Lg,
Kira