Beerle Chibi.png

Swinub - Pokemon

Dienstag, 9. Januar 2018

5/3/3 - Buchige Highlights aus 2017

Um ehrlich zu sein, als ich meine RezensionsĂŒbersicht erstellt habe, habe ich gar nicht daran gedacht, mir daraus ein paar Highlights herauszusuchen. Der Blogger Frank hat mich auf diese Ideen gebracht und da ich sie recht gut fand, mache ich das jetzt^^
Da ich mich bei den BĂŒchern nicht entscheiden kann, muss ich mich auf 5 BĂŒcher beschrĂ€nken. Beim Rest nehme ich höchstens 3, da es hier nicht viele Auswahlmöglichkeiten gibt. Die Reihenfolge spielt keine Rolle.


5 BĂŒcher Highlights aus 2017:
Harry Potter und der Stein der Weisen (J.K. Rowling)
Der erste Band ist nach wie vor einer meiner LieblingsbĂ€nde und ich hatte auch letztes Jahr wieder sehr viel Spaß beim Lesen :-)

- Sherlock Holmes und der Golem von Prag (Klaus-Peter Walter)
Das Buch hat mich positiv ĂŒberrascht, ich hatte zuerst meine Zweifel, aber dem Buch dann doch eine Chance gegeben. Und ich denke, ich werde mir noch das eine oder andere Buch in der Richtung holen :-)

- Dampfnudelblues (Rita Falk)
Hier musste ich mich entscheiden, da mir fast alle BĂŒcher der Eberhofer-Reihe gefallen haben. Aber am Ende habe ich mich fĂŒr Dampfnudelblues entschieden, da ich beim Lesen des Buches viel Spaß hatte. Zuerst wollte ich "Winterkartoffelknödel" nehmen, aber das habe ich bereits 2016 gelesen.

- Pearl (Julie Heiland)
Das Buch habe ich hauptsĂ€chlich wegen dem Titel gekauft, aber auch hier wurde ich positiv ĂŒberrascht. Es hat mich das eine oder andere Mal zum Nachdenken angeregt.

- Der Thron der sieben Königreiche (Das Lied von Eis und Feuer Band 03) (George R.R. Martin)
Hier hat mir der zweite Band besser gefallen als der erste, weswegen ich mich dafĂŒr entschieden habe. Bei der GoT Reihe habe ich mich ewig nicht getraut, mir die BĂŒcher zu holen, einfach, weil sie alle so dicke Schinken sind XD
Außerdem wusste ich nicht, ob sie mir gefallen wĂŒrden, bis ich sie mir mal in einer Bibliothek ausleihen konnte.


3 Manga Highlights aus 2017:
- Ocarina of Time - Perfect Edition (Akira Himekawa)
Hier konnte ich nicht nein sagen und die Perfect Edition hat mir sehr gut gefallen, auch wenn OoT lange nicht zu meinen Lieblingszeldateilen gehört.

- Sherlock 01: Ein Fall von Pink (Jay.)
Damals war ich total ĂŒberrascht, als ich den Band entdeckt habe, da ich nicht wusste, dass es mal eine Mangaumsetzung der Sherlock Serie geben wĂŒrde. Der Band hat mich sofort in den Bann gezogen, vor allem, durch die authentischen Zeichnungen.

- Detektiv Conan - Best in the West (Gosho Aoyama)
Bis auf den letzten Fall, den man ruhig hÀtte austauschen können gegen einen passenderen, mag ich die Heiji-Edition :-)


3 Hörbuch Highlights aus 2017:
- Young Sherlock Holmes - der Tod liegt in der Luft (Andrew Lane)
- Selection (Kiera Cass)
- Sherlock Holmes und der blaue Karfunkel (Arthur Conan Doyle)
Da ich mich nicht dreimal wiederholen möchte, fasse ich es einfach mal zusammen. Alle drei HörbĂŒcher habe ich mir auf der Arbeit angehört und es jedes Mal aufs Neue genossen. Einfach, weil mir der Sprecher bzw die Sprecher gefallen haben, weil sie die Geschichte und die Emotion der Charaktere sehr gut rĂŒberbringen konnten.









Quelle:
graffititracers.tumblr.com

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo :-)

Danke, dass du diesen Blogeintrag gelesen hast - ich freue mich schon auf deine Meinung dazu!

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter UmstĂ€nden auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server ĂŒbermittelt.
Mehr Infos dazu findest du in meiner DatenschutzerklÀrung (http://blog.kiranear.moe/p/datenschutzerklarung01.html) und in der DatenschutzerklÀrung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de).

Lg,
Kira