Beerle Chibi.png

Swinub - Pokemon

Donnerstag, 28. Oktober 2021

Top Ten Thursday #36 [Passend zu Halloween]

 

 

 

Link

 

 

Die Aufgabe für diese Woche heißt:

"Zeige uns 10 Bücher, die dich perfekt auf Halloween einstimmen "

 

 

01. "Offline" von Arno Strobel

Rezension

 

 

 

02. "Mein Schulgeist Hanako Band 01" von Aidalro

Rezension

 

 

 

03. "Sleeping Beauties" von Stephen King und Owen King

Rezension

 

 

 

04. "Rubinroter Schatten" von Jeaniene Frost

Rezension

 

 

 

05. "Brennen muss Salem!" von Stephen King

Rezension

 

 

 

06. "Blutrotes Verlangen" von Jeanne C. Stein

Rezension

 

 

 

 

07. "Cell" von Stephen King

Rezension

 

 

 

08. "Basar der bösen Träume" von Stephen King

Rezension

 

 

 

09. "Cujo" von Stephen King

Rezension

 

 

 

10. "Dracula" von Bram Stoker

Noch nicht gelesen

 

 

 

 

 

Fazit:

Sorry an der Stelle, dass es eine halbe Stephen King Liste geworden ist, aber die meisten Horrorbücher, die ich früher in der Pubertät oder vereinzelt später gelesen habe, waren nun mal größtenteils von ihm^^°

 

 

 

Quelle:

1-5: Selbst geschossen

6: amazon.de

7: en.wikipedia.org/wiki

8: lovelybooks.de

9: kingwiki.de

10: thalia.de

10 Kommentare:

  1. Hallo Kira,
    Dracula haben wir gemeinsam.
    Stephen King habe ich auch als Autor erwĂ€hnt, allerdings mit einem anderen Buch. Von deiner Auswahl kenne ich nur Brennen muss Salem und Cujo, die mir beide gut gefallen haben (zumindest was die BĂŒcher anbelangt).
    Liebe GrĂŒĂŸe
    Martin
    Mein TTT: https://wp.me/p9WDjt-gOw

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Martin,

      Dracula scheint dieses Jahr ein ziemlich beliebtes Buch gewesen zu sein ;-)
      Brennen muss Salemt war leider nicht so meins, aber Cujo hat mir auch ziemlich gut gefallen. Und King hat so viele BĂŒcher, ich kenne auch noch nicht alle von ihm.

      Lg,
      Kira

      Löschen
  2. Hallo Kira,

    hier sind also die ganzen Stephen King BĂŒcher gelandet :-) Mir fĂ€llt auf, wie viele unterschiedliche Cover es zu einem Titel gibt. Ich glaube ich habe "Brennen muss Salem" jetzt dreimal ganz unterschiedlich gesehen. Dracula ist heute auch ganz hoch im Kurs :-)

    Viele GrĂŒĂŸe
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kerstin,

      genau, die sind alle bei mir gelandet XD
      Ist mir auch schon aufgefallen, meins war von einer ganz alten Auflage, aber das ist ja bei Ă€lteren BĂŒchern normal, die öfters aufgelegt werden.

      Lg,
      Kira

      Löschen
  3. Hi Kira!

    Ich hab in meiner Jugend auch sehr viele King BĂŒcher gelesen - dann war aber ganz lange Pause. Seit einiger Zeit hab ich wieder mit seinen BĂŒchern angefangen, den vielen die ich noch nicht kenne *lach* und sie machen wieder richtig viel Spaß!
    Von deinen King BĂŒchern kenne ich nur Cujo und Brennen muss Salem.

    Dracula hab ich ja ebenfalls dabei, ein großartiger Vampir Klassiker!

    Liebste GrĂŒĂŸe, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Aleshanee,

      irgendwie sind das so passende BĂŒcher, wenn man grad in der PubertĂ€t aufwĂ€chst, oder? XD
      Ich kenne auch noch nicht so viele von ihm, will sie aber auch irgendwann mal lesen. Ein paar habe ich ja noch auf meinem SUB, den Rest werde ich mir danach vornehmen, wenn ich mit dem SUB durch bin.

      Dracula muss ich noch lesen, da kann ich leider noch nicht mitreden^^°

      Lg,
      Kira

      Löschen
  4. Hallo Kira,

    das macht ja nichts. King geht eben immer. :D

    Ich habe diesmal bewusst auf ihn verzichtet, weil ich er bei mir richtig oft vorkommt. Da wollte ich mal anderen Autoren den Vortritt lassen.

    Die gelisteten King-BĂŒcher habe ich alle gelesen. Am besten hat mir hier "Cujo" gefallen, obwohl ich zu Beginn mit dem Hund extrem gelitten habe.

    Und "Dracula" habe ich vor Jahren gelesen. Ich mochte es.

    Liebe GrĂŒĂŸe,
    Nicole
    Zeit fĂŒr neue Genres

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole,

      ja, vor allem zu so einem Thema ist der Meister des Horrors wirklich nicht unpassend XD
      Leider ist meine Thriller/Horrorzeit schon lĂ€nger vorbei, die meisten BĂŒcher aus der Richtung habe ich gelesen, das war lange bevor ich ĂŒberhaupt Internet hatte, daher hab ich die jetzt auch gar nicht aufzĂ€hlen können.

      Cujo hat mir wirklich leid getan, aber so geht es mir immer, wenn ein Hund in einem fiktiven Werk leiden muss :(

      Dracula hab ich noch vor mir^^

      LG,
      Kira

      Löschen
  5. Hallo,
    GrselbĂŒcher liegen mir nicht aber auch ich habe in meiner Jugend sehr viel von King gelesen. ich mag seinen Stil einfach gerne. Dracula habe ich heute nicht genannt, da ich das irgendwie zu oft nenne. Habe dann aber 10 Titel gefunden. schönes Wochenende und LG Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ueffchuen,

      ja, meins sind sie heute auch nicht mehr so sehr, das war wirklich mehr damals, als ich noch ein Teenie war^^°
      Das mit Dracula kann ich verstehen.

      Lg,
      Kira

      Löschen

Hallo :-)

Danke, dass du diesen Blogeintrag gelesen hast - ich freue mich schon auf deine Meinung dazu!

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter UmstĂ€nden auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server ĂŒbermittelt.
Mehr Infos dazu findest du in meiner DatenschutzerklÀrung (http://blog.kiranear.moe/p/datenschutzerklarung01.html) und in der DatenschutzerklÀrung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de).

Lg,
Kira