Beerle Chibi.png

Swinub - Pokemon

Montag, 25. November 2019

Montagsfrage #152





Welches Buch, in dem es um Tiere geht oder das Tiere als (Haupt-)Charaktere hat, könnt ihr weiterempfehlen?


Die Montagsfrage von heute ist echt klasse :-)
Vor allem, da ich Tiere in Büchern recht gerne mag. Da ich gelesen habe, dass beides möglich ist, zähle ich zuerst die Bücher auf, in welchen ein Tier die Hauptrolle spielt oder ein sehr wichtiger Teil des Plots darstellt. Danach werde ich noch ein empfehlenswertes Buch erwähnen, welches ein Tier auf dem Cover hat. Ich versuche so wenig wie möglich zu spoilern, die Links führen alle zu den jeweiligen Rezensionen, die ich dazu verfasst habe.


Bücher, in denen Tiere eine Hauptrolle spielen oder ein wichtiger Teil des Plots sind:
#001 - "Der Totgeglaubte" von Michael Punke
Hier spielt ein Grizzlybär eine sehr entscheidende Rolle im Plot des Buches.

#003 - "Cujo" von Stephen King
Cujo dürfte den meisten bekannt sein, falls nicht: hier spielt ein Hund namens Cujo die Hauptrolle bzw ist einer der Hauptcharaktere.

#007 - "Survivor Dogs 01 - Die verlassene Stadt" von Erin Hunter
Hier sind alle Haupt- und Nebencharaktere Hunde und/oder andere Tiere.

#033 - "Tod & Trüffel" von Carsten Sebastian Henn
Hier gehören die zwei titelgebenden Hunde zu den Hauptcharakteren.

#045 - "Schweinskopf al dente" von Rita Falk
Zwar ist das Schwein hier nicht mehr am Leben, gehört aber mit zum Auftakt des Falles im Roman.

#066 - "Kaiserschmarrndrama" von Rita Falk
Im 9. Band der "Franz Eberhofer" - Reihe ist sein Hund Ludwig ein sehr wichtiger Teil der Gesamtgeschichte.

#083 - "Molly findet eine Freundin" von W. Bruce Cameron
Ein weiteres Buch mit einem Hund bzw dieses Mal einer Hündin in der Hauptrolle.

#092 - "Der Schleier der Welt" von S.C. Kreuer und R.A. Prum
Hier spielen Wölfe hier und da eine wichtige Rolle.

#097 - "Krabat" von Otfried Preußler
Raben haben hier die eine oder andere Bedeutung und Wichtigkeit

#103 - "Bob, der Streuner" von James Bowen
Hier ist Bob, der Kater, nicht nur einer der beiden Hauptfiguren, sondern auch der Hauptgrund, warum es das Buch überhaupt gibt.



Buch mit einem Tier auf dem Cover, das ich auch empfehlen würde:

#041 - "Voll streng, Frau Freitag" von Frau Freitag
Ein weißer Vogel mit grüner Mütze und Goldkettchen





Ich bin bei Montagsfragen eher ein stiller Mitleser ;-)

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hallo :-)

Danke, dass du diesen Blogeintrag gelesen hast - ich freue mich schon auf deine Meinung dazu!

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt.
Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (http://blog.kiranear.moe/p/datenschutzerklarung01.html) und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de).

Lg,
Kira