Beerle Chibi.png

Swinub - Pokemon

Donnerstag, 7. September 2023

Top Ten Thursday #94 [Buchtitel mit P]

 

 

 

Link

 

 

Die Aufgabe fĂŒr diese Woche heißt:

"Zeige uns 10 BĂŒcher, deren Titel mit dem Buchstaben P beginnt"

 

 

01. "Pfoten weg von Elinor" von Lexa Holland

Rezension

Inhalt:

Der verwöhnte und ein bisschen grĂ¶ĂŸenwahnsinnige Kater Catmandu spielt im Leben von Singlefrau Elinor die Hauptrolle und schwebt konkurrenzlos im siebten Katerhimmel, bis Elinor eines Tages vom Singledasein endgĂŒltig die Nase voll hat und sich auf Datingplattformen auf die Suche nach ihrem Traummann macht. Aus Catmandus Sicht hat sie den allerdings bereits gefunden, nĂ€mlich ihn! Er will unbedingt ihre Nummer 1 bleiben und schlĂ€gt trickreich einen Konkurrenten nach dem anderen aus dem Feld. Doch dann findet er in Elinors Favoriten, einem Wurstfabrikanten, einen ebenbĂŒrtigen Konkurrenten. Es wird ernst, und nun werden auf beiden Seiten die Messer bzw. Krallen gewetzt...

 

02. "PlĂ€tzchen, Tee und WinterwĂŒnsche" von Stina Jensen

Rezension

Inhalt:

GĂ€be es nicht ihre Zwillingsschwester Sina, hĂ€tte Milla schon lĂ€ngst den Kopf in den Sand gesteckt. Oder viel eher in den Schnee, wenn denn welcher fallen wĂŒrde. Der Winter war jedenfalls noch nie so trostlos. Zwar hat sie endlich einen neuen Job in einem entzĂŒckenden Teeladen, nachdem sie ihre Arbeit als Friseurin aufgeben musste. In der Liebe hat Milla allerdings schon seit Jahren kein GlĂŒck, und auch der Kontakt zu ihren Eltern ist wegen eines dummen Streits abgebrochen. Doch kaum hat sie an Silvester den Wunsch nach der ganz großen Liebe und der Versöhnung mit Vater und Mutter ausgesprochen, ĂŒberschlagen sich die Ereignisse. Plötzlich muss Milla sich zwischen den Menschen entscheiden, die ihr am meisten bedeuten ... Die perfekte herzerwĂ€rmende Geschichte fĂŒr einen Wintertag auf dem Sofa mit Tee und GebĂ€ck.

 

03. "Projekt DreamWalker - Die Schatten" von Christoph Zachariae

Rezension

Inhalt:

Traumforscher Dr. Jakob Lem arbeitet im Schlaflabor der Berliner CharitĂ© an der revolutionĂ€ren Behandlungsmethode Therapeuten in die TrĂ€ume anderer Menschen zu schicken: Projekt DreamWalker. Dr. Lems fĂŒnfzehnjĂ€hrige Tochter Isabella Lem ist hochsensibel. Sie hĂ€lt sich von GerĂ€uschen und Menschen fern und zeichnet Insekten im Garten. Nur in ihren TrĂ€umen ist frei, denn Isa ist KlartrĂ€umerin, genau wie ihr Vater. Dr. Lem fördert das Talent seiner Tochter und will sie zur DreamWalkerin ausbilden. Nach einem Verkehrsunfall liegt Dr. Lem im Koma und Projekt DreamWalker droht das Aus. Isa kann sich ein Leben ohne ihren Vater nicht vorstellen. Zum ersten Mal in ihrem Leben geht sie ein Risiko ein und bricht als DreamWalkerin zu einer Reise ins Unbekannte auf. Kann Isa den Traum ihres Vaters finden und ihn aus dem Koma wecken?

 

04. "PinkMuffin@BerryBlue - Betreff: IrrLĂ€ufer" von Hortense Ullrich und Joachim Friedrich

Rezension

Inhalt:

Er nennt sich BerryBlue. Sie sich PinkMuffin. Er wuchtet Sahnetorten im CafĂ© seiner Eltern. Sie ist eine aufmĂŒpfige Tochter aus gutem Hause. Die beiden haben absolut nichts miteinander gemeinsam. Bis eine E-Mail von Berry versehentlich bei PinkMuffin landet. Und eine Lawine von Ereignissen auslöst: BerryBlue wird verhaftet, weil er in einem Schönheitslabor rumspioniert. PinkMuffin engagiert einen verschrobenen Privatdetektiv und muss mit einem Koffer voller Socken nach England flĂŒchten. Und dann geht es erst richtig los ... Herrlich schrĂ€ger E-Mail-Krimi ab 12 Jahren.

 

05. "Pearl" von Julie Heiland

Rezension

Inhalt:

Pearl ist eine Suchende. Ihre Sehnsucht nach Liebe ist so groß, dass sie selbst im Tod keine Ruhe gefunden hat und zur Unsterblichkeit verdammt ist. Sie hat nur eine Möglichkeit, erlöst zu werden: Sie muss die wahre, aufrichtige Liebe erfahren. Aber der, den sie endlich lieben kann, stellt sich als ihr grĂ¶ĂŸter Feind heraus. Wird er ihre GefĂŒhle erwidern und sie befreien oder wird er ihr Schicksal auf ewig besiegeln?

 

06. "Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind" von J.K. Rowling

Rezension

Inhalt:

Der Naturforscher und Magizoologe Newt Scamander kehrt soeben von einer Reise zurĂŒck, die ihn auf der Suche nach seltenen und ungewöhnlichen magischen Geschöpfen einmal um die ganze Welt gefĂŒhrt hat. Eigentlich will er gar nilcht lange in New York bleiben, doch als sein Koffer vertauscht wird und einige seiner Tierwesen daraus in die Stadt entkommen, droht allen Beteiligten Ärger und große Gefahr ...

 

07. "Pretty Little Liars - Unschuldig" von Sara Shepard

Noch nicht gelesen

Inhalt:

Spencer, Aria, Emily und Hanna waren einmal beste Freundinnen. Eine Clique, die wie Pech und Schwefel zusammenhielt, ein einzigartiges Team in Rosedale. Aber das war vorher. Bevor das mit Alison passierte. Denn Alison, AnfĂŒhrerin und Intrigantin extraordinaire, ist eines Tages spurlos verschwunden. Jetzt, drei Jahre spĂ€ter, haben sich die vier besten Freundinnen auseinander gelebt. Plötzlich tauchen mysteriöse Nachrichten von „A.“ auf und versetzen Spencer und ihre Freundinnen in Angst und Schrecken. Woher kennt A. ihre intimsten Geheimnisse? Steckt dahinter Alison?

 

08. "Prickelnde Posen" 01 von Chiaki Kashima

Noch nicht gelesen

Inhalt:

Am liebsten wĂŒrde der raubeinige Redakteur Masumi fĂŒr das Grillfleisch-Magazin „Meat Mania“ schreiben, stattdessen wird er in die Boys-Love-Manga-Abteilung versetzt. Obwohl er keine Ahnung von Boys Love hat, ist sein Ehrgeiz geweckt: Eine Million verkaufte Exemplare sollen her! Und was wĂ€re dafĂŒr besser geeignet als die knisternde Erotik der KĂŒnstlerin Akina? Doch beim Treffen stellt sich heraus: Akina ist ein Mann! Und Masumi soll fĂŒr seine sexy Zeichnungen Modell stehen …

 

09. "Pirouetten" von Tillie Walden

Noch nicht gelesen

Inhalt:

Jeden Morgen dasselbe. Aufstehen, Schlittschuhe packen und ab zur Eissporthalle, wĂ€hrend draußen noch alles Nacht ist. Die Wochenenden werden in glitzernden KostĂŒmen bei WettkĂ€mpfen verbracht. Leistung abrufen, lĂ€cheln. Und dann alles wieder von vorn. Seit ihrer Kindheit bestimmt Eiskunstlauf den Rhythmus von Tillie Waldens Leben. Doch auf dem Weg ins Erwachsenenalter gerĂ€t der strikte Plan ins Wanken: Zwischen allen Erwartungen, die in der Schule, zu Hause und auf dem Eis an sie gestellt werden, setzt sich eine junge Frau durch, die ihre HomosexualitĂ€t entdeckt und ihre Freiheit zurĂŒckerobert. In dem autobiografischen Comic ''Pirouetten'' erzĂ€hlt Tillie Walden von der Suche nach Selbstbestimmung und davon, was es bedeutet, Gewohntes und Vertrautes hinter sich zu lassen.

 

10. "Psychopathinnen - Die Psychologie des weiblichen Bösen" von Lydia Benecke

Noch nicht gelesen

Inhalt:

Frauen gelten immer noch als wehrlos, sie leiden, dulden, verzeihen. Doch wenn die Psychopathie in ihrer Seele sich Bahn bricht, töten sie ebenso grausam wie MÀnner - und hÀufig eiskalt geplant. Lydia Benecke analysiert Fallgeschichten von TÀterinnen vor dem Hintergrund neuester Forschungsergebnisse und zeigt, wie skrupellos Psychopathinnen sich Rollenklischees zunutze machen. So kommt es, dass Mörderinnen lÀnger unentdeckt bleiben und SerientÀterinnen jahrelang ihr Unwesen treiben können. Denn Frauen sind nicht nur raffinierter. Sie sind auch gewalttÀtiger, als man denkt.

 

Fazit:

Nach einer lÀngeren Pause bin ich auch mal wieder dabei :3

Und ich bin ganz ehrlich, ich dachte zuerst, dass ich so gut wie kein Buch oder nur ein oder zwei in meinem Blog finden wĂŒrde, die mit dem Buchstaben P anfangen wĂŒrden. Aber dann wurde ich doch fĂŒndiger als gedacht. Nur vier BĂŒcher musste ich von meiner Leseliste auf Amazon nehmen XD

 

 

Quelle:

Selbst geschossen

Amazon

11 Kommentare:

  1. Huhu Kira :)

    Ich fand das P auch ĂŒberraschend einfacher als erst gedacht.
    "Phantastische Tierwesen" und "Pretty Little Liars" sind mir durch ihre Verfilmungen ein Begriff, bin aber bei beiden nicht sehr weit gekommen. Haben mich einfach nicht so richtig fesseln können.

    Lieben Gruß
    Andrea
    BĂŒcher mit P

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andrea^^

      Bei "Phantastische Tierwesen" habe ich auch nur die ersten zwei Filme gesehen, auf den dritten hatte ich dann auch schon keine Lust mehr^^°
      "Pretty Little Liars" habe ich auch versucht anzuschauen, aber mich haben schon die ersten Episoden nicht angesprochen. Es wird noch eine Weile dauern, bis ich zu den BĂŒchern komme, aber ich bin mal gespannt, ob die mir besser gefallen werden.

      Liebe GrĂŒĂŸe,
      Kira

      Löschen
  2. Schönen guten Morgen!

    Freut mich dass du wieder mit dabei bist! Mit P dachten ja viele, dass es schwierig wĂŒrde, aber dennoch sind die Listen voll geworden ;)

    Trotzdem ich ja ein großer Harry Potter Fan bin, hab ich das Buch der Phantastischen Tierwesen noch nicht gelesen. Das Cover sieht aber definitiv total schön aus *.*
    Ansonsten kenne ich nur Pearl. Das Buch ist ein totales Herzensbuch von mir, die Geschichte fand ich wunderschön! Da wollte ich grade in deine Rezension reinschauen, aber da hast du eine andere verlinkt?

    Liebste GrĂŒĂŸe, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Aleshanee^^

      P kommt einem auch nicht so hĂ€ufig ĂŒber den Weg, wenn es um BĂŒchertitel geht, aber so geht es mir mit vielen Buchstaben XD
      Und es hat mich auch gefreut wieder dabei sein zu können :-)

      Im Grunde ist es wie ein Drehbuch, weil da nur die Dialoge und direkten Handlungen drinstehen. Aber wenn man sich darauf einlassen kann, dann ist das Buch schon in Ordnung :-)

      Ja, Pearl war wirklich ein sehr schönes Buch. Ah, da ist mir ein Fehler passiert, vermutlich ist da noch der Link vom letzten Mal drin, das hier wÀre der richtige gewesen: https://blog.kiranear.moe/2017/09/rezension-62-pearl.html

      Liebe GrĂŒĂŸe,
      Kira

      Löschen
    2. Danke nochmal fĂŒr den Hinweis, hab den Link im Eintrag auch ausgetauscht :-)

      Löschen
  3. GUten Morgen, wir haben heute tatsĂ€chlich ein Buch gemeinsam. Projekt Dreamwalker. Den zweiten Band habe ich auch schon daheim aber ich bin noch nicht zum lesen gekommen. Die anderen Titel kenne ich nicht. Ich gehe auch gerne auf Conventions und werde sicher wieder auf der ComicCon in Stuttgart sein. Liebe GrĂŒĂŸe Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Petra^^

      Oh, da gibt es schon den zweiten Band? Cool, dann muss ich mir den definitiv aufschreiben, dass ich mir den hole :-)
      Auf der ComicCon in Stuttgart war ich auch schon mal, ist aber schon lĂ€nger her^^°

      Liebe GrĂŒĂŸe,
      Kira

      Löschen
  4. Guten Morgen Kira! Ist mein Kommentar im Spam gelandet? Ich hatte dir eigentlich schon geschrieben... :)
    Einen schönen Sonntag wĂŒnsch ich dir!

    Liebste GrĂŒĂŸe, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo nochmal^^

      Ja, dein Kommentar ist zusammen mit einem anderen im Spam gelandet - warum das manchmal passiert, kann ich ehrlich gesagt nicht sagen. Allerdings schaue ich am Wochenende nur selten in meinen Blog, daher habe ich es erst heute gemerkt^^°

      Liebe GrĂŒĂŸe,
      Kira

      Löschen
  5. Huhu Kira,

    willkommen zurĂŒck. Ich hoffe, deine Pause hat dir gutgetan.

    Phantastische Tierwesen hatte ich anfangs auch in der engeren Wahl, hab mich aber dann dagegen entschieden.
    Ansonsten kenne ich vom Titel her noch Pretty Little Liars. Da wusste ich gar nicht, dass es da ein Buch gibt. Bei der Serie hab ich schon die erste Folge abgebrochen. Die ModepĂŒppchen-Darstellung der Protas fand ich furchtbar und ich hasse Zicken. Dieses Drama war nicht auszuhalten, dass ich allen 4 Charakteren nach 20 Minuten bereits die Pest an den Hals gewĂŒnscht und die Serie abgeschaltet habe. 😂

    10 Titel, die mit „P“ beginnen | Top Ten Thursday №60

    Cheerio
    RoXXie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo RoXXie :-)

      Es ist im Grunde auch nur ein Drehbuch, also es war ok, aber jetzt nichts besonderes^^°
      Wusste ich auch nicht bei "Pretty Little Liars", bis ich zufĂ€llig beim Googlen darauf gestoßen bin irgendwie. Mich hat die Serie auch nicht angesprochen, viel zu viele Charaktere auf einmal und es war auch nicht sonderlich interessant.
      Ha, das kann ich auch total verstehen XD

      Liebe GrĂŒĂŸe,
      Kira

      Löschen

Hallo :-)

Danke, dass du diesen Blogeintrag gelesen hast - ich freue mich schon auf deine Meinung dazu!

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter UmstĂ€nden auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server ĂŒbermittelt.
Mehr Infos dazu findest du in meiner DatenschutzerklÀrung (http://blog.kiranear.moe/p/datenschutzerklarung01.html) und in der DatenschutzerklÀrung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de).

Lg,
Kira