Beerle Chibi.png

Swinub - Pokemon

Donnerstag, 20. Oktober 2022

Top Ten Thursday #67 [GRUSELZEIT]

 

 

 

Link

 

 

Die Aufgabe fĂŒr diese Woche heißt:

"Bilde mit 10 Buchtiteln aus deren Anfangsbuchstaben das Wort GRUSELZEIT"

 

 

 

01."GrissnockerlaffÀre" von Rita Falk

Rezension

Inhalt:

"Eberhofer. Kommen Sie raus!", tönt es durchs Megaphon. Ein HöllenlÀrm ist das. Da stehen also sechs Hanswursten vom SEK in unserem Hof, die MP im Anschlag. "Sind Sie der Kommissar Eberhofer?" - "Der bin ich. Und ich trag weder Handgranaten bei mir, noch haben wir hier Tretmienen vergraben. Jedenfalls nicht, wo Sie stehen. Also: Was soll das alles?"

 

 

 

 

02. "Rehragout-Rendezvous" von Rita Falk

Rezension

Inhalt:

Zefix! Was ist denn in die Eberhofer-Weiber gefahren? Die Oma stellt das Kochen ein, um fortan zu chillen. Die Susi frönt ihrer Karriere als stellvertretende BĂŒrgermeisterin, und der Sex mit ihr im schicken Neubau fĂŒhlt sich fĂŒr den Franz so an, als hĂ€tten sie ihn gratis zu den Esszimmermöbeln dazubekommen. Und die Mooshammer Liesl nervt mit einer Vermisstenanzeige: Der Steckenbiller Lenz sei verschwunden, sie befĂŒrchte das Schlimmste. Nur: Eine Leiche ist weit und breit nicht in Sicht ...

 

 

 

 

03. "Und ich leuchte mit den Wolken" von Sophie Bichon

Rezension

Inhalt:

Lilou sitzt im Zug nach Paris. Nach dem bestandenen Abitur möchte sie in der Heimatstadt ihrer Mutter erfahren, wer sie wirklich ist. Kurz vor Paris steigt Mignon zu. Sie ist cool, wunderschön, und obwohl sie mit Lilou zu flirten scheint, bleiben ihre Augen ernst und ihre ganze Haltung abweisend. Dennoch hat Lilou das GefĂŒhl, dass Mignon in ihr Innerstes blickt. Beim Abschied am Gare du Nord spĂŒrt sie: Diese Frau könnte ihr gefĂ€hrlich werden, und dafĂŒr hat sie keinen Platz in ihrem Leben. Zwei Wochen spĂ€ter trifft sie Mignon zufĂ€llig auf einer Party wieder, und ihr wird klar, dass diese magische IntensitĂ€t nicht nach Grenzen fragt.

 

 

 

 

04. "Sieben kleine Herzen" von Catherine Ryan Hyde

Rezension

Inhalt:

Als Abby mehrere winzige Welpen vor dem Ertrinken rettet, ist ihr klar, dass sie die Hunde nicht mit nach Hause nehmen kann. Ihr Vater bekĂ€me einen seiner WutanfĂ€lle. Auch ihre Mutter könnte das nicht verhindern. In ihrer Not bringt Abby die Tiere zu einer entlegenen JagdhĂŒtte, die aber nicht so verlassen ist, wie sie gedacht hat. Plötzlich steht der Besitzer vor der TĂŒr, der trauernde Witwer Ellliot. Er ist auf der Suche nach Ruhe und Einsamkeit, nimmt die sieben Welpen aber schließlich trotzdem bei sich auf. Schon bald entsteht eine Freundschaft zwischen ihm und Abby. Doch der Vater der DreizehnjĂ€hrigen hat eigene PlĂ€ne und das MĂ€dchen und ihre Mutter mĂŒssen entscheiden, wie viel sie fĂŒr ihr GlĂŒck riskieren.

 

 

 

 

05. "Earthbound" von Ken Baumann

Rezension

Inhalt:

Featuring a heartfelt foreword from the game's North American localization director, Marcus Lindblom, Baumann's EarthBound is a joyful tornado of history, criticism, and memoir. Baumann explores the game's unlikely origins, its brilliant creator, its madcap plot, its marketing failure, its cult rise from the ashes, and its intersections with Japanese and American culture, all the while reflecting back on the author's own journey into the terrifying and hilarious world of adults.

 

 

 

 

06. "Love with Pride" von Lea Kaib

Rezension

Inhalt:

Neue Stadt, neues Ich: Als die introvertierte Stella ihr Studium am College in Haydensburgh beginnt, ist sie froh, ihr altes Leben hinter sich zu lassen. Sie möchte nicht lĂ€nger die unbeliebte, unsichtbare Außenseiterin sein. Dieses Mal wird alles anders, dieses Mal wird sie Freund*innen finden und ganz sie selbst sein können. Dann trifft sie auf Ellie, die so ganz anders ist als sie selbst - impulsiv, immer fröhlich -, und ihr ganzes Leben steht plötzlich Kopf. Denn diese Freundschaft fĂŒhlt sich nach mehr an, so etwas hat Stella noch nie erlebt ...

 

 

 

 

07. "Zusammen ist man weniger gemein" von Lioba Albus

Noch nicht gelesen

Inhalt:

Die Zeiten sind hart, die Konten leer, und obwohl sie einander kaum kennen, bleibt ihnen nichts anderes ĂŒbrig, als vorĂŒbergehend zusammenzuziehen: die Komikerin Daniela Dies, ihr Techniker Franz und die KostĂŒm- und Modedesignerin Pia. Vierte im Bunde ist die eitle Filmdiva Etta GlĂŒck, die ihre riesige Wohnung zur VerfĂŒgung stellt. Als Wohnungsbesitzerin beharrt sie allerdings darauf, die Regeln des Zusammenlebens zu bestimmen. Ihr oberstes Gesetz: keine Nacktheit und kein Sex in ihren heiligen Hallen. Kann das auf Dauer gut gehen? Wer bricht zuerst die Regeln, und wer trickst am geschicktesten? Raufen die vier sich zusammen, oder scheitert ihre Zweck-WG an den Schrulligkeiten eines jeden Einzelnen? Vier erwachsene Menschen, vier Individualisten in einer Zweck-WG. Kann das gut gehen? Humorvoll und mit einem Augenzwinkern lĂ€sst die beliebte Kabarettistin Lioba Albus ihre Held:innen aufeinander los. FĂŒr sie steht fest: Zusammen ist man weniger gemein!

 

 

 

 

08. "Erwacht" von John Klein

Rezension

Inhalt:

Der charmante Sportler David verursacht mitten in London einen Unfall. Bei einem riskanten Manöver ĂŒbersieht er die KĂŒnstlerin Vanessa, die gerade die Straße ĂŒberqueren möchte. Anstatt auf einen Krankenwagen zu warten, begeht er jedoch Fahrerflucht. Doch das Schicksal der jungen Frau lĂ€sst ihn nicht mehr los. Kaum hat sich Vanessas Zustand gebessert, taucht David unerwartet bei ihr auf. Sie verliebt sich in ihn, ohne die Wahrheit ĂŒber seine IdentitĂ€t zu kennen... Kann ihre Liebe wirklich eine Chance haben?

 

 

 

 

09. "Italienische Verbrechen" von Alessandra Bach

Lese ich derzeit

Inhalt:

Der Lebemann Camillo Torrani möchte seine Villa am Gardasee renovieren. Die unverheiratete BĂŒrgermeisterin Rossana, fĂŒr die Camillo in der Öffentlichkeit den Vorzeigemann spielt, möchte die Villa ebenfalls in ihrem alten Glanz sehen. Denn das Örtchen Riva del Garda soll fĂŒr die Sommersaison so attraktiv wie möglich sein. Blöd nur, dass sich ausgerechnet jetzt der Commissario Francesco Tedesco mit dem vier Jahre zurĂŒckliegenden mysteriösen Fall des verschwundenen BĂŒrgermeisters beschĂ€ftigt. Und kaum stochert der Kommissar in alten Akten, schon geschieht ein Mord …

 

 

 

 

10. "TatsÀchlich ... Vampir" von Lynsay Sands

Rezension

Inhalt:

Dem Unsterblichen Justin Bricker liegt die Damenwelt zu FĂŒĂŸen. Keine Frau hat es bisher geschafft, sich seinem Charme zu entziehen - bis er auf Holley Bosley trifft. Ihre erste Begegnung ist eine Katastrophe: Holly ergreift die Flucht vor ihm, stĂŒrzt und wird lebensgefĂ€hrlich verletzt. Um sie zu retten, muss Justin sie wandeln, nur um dann zu erfahren, dass sie bereits verheiratet ist. Doch er ist entschlossen, fĂŒr seine GefĂ€hrtin zu kĂ€mpfen, auch wenn es bedeutet, alle Regeln zu brechen...

 

 

 

 

 

Fazit:

Auch wenn mir noch zwei Buchstaben davon noch gefehlt haben, war die heutige Aufgabe recht einfach. Find diese "Bilde aus 10 Titeln dieses und jenes Wort" immer ziemlich cool :-)

Und es ist zum ersten Mal ein Buch dabei, an dem ich zum Zeitpunkdes Eintrags am lesen bin XD

Hatte ich auch noch nie.

 

 

 

Quelle:

Selbst geschossen

Thalia

Lovelybooks

8 Kommentare:

  1. Hallo Kira, Wortvorgaben mag ich total gerne. Bei festen Themen greife ich doch irgendwie immer wieder zu meinen LielingsbĂŒchern, hier kommen dann öfter mal eher vergessene oder unbekannte BĂŒcher an die Reihe. Macht es etwas abwechslunsgreicher. Ich kenne allerdings keines Deiner BĂŒcher hier. LG Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Petra^^

      Mir passiert es auch oft, dass ich manche BĂŒcher auch mehrmals benutze, aber es sind nicht immer unbedingt LieblingsbĂŒcher, sie passen nur recht oft zu den Aufgaben^^°
      Stimmt, hier war auch eine schöne Mischung dabei.
      Das macht nichts :-)

      Liebe GrĂŒĂŸe,
      Kira

      Löschen
  2. Huhu Kira :)

    Vom sehen her kenne ich einige BĂŒcher deiner Liste, manche sehe ich aber heute auch zum ersten Mal. Die Reihe von Lynsay Sands wollte ich immer mal anfangen, aber momentan drĂ€ngeln sich immer andere BĂŒcher dazwischen^^

    Lieben Gruß
    Andrea
    Gruselzeit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andrea :-)

      Das kann ich verstehen, ich hab mal aus Neugierde nachgesehen, wie lang die Reihe ist und war dann doch ĂŒberrascht/beeindruckt. Aber zum GlĂŒck scheinen das alles unabhĂ€ngige EinzelbĂ€nde zu sein, sonst hĂ€tte mich das wieder geĂ€rgert, dass das auf dem Buch nirgendwo draufsteht X_X

      Liebe GrĂŒĂŸe,
      Kira

      Löschen
  3. Hallo Kira,

    mit dem Eberhofer kann man schon einige Buchstaben abdecken. :D Ich habe die Reihe richtig gern gelese und dann war bei mir die Luft raus. Aber ich glaube, das lag daran, weil ich die BĂŒcher richtig knapp hintereinander gesuchtet habe. Das war wahrscheinlich zu viel Eberhofer auf einmal.

    Liebe GrĂŒĂŸe
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole,

      das kann man wirklich XD
      Ah, zu viele auf einmal wĂ€ren mir vermutlich auch zu viel. Wobei, ich hab mal ein Reread der Reihe geplant, bin mal gespannt, wie lange es bei mir dauern wĂŒrde, bis ich mal wieder was anderes lesen will XD

      Liebe GrĂŒĂŸe,
      Kira

      Löschen
  4. Hi Kira!

    Ich mag dieses Wort zusammen basteln auch immer recht gerne - wenn du mal einen Vorschlag hast, immer her damit :D
    Von deiner Liste kenne ich kein einziges ... die Eberhofer Reihe ist mir aber natĂŒrlich bekannt und die Filme mag ich sehr! Der Schreibstil in den BĂŒchern allerdings ist so gar nicht meins xD

    Liebste GrĂŒĂŸe, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Aleshanee^^

      Grad nicht, aber wenn mir einer mal einfallen sollte, gerne :-)
      Ja, der Schreibstil ist in den BĂŒchern ein bisschen eigen^^°

      Liebe GrĂŒĂŸe,
      Kira

      Löschen

Hallo :-)

Danke, dass du diesen Blogeintrag gelesen hast - ich freue mich schon auf deine Meinung dazu!

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter UmstĂ€nden auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server ĂŒbermittelt.
Mehr Infos dazu findest du in meiner DatenschutzerklÀrung (http://blog.kiranear.moe/p/datenschutzerklarung01.html) und in der DatenschutzerklÀrung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de).

Lg,
Kira