Beerle Chibi.png

Swinub - Pokemon

Montag, 14. Februar 2022

Montagsfrage #209 - Empfehlenswerte LGBTQIA+-Geschichten?

 

 

Link

 

 

WELCHE LGBTQIA+-GESCHICHTEN KENNT IHR UND KÖNNT IHR EMPFEHLEN?

 

Leider kenne ich noch nicht so viele Romane aus dem Bereich und kann auch nicht alle von ihnen empfehlen :/

Mein aktueller Stand ist daher bei genau zwei Büchern, einmal ein Gay Romance, einmal ein Lesbian Romance. Aber die fand ich beide ziemlich gut. Derzeit lese ich auch wieder einen Lesbian Romance Roman, da ich ihn aber erst gestern Nacht angefangen habe, kann ich natürlich noch nicht viel dazu sagen.

Das hier sind die beiden Romane, die ich euch heute nennen kann:

"Love with Pride" von Lea Kaib

"Maybe not tonight" von Alicia Zett

 

Irgendwann möchte ich mal mehr Bücher in die Richtung lesen. Zwar nehme ich eigentlich keine Buchempfehlungen mehr an, aber hier möchte ich bewusst Ausnahmen machen. Wenn ihr also interessante Bücher zu den Themen Gay/Lesbian Romance oder zu anderen LGBTQIA+ Bereichen kennt, nur her damit :-)

Ich werd zwar erst in zwei Jahren frühestens dazu kommen, die zu lesen, aber so hab ich sie mir schon mal notiert.

4 Kommentare:

  1. Huhu Kira,

    für mich sind LGBTQIA+ Geschichten ebenfalls kein bewusstes Beuteschema. Das liegt daran, dass ich nicht so gern Liebesromane lese. Aber wenn Diversität in anderen Genres wie der Sci-Fi oder der Fantasy integriert ist, sieht das schon ganz anders aus. ;)

    Montagsfrage auf dem wortmagieblog
    Liebe GrĂĽĂźe,
    Elli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Elli,

      Ich lese zwar gerne Liebesgeschichten, aber die meiste Zeit in der Form von Fanfictions, bei Romanen ist es dagegen eher selten °_°
      Aber langsam werde ich auch hier neugierig darauf.

      Mir geistert auch gerade die ganze Zeit irgendein Roman im Hinterkopf, so etwas Diverses ganz normal in einem anderen Gerne integriert war, aber ich komme leider nicht darauf, welcher Roman es war...

      Lg,
      Kira

      Löschen
  2. Hey Kira,

    "Love with Pride" wurde mir vor Kurzem schonmal empfohlen.
    Das schöne ist, dass man mittlerweile in sehr vielen neuen Büchern in irgendeiner Art und Weise Diversität findet, auch wenn man nicht aktiv danach sucht ;-)

    Liebe GrĂĽĂźe
    Sophia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sophia,

      bei dem kann ich es verstehen, war auch ein tolles Buch. Wobei me "Maybe not tonight" ehrlich gesagt noch einen Ticken besser gefallen hat^^°
      Ja, das ist wirklich toll, vor allem, da es ja auch alles ganz normale Dinge sind :-)

      LG,
      Kira

      Löschen

Hallo :-)

Danke, dass du diesen Blogeintrag gelesen hast - ich freue mich schon auf deine Meinung dazu!

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt.
Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (http://blog.kiranear.moe/p/datenschutzerklarung01.html) und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de).

Lg,
Kira